Social Freezing: Wenn der Kinderwunsch auf Eis liegt

Social Freezing: Wenn der Kinderwunsch auf Eis liegt

Eizellen einfrieren und später Kinder bekommen - auch in Deutschland interessieren sich immer mehr Frauen für Social Freezing. Die Methode bietet jedoch keine "Babyversicherung", warnen Experten. mehr... Forum ]

gestern, 13:40 Uhr von HaPeGe: Doch, es hat mit dem Alter zu tun. Das ist nun einmal wissenschaftlich erwiesen. Es gibt... mehr...

Heft 3/2015 Erfolgreiche Kommunikation in der Liebe, im Beruf, in der digitalen Welt

Gedruckte Ausgabe

Sparen + Geschenk sichern


Psychische Notlagen
Anzeige

Anzeige
"EIN RÄTSELHAFTER PATIENT"
  • Manchmal müssen Ärzte Detektivarbeit leisten, um mysteriösen Krankheiten auf die Spur zu kommen. In diesem Buch erzählen Dr. Dennis Ballwieser und Dr. Heike Le Ker anhand von wahren Fallgeschichten, warum der Weg zur richtigen Therapie oft kompliziert, aber manchmal erstaunlich simpel ist.

    KiWi-Taschenbuch; 272 Seiten; 9,99 Euro.

  • Einfach und bequem: Direkt bei Amazon bestellen.
  • Kindle Edition: 9,99 Euro

Quiz zur Nachtruhe

Zucker-Quiz
Gesundheit auf Twitter

Verpassen Sie keinen Gesundheit-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

BMI-Rechner
Corbis
kg cm

23,3

Jetzt BMI berechnen!

Taille-Hüft-Verhältnis
Corbis
cm cm

WHR: 0,7
Sie sind ein Birnentyp

Jetzt Taille-Hüft-Verhältnis berechnen!

Was bedeutet das?

GESUNDHEITSVORSORGE
DPA

Diese Untersuchungen zahlt die Krankenkasse:

  • Untersuchung auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten (halbjährlich)

Jetzt Untersuchungen anzeigen!

MITMACHEN
  • Corbis
    Ihre Schwiegermutter schluckt nach dem Essen immer überteuerte Omega-3-Kapseln, Sie sind aber skeptisch? Sie mögen triefende Wadenwickel, wissen aber nicht, ob diese auch Ihr Fieber senken? Mailen Sie uns Ihre Fragen an medizinmythen@spiegel.de! SPIEGEL ONLINE analysiert mit Hilfe eines Experten, was wirklich hinter Hausmittelchen, Tipps und Tricks steckt. Eine Auswahl Ihrer Einsendungen wird veröffentlicht.


Gefahren in der Schwangerschaft Eine Frage des Risikos

Gefahren in der Schwangerschaft: Eine Frage des Risikos

Mehr als ein Drittel aller Schwangeren gehört Risikogruppen an - aber nicht immer droht tatsächlich Gefahr. Mit teilweise unnötigen Tests erkaufen sich die Frauen vermeintliche Sicherheit - und Ärzte sichern sich ab. Von Carina Frey mehr... Forum ]

01.08.2015 von judas-adolf: In unserer Stadt liegt das Geburtshaus auf dem Gelände der Frauenklinik. Das sind 2 Minuten über... mehr...

Zusatzangebote Wird bei der Schwangerschaftsvorsorge übertrieben?

Zusatzangebote: Wird bei der Schwangerschaftsvorsorge übertrieben?

4D-Ultraschall, spezielle Bluttests, Akupunktur: Eine Studie legt nahe, dass fast alle Schwangeren in Deutschland Zusatzangebote zur Vorsorge nutzen. Experten sehen das kritisch. mehr... Forum ]

28.07.2015 von toniwarnow: Die Diskussion über sinnvolle oder weniger gewinnbringende Voruntersuchungen führt ins Leere!... mehr...

Geburt im OP Brasilien will "Kaiserschnitt-Epidemie" eindämmen

Geburt im OP: Brasilien will "Kaiserschnitt-Epidemie" eindämmen

In Brasilien bringt mehr als jede zweite Frau ihr Kind im Operationssaal zur Welt, nur in der Dominikanischen Republik ist die Kaiserschnittrate noch höher. Nach einem Appell der WHO sucht das Land jetzt nach Lösungen. mehr... Forum ]

07.07.2015 von IsmiraSchlecht: Bitte hört doch endlich auf, die (natürliche) Geburt als eine Erfindung des Mannes darzustellen!... mehr...

Rechtsstreit nach der Geburt Arztfehler oder Schicksal?

Rechtsstreit nach der Geburt: Arztfehler oder Schicksal?

Jedes Jahr klagen mehr Eltern nach der Geburt ihres Babys auf Schadensersatz. Viele bekommen recht, die geforderten Summen werden immer größer. Das hat negative Folgen für die Geburtshilfe. Von Carina Frey mehr... Forum ]

14.07.2015 von g_bec: Was hätte Sie daran gehindert, es nach der Abtreibung noch einmal zu versuchen? mehr...

Ernährung Was Schwangere essen dürfen - und was lieber nicht

Ernährung: Was Schwangere essen dürfen - und was lieber nicht

Keine Salami, kein Tiramisu, keine abgepackten Salate: In der Schwangerschaft sind plötzlich einige Lebensmittel tabu. Ein strenger Speiseplan ist dennoch unnötig. mehr... Forum ]

22.06.2015 von u30: ...ich hätte mir hier mehr Hintergrundwissen gewünscht, dann wären sicher auch die Reaktionen hier... mehr...

Einfrieren von Eierstockgewebe Erst die Chemo, dann die Familienplanung

Einfrieren von Eierstockgewebe: Erst die Chemo, dann die Familienplanung

Als Jugendliche brauchte sie eine Chemotherapie, die sie unfruchtbar machte. Mit 27 Jahren bringt sie ein Kind zur Welt. Möglich wurde das für eine Patientin in Belgien, weil Ärzte ihr rechtzeitig Eierstockgewebe entnommen hatten. mehr... Forum ]

12.06.2015 von Frau_von_heute: neue Welt, in der ein junger Mensch die Chance hat, einen bösartigen Tumor zu überleben, und das... mehr...

Studienüberblick Nein, Sie müssen Ihre Plazenta nicht essen

Studienüberblick: Nein, Sie müssen Ihre Plazenta nicht essen

Roh, gekocht oder gemahlen und in Kapseln verpackt? Vor allem in den USA ist es ein Trend, dass Mütter die eigene Plazenta verzehren. Die Liste der angeblichen positiven Effekte ist lang - doch Forscherinnen winken ab. mehr... Forum ]

09.06.2015 von severin123: 24. tybnc gestern, 19:52 Uhr [Zitat von loeweneuleanzeigen...] warum so ueberrascht ueber diese... mehr...

Kaiserschnitt Mutter zieht ihr Kind selbst aus dem Bauch

Kaiserschnitt: Mutter zieht ihr Kind selbst aus dem Bauch

In Bad Oeynhausen hat eine Gebärende beim Kaiserschnitt assistiert - zum ersten Mal in Deutschland: Oxana K. zog ihr Baby selbst aus ihrem Bauch. Experten warnen vor einer Verharmlosung der OP. Von Irene Berres mehr...

Beliebtes Kinderspiel Engelchen, so fliegst du richtig

Beliebtes Kinderspiel: Engelchen, so fliegst du richtig

Eltern wirbeln ihre Kinder gern durch die Luft - doch dabei drohen Schäden an den Gelenken. Wie gefährlich ist das beliebte "Engelchen flieg"-Spiel? Von Jörg Römer mehr... Forum ]

31.05.2015 von puby: kann ich was von den Drogen abhaben, die sie nehmen ? Was haben die Grünen damit zutun und wie... mehr...