einestages
Katja Iken
Christian O. Bruch/ laif
Katja Iken

Jahrgang 1972, Absolventin der Axel-Springer-Journalistenschule, seit 2007 bei einestages. Studierte Geschichte und Romanistik, promovierte in Rom über Feminismus im Ersten Weltkrieg.



Artikel von Katja Iken
100 Jahre Frauenwahlrecht: "Mädchen und Frauen, heraus aus der Finsternis!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 18.01.2019, 08:45 Uhr

Lange wurden Feministinnen verhöhnt, schikaniert, diffamiert - dann durften Frauen in Deutschland am 19. Januar 1919 erstmals wählen. Anita Augspurg und Lida Gustava Heymann waren das wohl mutigste Paar der Frauenbewegung. mehr...

Architektur-Luftschlösser: Die irrsten Gebäude, die nie errichtet wurden
SPIEGEL ONLINE - einestages - 04.01.2019, 06:11 Uhr

Eine Kuppel über Manhattan, eine Totenpyramide für London, ein wanderndes Stadt-Insekt: Die spannendsten Gebäude der Weltgeschichte wurden nie errichtet. Absurde Beinahebauten - und was heute an ihrer Stelle steht. mehr...

Skandalautorin Colette: Geliebt, gehasst, bewundert
SPIEGEL ONLINE - einestages - 02.01.2019, 16:21 Uhr

Nackttänzerin, Lebefrau, kontroverse Schriftstellerin: Kaum ein Tabu, das Colette zu Beginn des 20. Jahrhunderts nicht brach. Die katholische Kirche setzte die Bücher der Französin auf den Index - nun wird sie mit einem Film geehrt. mehr...

Kuriose Menüs der Weltgeschichte: Als die Beatles mit Elvis speisten
SPIEGEL ONLINE - einestages - 25.12.2018, 22:03 Uhr

Was kredenzte Elvis den Beatles? Wie sah der erste Lunch auf dem Mond aus, und was aß Lady Di, bevor sie starb? Ein neues Buch präsentiert denkwürdige historische Gerichte - vorgekaut von Bismarck, Castro oder Obama. mehr...

Nazi-Spielzeug: Als Hitler ins Kinderzimmer kam
SPIEGEL ONLINE - einestages - 17.12.2018, 11:07 Uhr

Deutsche Spielwarenfirmen stellten sich 1933 in den Dienst des Nationalsozialismus. Das Regime bremste jedoch den Aufmarsch der braunen Puppenarmee - und entdeckte das Kasperle, das fortan Juden verdrosch.  mehr...

Trauma Erster Weltkrieg: "Wir jungen Männer sahen plötzlich aus wie Monster"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.11.2018, 16:07 Uhr

Am 11. November 1918 schwiegen endlich die Waffen. Vorbei war der Weltkrieg nicht: Millionen Verstümmelte kämpften ein Leben lang mit den Folgen. Sie hatten im Gemetzel ihr Ich eingebüßt.  mehr...

Deutscher Umsturz 1918: "Steh auf, es ist Revolution!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 05.11.2018, 11:55 Uhr

Erfolgreich, schnell, unblutig - die Novemberrevolution vor hundert Jahren sieht Robert Gerwarth als großen Aufbruch. Im Interview erklärt der Historiker, wie die Weimarer Republik zunächst stabil startete und dennoch scheiterte. mehr...

Fake-Paris im Ersten Weltkrieg: Ein Bild von einer Stadt
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.10.2018, 14:28 Uhr

Um deutsche Bomber zu narren, wollte Frankreich vor 100 Jahren eine erleuchtete Paris-Kopie bauen. Die Attrappe wurde nicht rechtzeitig fertig - anders als spektakuläre Phantombauten im Zweiten Weltkrieg. mehr...

Spuren jüdischen Lebens in Osteuropa: Porträt einer verschwindenden Welt
SPIEGEL ONLINE - einestages - 26.09.2018, 15:13 Uhr

Hier ein verwilderter Friedhof, dort eine zum Fitnessklub umgebaute Synagoge: Christian Herrmann findet und fotografiert Orte in Osteuropa, wo einst Juden lebten - bevor sie ermordet wurden.  mehr...

Wehrmachtmassaker auf Kefalonia 1943: "Alles, was vor die Mündung kommt, wird umgelegt"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 20.09.2018, 14:19 Uhr

Vor 75 Jahren erschossen Wehrmachtsoldaten auf der Insel Kefalonia Tausende italienische Kriegsgefangene. Sie zielten auch auf Marco Botti. Hier schildert der 100-Jährige, wie ein Sterbender ihm das Leben rettete.  mehr...

Sisi-Attentat 1898: Eine Kaiserin wird ermordet und läuft einfach weiter
SPIEGEL ONLINE - einestages - 10.09.2018, 10:31 Uhr

Ein Dolch war ihm zu teuer - mit einer Feile erstach ein Hilfsarbeiter vor 120 Jahren Kaiserin Elisabeth von Österreich. Mehr zufällig wurde sie sein Opfer. Dabei hasste Sisi die Monarchie ebenso wie ihr Mörder. mehr...

Historische Fotos von Bella Italia: "Bäume, Himmel, Wasser, ist nicht alles wie gemalt?"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.09.2018, 12:07 Uhr

Zu schön, um wahr zu sein - ein prächtiger Bildband präsentiert Italien um 1900 als kunterbunte Traumwelt. Der ewige Sehnsuchtsort lockte Wirtschaftswunder-Deutsche zu Millionen und ließ schon Goethe und Heine schwärmen. mehr...