Kultur
Hannah Pilarczyk
Christian O. Bruch/ laif
Hannah Pilarczyk

Jahrgang 1977, studierte Politik- und Rechtswissenschaften in Hamburg und Glasgow. Nach dem Abschluss der Berliner Journalistenschule arbeitete sie von 2004 bis 2007 als Medienredakteurin bei der "taz". Von 2007 bis 2009 war sie Redakteurin bei NEON. Seit Oktober 2009 Redakteurin im Kulturressort von SPIEGEL ONLINE.

  • E-Mail: Hannah.Pilarczyk@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Hannah Pilarczyk
"Vice" mit Christian Bale: Der Böse ist immer und überall
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.02.2019, 17:41 Uhr

Das Filmporträt "Vice" lässt kein gutes Haar an US-Vizepräsident Dick Cheney. Doch hinter der Breitseite gegen den Republikaner steckt mehr als selbstgerechte Wut von links. Unser Film der Woche  mehr...

Dieter Kosslicks letzte Berlinale: Manchmal bärenstark, manchmal bärenschwach
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.02.2019, 15:58 Uhr

Größer, warmherziger, aber auch beliebiger: Unter der Leitung von Dieter Kosslick hat sich die Berlinale zum engagierten Film-Volksfest entwickelt, in dem die Filmkunst bisweilen ihren Platz suchen musste. mehr...

Blockbuster "Alita: Battle Angel": Kämpf, Engel, kämpf!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.02.2019, 20:18 Uhr

So viel Prügel, so wenig Gefühl: In ihrer Manga-Adaption "Alita: Battle Angel" vergeben James Cameron und Robert Rodriguez das große Potenzial der Vorlage.  mehr...

Berlinale-Beitrag "Ich war zuhause, aber...": Dieser Film hat den Goldenen Bären verdient
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 13.02.2019, 16:56 Uhr

Bei der Vorführung gab es Buhrufe - dabei hat die deutsche Regisseurin Angela Schanelec den mit Abstand schönsten und kunstvollsten Film des Wettbewerbs abgeliefert. mehr...

ARD-Historienschrott "Lotte am Bauhaus": Verkitschungsbefehl von ganz oben
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.02.2019, 09:33 Uhr

Zum 100. Jubiläum der Bauhaus-Gründung zeigt die ARD einen Spielfilm, der vor lauter Kitsch und Pseudo-Feminismus sein eigenes Ziel untergräbt: den Frauen am Bauhaus ein angemessenes Denkmal zu setzen.  mehr...

Filme von Frauen auf der Berlinale: Unter Göttinnen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.02.2019, 17:06 Uhr

Die Berlinale lässt nicht nur Zahlen für ihr Engagement in Sachen Geschlechtergerechtigkeit sprechen, sondern noch besser: Filme! Von Balkan-Feminismus bis Historienthriller mit populistischen Einschlägen ist alles dabei. mehr...

Dieter Kosslicks letztes Programm: Das 5 x 3 der Berlinale
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.02.2019, 17:45 Uhr

Am Donnerstag eröffnet die Berlinale ein letztes Mal unter Dieter Kosslick. Zum Abschied gibt es ein Programm, das vor allem in seinen Nischen Aufregendes und Entdeckungen verspricht. Der Überblick. mehr...

Neuer Verband für Cinephilie: Mit Liebe gegen die Krise
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.02.2019, 13:54 Uhr

Miese Zahlen, schlechtes Ansehen: Um die Filmkultur steht es in Deutschland schlecht. Im Rahmen der Berlinale gründet sich nun ein Verein, der über alle Berufssparten hinweg gegen den Bedeutungsverlust ankämpfen will. mehr...

Oscar-Nominierungen 2019: Die Edelschrotthalde
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.01.2019, 19:01 Uhr

"Werk ohne Autor" ist zwei Mal für den Oscar nominiert. Es ist nicht die einzige fragwürdige Entscheidung bei der diesjährigen Auswahl, die willkürlich und einseitig zugleich erscheint. mehr...

Oscars 2019: Wer soll nominiert werden?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.01.2019, 09:34 Uhr

Am Dienstagnachmittag werden die Oscarnominierungen verkündet. Von "A Star Is Born" bis "Zama": Diese Filme sollten unserer Meinung nach dabei sein. mehr...

Saoirse Ronan über Maria Stuart: "Sie wollte Spaß, Sex, Macht und Respekt"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.01.2019, 13:18 Uhr

Ihr Gespür für aufregende Rollen ist unschlagbar: Mit 24 Jahren war Saoirse Ronan bereits drei Mal für den Oscar nominiert. Die Irin über ihre feministische Version von Maria Stuart - und den ersten Karriereknick. mehr...

Kinofilm "Maria Stuart, Königin von Schottland": Lieben, töten, Thron verteidigen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 18.01.2019, 17:33 Uhr

Feministisches Update für "Maria Stuart, Königin von Schottland". Regiedebütantin Josie Rourke und "House of Cards"-Schöpfer Beau Willimon erzählen den Streit um den englischen Thron neu. Unser Film der Woche  mehr...

Drama von Regisseurin Nadine Labaki: "Bist du glücklich, am Leben zu sein?"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.01.2019, 14:46 Uhr

Ein verzweifelter Zwölfjähriger verklagt seine Eltern, weil sie nicht für ihn sorgen können. Der Kinofilm "Capernaum" erzählt vom bedrückenden Kinderalltag im Libanon - und wird für den Oscar gehandelt. mehr...

Dritte Staffel "True Detective": Willkommen zurück!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.01.2019, 12:10 Uhr

Die Pleite mit der zweiten Staffel ist vergessen: Mit der dritten Ausgabe findet "True Detective" mit einem spannenden Fall und einem brillanten Hauptdarsteller zu alter Stärke zurück. Nein, zu neuer.  mehr...

"Widows - tödliche Witwen": Die Trauer nach dem Schuss
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.12.2018, 17:38 Uhr

Nach seinem Oscar-Gewinnerfilm "12 Years A Slave" überrascht Steve McQueen mit einem Hochglanz-Thriller: In "Widows" versammelt eine Gangster-Witwe Frauen, um das letzte Ding ihres Mann durchzuziehen.  mehr...

Neues Album von Bilderbuch: Mamma mea culpa!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 04.12.2018, 15:03 Uhr

Da gibt's nichts zu entschuldigen: "Mea culpa", das neue Album von Bilderbuch, zeigt die Österreicher in brillanter Form. So entspannt und experimentierfreudig (und romantisch) klangen sie bislang noch nicht. mehr...

Skandalregisseur Lars von Trier: Nie mehr frei
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 28.11.2018, 16:47 Uhr

Lars von Trier katapultierte sich einst mit Nazi-Äußerungen ins Aus. Jetzt kommt sein neuer Film "The House that Jack Built" ins Kino - aber die Vergangenheit lässt den Regisseur nicht los. Treffen mit einem Verlorenen.  mehr...

Kino-Highlight "Cold War": Eine heißkalte Liebe
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.11.2018, 17:10 Uhr

Mit dem Nachkriegsliebesdrama "Cold War" beweist Oscar-Gewinner Pawel Pawlikowski erneut, wie kunstvoll und zugänglich, schön und brisant Kino sein kann. Eine Begegnung mit Polens erfolgreichstem und umstrittensten Regisseur.  mehr...

Claire Foy in "Verschwörung": Lisbeth Impossible
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.11.2018, 10:12 Uhr

"The Crown"-Star Claire Foy schlüpft als dritte Darstellerin in die Rolle der Lisbeth Salander. In "Verschwörung" wird aus der rachedurstigen Hackerin nun eine Action-Heldin. Kann das gut gehen? mehr...

Meisterwerk aus China: Die Welt ist einfach ekelhaft
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.11.2018, 17:53 Uhr

Filmemacher Hu Bo setzte seinem Leben mit 29 Jahren ein Ende. Er hinterlässt mit "An Elephant Sitting Still" eine einzigartige Momentaufnahme der chinesischen Gesellschaft - unser Film der Woche.  mehr...

Zweiter Teil von "Phantastische Tierwesen": Dumbledore rettet den Film
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.11.2018, 09:50 Uhr

Ewige Pubertät? "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" leidet unter zu vielen Nebengeschichten - und unter Problemen, mit denen Erwachsene wenig anfangen können. Jude Law macht als Dumbledore aber einiges wett.  mehr...

Idles-Konzert in Berlin: Großherzig gegen Machotum
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.11.2018, 11:15 Uhr

Die englische Post-Hardcore-Formation Idles ist die Band der Stunde. In Berlin bewies sie live, wie konsequent man gegen Brexit, Nationalismus und Sexismus anbrüllen und anschrammeln kann.  mehr...

Duisburger Filmwoche: Der lange Sommer des Dokumentarfilms
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.11.2018, 14:29 Uhr

Er ist die Pop-Ikone unter den Festivalchefs: Nun hat Werner Ruzicka nach 34 Jahren die Leitung der Duisburger Filmwoche abgegeben. Zum Glück hält ein Gesprächsband fest, was ihn und die Filmwoche so einzigartig macht. mehr...

Biopic über Neil Armstrong: "America first", wenigstens auf dem Mond
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.11.2018, 19:13 Uhr

Zu nationalistisch - oder nicht patriotisch genug? In den USA wird über die Filmbiografie "Aufbruch zum Mond" mit Ryan Gosling als Neil Armstrong gestritten. Doch so einfach ist die Beurteilung nicht. mehr...

Verhafteter Regisseur Serebrennikow: "Abzubrechen war niemals eine Option"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 08.11.2018, 16:52 Uhr

Wie dreht man einen Film fertig, wenn der Regisseur während der Dreharbeiten verhaftet wird? Der Produzent von Kirill Serebrennikow neuem Film "Leto" über Arbeiten im Ausnahmezustand.  mehr...

Politisches Kino bei Dok.Leipzig: Gegenwartsbewältigung
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.11.2018, 15:48 Uhr

So wild und gegenwärtig kann das Kino sein: Bei Dok.Leipzig erklärt Werner Herzog Michail Gorbatschow seine Liebe, zweifelt Andreas Goldstein seinen Funktionärsvater an und bringen rechte YouTuber das Festival in Bedrängnis. mehr...

Sacharow-Preisträger Oleh Senzow: Er ist nicht allein
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 25.10.2018, 20:49 Uhr

Nachdem schon sein Hungerstreik nichts ausrichtete, wird auch der Sacharow-Preis für den in Russland inhaftierten ukrainischen Regisseur Oleh Senzow kaum etwas an dessen Lage ändern. Trotzdem kommt der Preis zur richtigen Zeit. mehr...

"Werk ohne Autor" mit Tom Schilling: Wer ist hier der Größte?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.10.2018, 18:10 Uhr

Florian Henkel von Donnersmarcks neuer Film ist ein Oscarkandidat. Dabei erzählt "Werk ohne Autor" kaum etwas: Weder über Kunst noch über die deutsche Vergangenheit - und erst recht nicht über Frauen.  mehr...

Terry Gilliam im Interview: "Es ist die Technologie, die uns auseinandertreibt"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 24.09.2018, 21:01 Uhr

Nach 25 Jahren Arbeit und zahllosen Rückschlägen kommt Terry Gilliams "The Man Who Killed Don Quixote" in die Kinos. Hier spricht er über die schönen Seiten des Scheiterns und die hässlichen von Social Media. mehr...

Gescheitertes Kunst-Event "DAU": Mehr Offenheit beim Mauerbau
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.09.2018, 18:03 Uhr

Das Mega-Kunstereignis "DAU" findet doch nicht statt: Berlin hat die Erlaubnis für den Bau eines Event-Areals samt Mauer verweigert. Kleinmütige Behörden gegen große Kunst? Das stimmt hier einfach nicht. mehr...

Netflix-Serie "Maniac" mit Emma Stone: Das bildest du dir nur ein!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.09.2018, 15:18 Uhr

Mehr Prestige-TV geht nicht: In ihrer ersten Netflix-Serie lässt sich Oscargewinnerin Emma Stone unter Anleitung von Cary Fukunaga ("True Detective") auf ein wildes Experiment mit Psychodrogen ein. Nun ja.  mehr...

Serien-Highlight: Hilfe, Alien-Attacke mit Kuhfladen!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.09.2018, 10:40 Uhr

Kuriose Kriegsführung: In der Mini-Serie "Quakquak und die Nichtmenschen" greifen Außerirdische eine Küstenstadt mit Fäkalien an. Das ist absurd komisch - transportiert aber auch mehr. mehr...

US-Gesellschaftspanorama "Leave No Trace": "Sich nur zu ekeln, ist nicht komplex genug"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.09.2018, 19:13 Uhr

Ihr letzter Film machte aus Jennifer Lawrence einen Star - nun legt US-Regisseurin Debra Granik "Leave No Trace" vor: ein außergewöhnliches Vater-Tochter-Drama, das hochpolitisch und versöhnlich zugleich ist.  mehr...

Serena Williams als Karikatur: Nachdenken statt hinschmieren
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.09.2018, 17:13 Uhr

Serena Williams als zeterndes Baby? In dieser Karikatur stecken diverse rassistische Stereotype. Ob sie absichtlich benutzt wurden oder nicht, ist egal: Einem Profizeichner darf so etwas nicht passieren. mehr...

Regisseurin Alice Rohrwacher: Die bodenständige Zauberin
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 10.09.2018, 18:38 Uhr

In ihren Filmen schafft die italienische Regisseurin Alice Rohrwacher viele Momente voller Magie, die dennoch unsere harsche Realität aufschlüsseln. Nun kommt ihr Meisterwerk "Glücklich wie Lazzaro" in die Kinos.  mehr...

Abgehört - neue Musik: Alle rein in die Tanzhallen-Utopie!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 04.09.2018, 16:16 Uhr

Das französische Duo The Blaze überzeugt auf seinem Debüt auch ohne die umwerfenden Videoclips, mit denen es berühmt wurde. Troye Sivan erblüht zum nächsten globalen Songwriter-Star. Und Amnesia Scanner entdecken den Pop.  mehr...

Film über Ukrainekonflikt: Ein russischer Krieg
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.08.2018, 21:38 Uhr

Mit seinem Spielfilm "Donbass" will Sergei Loznitsa mit den Fake News vom "Bürgerkrieg" in der Ostukraine aufräumen. Ohne das russische Militär gäbe es dort keine Kämpfe, sagt der Regisseur - und zieht Parallelen zu Stalin. mehr...

Mega-Kunstevent "DAU": In Berlin soll eine Mauer gebaut werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 28.08.2018, 20:21 Uhr

Ab Oktober soll es in Berlin wieder eine Mauer geben - aber nur als Rahmen für das Mega-Kunstevent "DAU". Dahinter steckt der russische Regisseur Khrzhanovski mit dem wohl irrsten Filmprojekt der Geschichte.  mehr...