Warnhinweise für gefährliches Obst Achtung, Avocado

Das Leben ist voller Gefahren. Früher waren es Raubtiere, heute sind es Autos und Krankheiten. Britische Ärzte haben eine neue Gefahr identifiziert: Avocados.

DPA

Avocados gelten als gesund und schmackhaft. Doch der Umgang mit dem Obst birgt Gefahren: Die britische Gesellschaft für plastische, rekonstruktive und ästhetische Chirurgie empfiehlt Warnhinweise.

Krankenhäuser in Großbritannien verzeichnen offenbar immer mehr Patienten, die sich beim Aufschneiden von Avocados teils schwere Verletzungen zugezogen haben. Mit einem Warnhinweis auf der Schale könnte die steigende Zahl der Verletzungen gebremst werden, sagte der Facharzt für plastische Chirurgie Simon Eccles der britischen Zeitung "The Times" .

Vier Patienten wöchentlich mit "Avocado-Hand"

Inzwischen behandele er schon etwa vier Patienten pro Woche in einem Londoner Krankenhaus, die sich so geschnitten hätten. Seine Mitarbeiter bezeichneten eine solche Verletzung als "Avocado-Hand".

Denkbar als Warnhinweis sei ein Cartoon mit einer Avocado, einem Messer und einem großen roten Kreuz darauf, sagte der Experte. Avocados enthalten je nach Größe einen etwa golfballgroßen Kern.

Gefahrenzone Küche

Neben der Avocado gibt es noch anderes Obst und Gemüse, das für uns Menschen ebenfalls gefährlich sein kann. Auch hier könnte ein Warnhinweis auf der Schale womöglich Schlimmeres verhindern. Eine kleine - nicht ganz ernst gemeinte - Auswahl finden Sie in der folgenden Bilderstrecke.

Fotostrecke

9  Bilder
Warnhinweis gefordert: Gefährliches Obst
Mehr zum Thema


insgesamt 117 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
susuki 12.05.2017
1. Wie verletzt man sich an einer Advokado?
Der Länge nach einschneiden, verdehen, Kern mit Löffel aus der einen Hälfte rauspullen, Aceto Balsamico einfüllen, auslöffeln... Köstlich!
toffis007 12.05.2017
2. unglaublich
wenn die feinen Londoner Damen und Herren zu ungeschickt sind beim Aufschneiden einer Avocado, sollten sie es lieber bleiben lassen. warnhinweise auf Avocado sind schon der Hammer. dann bitte auch eine Warnung auf Bananen dass man auf der Schale ausrutschen kann
ogga243 12.05.2017
3. Risiko...
Das Leben ist ein Risiko....es endet mit dem Tod ;-)
5b- 12.05.2017
4. Achtung Messer
So einen Unsinn gibt es nicht ganz so oft zu lesen. Vielleicht sollte der britische Arzt sich dafür einsetzen, dass an Schulen der Umgang mit Messern und anderen hochgefährlichen Haushaltsgeräten gelehrt wird. Dazu noch ein Bravo an die SPON Redaktion. Ich habe den Artikel gelesen weil ich dachte die Aussage wäre, dass Avocados gefährlich im Sinne von giftig sind.
maxehaxe 12.05.2017
5.
Mal abgesehen dass man den Artikel nicht ernst nehmen sollte: Das fällt ja wohl alles unter natürliche Selektion. Die nicht Lebensfähigen sortieren sich langfristig von selbst aus dem Genpool. Ein tolles Prinzip! @susuki ich würde Ihnen gerne erklären wie man sich an einer Advokado verletzt, allerdings habe ich keine Ahnung was das sein soll.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.