Acht-Wochen-Coaching Der Weg zu mehr Bewegung im Alltag

Sport wird überbewertet. Wer körperlich aktiver sein will, dem reicht es oft, sich im Alltag mehr zu bewegen. SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE haben ein achtwöchiges Training dazu entwickelt.


Getty Images

Sich mehr bewegen und häufiger Sport machen: Diesen Vorsatz haben laut einer Umfrage der DAK auch in diesem Jahr wieder mehr als 50 Prozent der Deutschen gefasst. Die Realität sieht anders aus. Eine aktuelle Erhebung zeigt, dass sich ein Drittel der Deutschen weniger als eine halbe Stunde am Tag bewegt, sämtliche Wege in der Wohnung und im Alltag eingerechnet. Beim Sport sieht es ebenfalls finster aus: 30 Prozent der Deutschen bezeichnen sich laut einer Bewegungsstudie der TK als Sportmuffel. Die Ursache, die von den Betroffenen genannt wird, lautet häufig: Wir können uns nicht aufraffen.

Doch das ist nicht der Hauptgrund, aus dem viele Menschen nicht in Bewegung kommen - glauben jedenfalls die Motivationsexpertin und Physiotherapeutin Caroline Theiss und die Psychologin Maja Storch. "Viele erwarten zu viel von sich und glauben, sich beim Sport verausgaben und quälen zu müssen." Dabei reiche es, einfach die Freude an der Bewegung wiederzuentdecken und in den Alltag einzubauen. Natürlich gibt es viele Menschen, die in Fitnessstudios, beim Lauftraining oder beim täglichen Yoga-Workout gut aufgehoben sind. "Doch für die meisten wäre es eher lohnend, mit dem Bewegen im eigenen Alltag anzufangen", so Storch und Theiss.

Exklusiv für SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL ONLINE haben die beiden Expertinnen deshalb ein "Coaching für mehr Bewegung im Alltag" entwickelt. Über einen Zeitraum von acht Wochen gibt es jede Woche eine kleine Übung, mit der Sie besser verstehen, welche Bewegungen Ihnen Spaß machen, was Sie zur Bewegung motiviert - und wie Sie sich im Laufe des Tages auf angenehme Weise mehr bewegen können als bisher.

In den Aufgaben, die jeweils freitags per Mail verschickt werden, geht es nicht um sportliche Höchstleistungen oder den Kampf gegen den vielzitierten "inneren Schweinehund". Eher setzt das Coaching den Fokus auf alltägliche Bewegungen, die Freude machen - wie man sie wiederentdecken kann und zur Routine macht.

So kommt man von der mauen halben Stunde Bewegung täglich schnell auf eine Stunde und mehr. Und ab einer Stunde Bewegung - umgerechnet sind das etwa 6000 Schritte - kommt man in einen Bereich der Aktivität, die laut Experten aus Sportwissenschaft und Gesundheitspädagogik gesundheitsförderlich ist. Selbst wenn man kein bisschen "echten" Sport macht.

Hier können Sie sich für das kostenlose Coaching registrieren:

Zu jeder Ausgabe bietet SPIEGEL WISSEN ein praktisches, leicht im Alltag umsetzbares Online-Coaching passend zu seinem jeweiligen Heftthema an.

Jedes Coaching dauert acht Wochen. Während dieser Zeit erhalten Sie immer freitags per E-Mail eine Übungseinheit, die Ihnen helfen kann, Ihr Leben besser zu gestalten. Hier den Newsletter bestellen:

SPIEGEL WISSEN 2/2018: Bei Meine-Zeitschrift.de bestellen
SPIEGEL WISSEN 2/2018: Bei Amazon bestellen
SPIEGEL WISSEN im Abo

Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL-WISSEN-Coaching


© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.