Facharzttermin: Kassenpatienten müssen 20 Tage länger warten

Die Vorzugsbehandlung von Privatpatienten beim Arzt ist sprichwörtlich, auch wenn es dazu bisher nur wenige Zahlen gibt. Jetzt zeigt die Erhebung einer Grünen-Bundestagsabgeordneten, dass Kassenpatienten in Hessen beim Facharzt im Schnitt 20 Tage länger auf einen Termin warten müssen.

Wartezimmer beim Arzt: Behandlung nach Versicherungsstatus Zur Großansicht
DPA

Wartezimmer beim Arzt: Behandlung nach Versicherungsstatus

Kassel - Die Frage nach dem Versicherungsstatus gehört beim Anruf in der Arztpraxis immer mit dazu. Dabei ist es doch eigentlich egal, ob man gesetzlich oder privat versichert ist, wenn die Schmerzen einen zum Arzt treiben - sollte man meinen. Wer auf die Frage am Telefon antwortet, er sei gesetzlich versichert, der bekommt gefühlt erst später einen Termin als Bekannte oder Familienmitglieder, die privat versichert sind.

Die Grünen-Bundestagsabgeordnete Nicole Maisch kann nach Testanrufen in 470 hessischen Facharztpraxen jetzt bestätigen: Kassenpatienten müssen im Durchschnitt 20 Tage länger auf einen Termin beim Facharzt warten als Privatversicherte.

Im Februar und März dieses Jahres riefen die Tester zweimal kurz hintereinander bei acht Fachrichtungen an: Haut, Auge, HNO, Neurologie, Kardiologie, Radiologie, Innere Medizin und Orthopädie. Einmal bat ein vermeintlich gesetzlich Versicherter, einmal ein angeblich privatversicherter Patient um einen Termin.

Dabei gab es deutliche Unterschiede zwischen den Regionen: In Hanau mussten Kassenpatienten durchschnittlich 36 Tage länger warten, in Wiesbaden nur 11 Tage länger. Ein Extrembeispiel war eine Praxis in Darmstadt: 365 Tage für Kassenpatienten und 44 Tage für Privatversicherte. In 17 hessischen Praxen bekam der Kassenpatient überhaupt keinen Termin.

Wartezeit beim Facharzt in Hessen
Region Wartezeit gesetzlich Wartezeit privat längere Wartezeit*
Hanau 50 Tage 14 Tage 36 Tage
Darmstadt/Rüsselsheim 55 Tage 22 Tage 33 Tage
Gießen 41 Tage 16 Tage 25 Tage
Kassel und Umgebung 41 Tage 20 Tage 21 Tage
Fulda 41 Tage 20 Tage 21 Tage
Bad Homburg/Oberursel 26 Tage 10 Tage 16 Tage
Marburg/Wetzlar/Limburg 28 Tage 14 Tage 14 Tage
Offenbach 28 Tage 14 Tage 14 Tage
Frankfurt 25 Tage 13 Tage 12 Tage
Wiesbaden 23 Tage 12 Tage 11 Tage
Durchschnitt 36 Tage 16 Tage 20 Tage
*längere Wartezeit in Tagen von gesetzlich gegenüber privat Versicherten
Schuld an der Ungleichbehandlung haben nach Ansicht der Grünen "wirtschaftliche Fehlanreize im System". Die Grünen setzen sich für eine sogenannte Bürgerversicherung ein, die gesetzliche und private Krankenversicherung vereint.

Die Landesärztekammer Hessen erklärte die "Serviceunterschiede" mit dem Kostendruck in den Praxen. "Wenn Vertragsärzte ihre wirtschaftliche Existenz allein durch die Behandlung von Kassenpatienten bestreiten müssten, wären viele zur Aufgabe ihrer Praxis gezwungen", sagte Präsident Gottfried von Knoblauch zu Hatzbach. Die Studie beweise vor allem eins: die hohe terminliche Auslastung der niedergelassenen Ärzte. "Entscheidend ist, dass in Deutschland keine Qualitätsunterschiede in der Behandlung von Privat- und Kassenpatienten bestehen."

Lesen Sie hier mehr über Ärzte: Gesundheitsminister Bahr will Ärzte-Korruption unter Strafe stellen +++ Kassen halten viele Igel-Leistungen für nutzlos +++ Hausärztemangel: Fehlender Nachwuchs gefährdet Grundversorgung

dba/dpa

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 434 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ist das ein Wunder?
zompel 09.04.2013
Zitat von sysopDie Vorzugsbehandlung von Privatpatienten beim Arzt ist sprichwörtlich, auch wenn es dazu bisher nur wenige Zahlen gibt. Jetzt zeigt die Erhebung einer Grünen-Bundestagsabgeordneten, dass Kassenpatienten in Hessen beim Facharzt im Schnitt 20 Tage länger auf einen Termin warten müssen. Kassenpatienten warten 20 Tage länger auf Facharzttermin - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/kassenpatienten-warten-20-tage-laenger-auf-facharzttermin-a-893417.html)
Bei PV Patienten kann der Arzt richtig zulangen.
2. Merkwürdiges Zahlenwerk...
u.loose 09.04.2013
Ich kann mich nicht erinnern jemals länger als ein, zwei Tage "Wartezeit" für einen Termin gehabt zu haben... Unabhängig davon: Die Grünen setzen sich also für 50 Tage Wartezeit für alle ein... Das ist gelebte Gerechtigkeit und lässt erahnen, was denen beim Vermögen so vorschwebt...
3.
testthewest 09.04.2013
Zitat von sysopDie Vorzugsbehandlung von Privatpatienten beim Arzt ist sprichwörtlich, auch wenn es dazu bisher nur wenige Zahlen gibt. Jetzt zeigt die Erhebung einer Grünen-Bundestagsabgeordneten, dass Kassenpatienten in Hessen beim Facharzt im Schnitt 20 Tage länger auf einen Termin warten müssen. Kassenpatienten warten 20 Tage länger auf Facharzttermin - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/kassenpatienten-warten-20-tage-laenger-auf-facharzttermin-a-893417.html)
Nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Medizin des Sozialismus. Wenn die PKV abgeschafft werden, wird die Wartezeit noch länger. Aber bei 18 Arztbesuchen pro Jahr und Versichertem, ist es auch nicht so wild, wenn man mal warten muss.
4. Ach so
widower+2 09.04.2013
"Entscheidend ist, dass in Deutschland keine Qualitätsunterschiede in der Behandlung von Privat- und Kassenpatienten bestehen", sagt der Funktionär. Allein die beträchtlich längere Wartezeit ist schon ein erheblicher Qualitätsunterschied, der nicht selten auch tödliche Konsequenzen haben kann. Wer wollte das bestreiten?
5. Wie rückständig !!
realpress 09.04.2013
Deutschland sollte sich ein Beispiel an die NL nehmen. Kein Zweiklassensystem, gleiche Versicherung und Behandlung für alle und es funktioniert hervorragend !
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Gesundheit
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Diagnose & Therapie
RSS
alles zum Thema Ärzte
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



  • Drucken Senden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren | 434 Kommentare
Gesundheit auf Twitter

Über diesen Account erreichen Sie das Ressort und verpassen keinen Artikel: