Partnercoach im Interview: Sieht sie gut aus? Ist sie nett zu mir?

Von Rafaela von Bredow

Was ist das Geheimnis glücklicher Paare? Eine tiefe Freundschaft, glaubt zumindest der Partnerschaftsberater Christian Thiel. Im Interview erklärt er, warum sich gerade Männer bei der Suche mehr anstrengen müssen - und warum man mit dem Sex etwas warten sollte.

Verliebtes Paar: "Wieso sollte das so funktionieren? Das ist doch abenteuerlich!" Zur Großansicht
Corbis

Verliebtes Paar: "Wieso sollte das so funktionieren? Das ist doch abenteuerlich!"

SPIEGEL ONLINE: In Deutschland scheitern etwa vier von zehn Ehen - und die Ehe ist noch die haltbarste aller Paarbeziehungen. Was machen die alle falsch?

Thiel: Viele Leute, vor allem Männer, verstehen eine elementare Wahrheit nicht: Jede Partnerschaft wird von sich aus schlechter. Wie jede soziale Beziehung - auch Freundschaften müssen gepflegt werden, man muss füreinander da sein, sich austauschen.

SPIEGEL ONLINE: Den Männern fehlt der realistische Blick?

Thiel: Nicht nur den Männern. Wo unterhalten wir uns denn über die Liebe, wie sie wirklich ist? Nirgends. Stattdessen kultivieren wir ein Liebesideal, das geradezu grotesk romantisch ist. Wenn Sie mal Leute zwischen 20 und 30, also zu Beginn ihrer Beziehungskarriere, fragen, welche Vorstellungen sie von der Liebe haben, bekommen Sie die seltsamsten Antworten.

SPIEGEL ONLINE: Zum Beispiel?

Thiel: Zum Beispiel die Idee von der "Liebe auf den ersten Blick" - was meinen Sie, ist da was dran?

SPIEGEL ONLINE: Eine starke, spontane Anziehung, die gibt's schon. Kann daraus nicht Liebe werden?

Thiel: Das ist eben der Denkfehler. Deswegen hüpfen so viele Leute gleich in der ersten Nacht in die Kiste und meinen, dass sie sich dann für immer lieben. Wieso sollte das so funktionieren? Das ist doch abenteuerlich! Aber ich höre das oft in meiner Single-Beratung.

SPIEGEL ONLINE: Was raten Sie Leuten, die zu Ihren Seminaren kommen?

Thiel: Männern wie Frauen sage ich: genau gucken. Lange gucken und gut kennenlernen, bevor man ins Bett hüpft.

SPIEGEL ONLINE: Das hört sich jetzt ein bisschen nach Häkeldeckchen-Ära an: Kind, wirf dich nicht weg, wart auf den Richtigen.

Thiel: Es hat aber gar nichts mit altbackener Moral zu tun. Wenn wir nach ein paar Drinks eine tolle Nacht verleben, gaukelt uns, mit allem Drum und Dran, die aufs Zeugen fixierte Biologie unserer Körper vor, dies sei der oder die Richtige. Aber wer Beständigkeit will, muss die Partnerwahl extrem wichtig nehmen, denn sie entscheidet massiv mit über das spätere Schicksal der Beziehung. Die Suchenden haben diese Frage zu klären: Wer passt zu mir?

SPIEGEL ONLINE: Als würden sich Singles diese Frage nicht stellen...

Thiel: ...das denken Sie so, stimmt aber nicht. Die Suchkriterien zum Beispiel von vielen Männern sind meistens eher schlicht. Erstens: Sieht sie gut aus? Zweitens: Ist sie nett zu mir? Männer wissen zu wenig über Gefühle - deswegen wird die Partnerwahl maßgeblich von Frauen bestimmt.

SPIEGEL ONLINE: Und welche Typen sollte sie sich aussuchen?

Thiel: In der Forschung hat sich klar herausgestellt, dass man jemanden wählen sollte, der ähnlich tickt. Vielleicht empfindet ein Mann, der ein großes Bedürfnis nach Distanz hat, eine Klette, eine Nähe suchende Frau, als interessant. Aber das geht auf Dauer nicht gut. Gegensätze ziehen sich an, das stimmt schon, aber wenn man eine oder einen für immer sucht, sollten sich Gleich und Gleich gesellen.

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik Gesundheit
Twitter | RSS
alles aus der Rubrik Sex & Partnerschaft
RSS
alles zum Thema Partnerwahl
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen


  • Drucken Versenden
  • Nutzungsrechte Feedback
  • Kommentieren
  • Zur Startseite
Zur Person
  • Buddy Bartelsen
    Christian Thiel, 50, ist Single- und Partnerschaftsberater in Berlin. Der Philosoph hat mehrere Bücher zum Thema geschrieben.

Fotostrecke
Denken und fühlen: Zwei Leben lang Liebe