Bewegungstraining Achtung, fertig, los: So geht es weiter

Wer eine einzige neue Bewegungsgewohnheit in den Alltag einbaut, tut schon viel für seine Gesundheit. Welche darf es sein?


Getty Images

SPIEGEL WISSEN hat ein achtwöchiges Coaching entwickelt, mit dem Sie in kleinen Schritten lernen, sich in Ihrem Alltag mit mehr Freude zu bewegen. Dies ist der achte und letzte Teil. Die anderen Teile finden Sie hier.


Bewegung in den Alltag integrieren - ohne Druck und mit Freude. Das war das Ziel unseres Bewegungstrainings. Wenn Sie am Training teilgenommen haben, haben sie vermutlich die Erfahrung gemacht, dass Ihnen manche Ansätze leicht gefallen sind, andere aber nicht. Möglicherweise waren letztere zu weit von Ihrer eigenen Bewegungserfahrung entfernt - haben Sie unterfordert oder aber überfordert, weil sie ungewohnt waren. Das ist normal.

Wenn Sie im Bewegungscoaching vielleicht zwei Einheiten oder Übungen erlebt haben, die Sie unterstützen könnten, mehr Bewegung in den Alltag einzubauen, ist das gut und reicht aus. Bitte schauen Sie deshalb in dieser Woche einmal zurück auf alle bisherigen Übungen und Ideen und überlegen Sie, welche Ihnen wirklich gefallen hat.

Lesen Sie die Liste mit allen Ansätzen und Übungen und wählen Sie zwei aus, die Sie besonders hilfreich fanden oder die Sie auch weiterhin interessieren könnten.

  • Ihre Haltung im Stehen, Gehen und im Sitzen zu verbessern
  • Sich immer wieder bewusst zu fragen, wie Ihre Körperhaltung gerade ist - und wie diese die Stimmung beeinflusst
  • Sie haben herausgefunden, ob Sie eher sportlich, bewegungsfreudig oder bewegungsmuffelig sind - und haben Tipps bekommen, wie sie zu Ihrem Typ passende Bewegungsziele finden.
  • Sie haben reflektiert, was Ihnen an Sport und Bewegung als Jugendlicher oder als Kind gut gefallen hat und was Ihre Lieblings-Sportarten sind.
  • Vitales Gehen einzusetzen und wie Sie es - auch mit Hilfe von Musik - in den Alltag integrieren können.
  • Bewegungsgelegenheiten im Alltag aufzugreifen - von Treppensteigen bis Zugfahren
  • Herausgefunden, welche Bewegungen im Alltag Stress reduzieren und gute Laune machen.
  • Konkrete Bewegungsziele zu formulieren
  • Einfache Bewegungs-Übungen durchzuführen, mit denen Sie Ihre Flexibilität schnell verbessern können
  • Wenn-Dann-Sätze zu bilden, mit denen Sie konkrete Handlungen umsetzen können und typische Hindernisse wie Müdigkeit, Zeitmangel oder "Vergessen" zu überwinden.
  • Motto-Ziele als eine tiefergehende Möglichkeit zur Beschäftigung mit Bewegungsmotivation
  • Danach zu schauen, was Ihnen beim Sport und bei Bewegungen Freude macht, statt überzogene Leistungsansprüche zu verfolgen.

Haben Sie eine oder zwei wirklich gute Anregungen gefunden? - Dann versuchen Sie zumindest eine davon auch im nächsten Monat weiterzuführen. Denn wenn wir uns bewegen, tun wir unserem Bewegungsapparat, unseren Organen und unserer Psyche etwas Gutes.

Zu jeder Ausgabe bietet SPIEGEL WISSEN ein praktisches, leicht im Alltag umsetzbares Online-Coaching passend zu seinem jeweiligen Heftthema an.

Jedes Coaching dauert acht Wochen. Während dieser Zeit erhalten Sie immer freitags per E-Mail eine Übungseinheit, die Ihnen helfen kann, Ihr Leben besser zu gestalten. Hier den Newsletter bestellen:

Bedenken Sie auch, dass es jetzt, in der warmen Jahreszeit einfacher ist, vor allem Spaziergänge und Joggingrunden draußen mehr zur Gewohnheit zu machen - und diese eingeübten Muster dann in der kalten Jahreszeit weiter zu verfolgen. Auch deshalb lohnt es sich, gerade jetzt dranzubleiben.

Wichtig: Es kann sein, dass Sie ein Sport-Fan sind und dass Ihr Bewegungspensum ohnehin schon hoch gewesen ist, bevor Sie dieses Coaching begonnen haben. Vielleicht waren Sie dann gelegentlich irritiert, wie leicht Ihnen einige Übungen gefallen sind. Nehmen Sie das als ein Zeichen, dass Sie sich im Alltag bereits ausreichend bewegen. Dennoch profitieren auch Athleten oft von der Rückbesinnung auf die Basics: eine gute Haltung zu trainieren. Den Körper und seine Bewegungsbedürfnisse zu verstehen. Freude an der Bewegung beizubehalten.

Wenn Sie in dem Sinne weitermachen möchten, sei Ihnen das Buch unserer beiden Expertinnen Maja Storch und Caroline Theiss empfohlen: "Bewegen Sie sich besser. Mit Bewegungsperlen und der richtigen Motivation durch den Tag"

ANZEIGE
Caroline Theiss und Maja Storch:
Bewegen Sie sich besser!

Mit Bewegungsperlen und der richtigen Motivation durch jeden Tag

Hogrefe Verlag; 200 Seiten; 29,95 Euro

Ansonsten wünschen wir Ihnen weiterhin viel Freude und Spaß beim Bewegen!

Ihr Team von SPIEGEL WISSEN

P.S.: In der kommenden Ausgabe von SPIEGEL WISSEN beschäftigen wir uns mit Gefühlen - wie man sie erlebt, wie man sie auslebt und wie man sie im Griff behält. Das Heft erscheint am Dienstag, 26. Juni.

SPIEGEL WISSEN 2/2018: Bei Meine-Zeitschrift.de bestellen
SPIEGEL WISSEN 2/2018: Bei Amazon bestellen
SPIEGEL WISSEN im Abo

Mehr zum Thema
Newsletter
SPIEGEL-WISSEN-Coaching


zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.