Schwerelos glücklich: Was in den ersten zwei Jahren passiert, können wir nicht langfristig behalten
DPA

Schwerelos glücklich: Was in den ersten zwei Jahren passiert, können wir nicht langfristig behalten