Thomas Fricke
Thomas Fricke



Artikel von Thomas Fricke
Grüne im Umfragetief: Die Fehler von Deutschlands hochoberster Klimaschutzpartei
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.09.2017, 18:31 Uhr

Das Klima schlägt Kapriolen, die Autoindustrie kriselt: Trotzdem torkeln die Grünen, Deutschlands hochoberste Klimaschutzpartei, bei der Bundestagswahl auf den wohl letzten Platz im Parlament zu. Warum? mehr...

Lahmer Wahlkampf: Lasst die Griechen mitwählen!
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.09.2017, 13:07 Uhr

Das Wahlvolk droht kurz vor der großen demokratischen Übung einzuschlafen. Vielleicht sollten wir schnell noch die Griechen bei uns mitwählen lassen. Schließlich hat die Merkel-Regierung ihnen einiges zu verdanken. mehr...

Programm der FDP: Warum uns mit Merkels Praktikant die Krise droht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.09.2017, 12:44 Uhr

Die FDP bekommt für die angebliche Eitelkeit ihres Spitzenkandidaten viel Spott ab. Wichtiger wäre es, sich ernsthaft mit dem auseinanderzusetzen, was die Partei im Programm hat. Keine guten Aussichten für unsere Zukunft. mehr...

Bundestagswahlen: Merkels geheime Konjunkturwaffe
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 01.09.2017, 12:07 Uhr

Seit Beginn der Merkel-Ära gilt: Immer wenn gewählt wird, bessert sich wundersam in den Monaten zuvor die Wirtschaftslage im Land - und die Chancen der Herausforderer schwinden. Mysteriös. mehr...

Zehn Jahre Finanzkrise: Der nächste Kollaps kommt bestimmt
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 25.08.2017, 13:38 Uhr

Zehn Jahre nach dem Beginn des Jahrhundert-Crashs herrscht trügerische Ruhe - und der Finanzstaatssekretär kümmert sich lieber um die Hipster. Dabei hat sich an den tieferen Ursachen des Finanzdesasters so gut wie nichts geändert. mehr...

Streit um Elektromobil: Deutschlands naiver Glaube an den Autogott
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.08.2017, 14:29 Uhr

Seit Martin Schulz die Quote für Elektroautos fordert, poltern die deutschen Gralshüter: Der Staat könne doch nicht vorgeben, was ökonomisch richtig ist. Das regele schon der Markt. Wirklich? mehr...

Fußball und Öl: Was der Neymar-Wahn mit der Autokrise zu tun hat
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 11.08.2017, 18:03 Uhr

Dass im Fußball immer höhere Summen gezahlt werden, liegt zu einem gewichtigen Teil am Reichtum der Ölscheichs. Jeder von uns hat die Möglichkeit, den Irrsinn zu stoppen. mehr...

Ende der lockeren EZB-Geldpolitik: Die Inflation, die nie kam
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 21.07.2017, 17:17 Uhr

Als die EZB den Zins auf null senkte und damit begann, massenhaft Geld in die Wirtschaft zu pumpen, bekamen viele Ökonomen Herzrasen: Inflation! Hyperinflation! Wie konnten sich die Auguren nur so irren? mehr...

Frankreich: Macrons riskante Reformwette
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 14.07.2017, 12:42 Uhr

Frankreichs neuer Heilsbringer setzt alles darauf, den stabilitätspolitischen Göttern mit dem Einhalten von Defiziten und Reformen am Arbeitsmarkt zu gefallen. Das ist nett, wird nur zum Wunder nicht reichen. mehr...

G20-Gipfel: Deutschland, ein Vorbild? Wohl kaum
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 07.07.2017, 12:57 Uhr

Exportrekorde, kein Staatsdefizit, eine krisenfeste Kanzlerin: Gut möglich, dass mancher G20-Gast beim Deutschlandbesuch vor Neid platzt. Den Eindruck sollten wir dringend zurechtrücken. mehr...

Debatte um Steuersenkungen: Immer fleißiger? Wir Deutschen doch nicht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 30.06.2017, 13:20 Uhr

Eines der rührendsten Argumente für Steuersenkungen ist, dass wir Deutschen in den vergangenen Jahren so schön fleißig waren - und deshalb jetzt Anspruch auf Belohnung haben. Doch das ist gewagt. mehr...

Kohls Vermächtnis: Falsche Lehren aus Einheit und Euro
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 23.06.2017, 14:48 Uhr

Helmut Kohl hat Wiedervereinigung und Euro erfolgreich durchgezogen - so wie er das für richtig hielt. Ob das so gut und richtig war, ist eine andere Frage. Höchste Zeit für ein geprüftes Gütesiegel über historische Verdienste. mehr...

Streit der Ökonomen: Deutschland allein zu Haus
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 16.06.2017, 11:51 Uhr

In keinem nicht nordkoreanischen Land der Welt wehrt sich das Ökonomie- Establishment so bitterlich dagegen, alte Dogmen abzulegen wie in Deutschland. Eine Schrulligkeit, die teuer zu enden droht. mehr...

Wahlkampf: Warum Steuergeschenke meist danebengehen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 09.06.2017, 12:36 Uhr

Steuern senken - das klingt toll, wird im Wahlkampf immer wieder gerne versprochen und danach trotzdem selten umgesetzt. Und wenn doch, dann ging es bisher eher schief. Zeit für den Abschied vom Christian-Lindner-Ponyhof. mehr...

Trumps Klima- und Finanzpolitik: Mit Vollgas in den Crash
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 02.06.2017, 14:41 Uhr

Schlimm, wie sich Trump vertippt - oder die Deutschen als böse beschimpft. Klar. Viel schlimmer ist, dass die Welt gerade um Jahrzehnte zurückgeworfen wird. Alarm! mehr...

Unmut über Globalisierung: Kommerzbremse für den Fußball
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 26.05.2017, 12:59 Uhr

In Zeiten des Unmuts über die Globalisierung braucht es dringend kommerzreduzierte Zonen. Wie wäre es, wenn wir zunächst im Großgeld-Fußball den Kapitalismus mäßigen? mehr...

Deutschland gegen Eurobonds: Ökonomie mit Häkelschutz
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 19.05.2017, 11:35 Uhr

Das deutsche Nein zu Eurobonds und gemeinsamer Verantwortung zeugt von einem Ökonomieverständnis, das in den Sechzigerjahren stecken geblieben ist - als jeder noch irgendwie für sich selbst sorgen konnte. mehr...

Wahlkampf: Steuern senken für Dummies
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 12.05.2017, 09:03 Uhr

Die deutsche Wirtschaft braucht für die kommenden schwierigen Jahre alles, nur keine großen Steuersenkungen für ohnehin schon Reiche. Schluss mit dem Wahlkampfgedöns. mehr...

Globalisierungsverlierer: Die trügerische Populisten-Ruhe
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 05.05.2017, 12:29 Uhr

Der globale Aufstieg der Populisten könnte in Frankreich am Sonntag den nächsten Dämpfer bekommen. Ist der Spuk also schon vorüber? Die Wahrheit ist: Er könnte bald umso verheerender zurückkommen. Auch in Deutschland. mehr...

Exportüberschüsse und Spardiktat: Zum Heulen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 28.04.2017, 11:36 Uhr

In Deutschland herrscht Wehklagen, dass wir überall als Buhleute gelten - ob in Trumponesien oder Frankreich. Dabei bräuchten wir tatsächlich dringend einen Schuss Selbstkritik. Und überzeugendere Argumente.  mehr...

Präsidentschaftswahl: Frankreichs schlummerndes Wirtschaftswunder
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 21.04.2017, 14:28 Uhr

Neben Terrorsorgen ist Frankreich kurz vor der Schicksalswahl geprägt von Depression und Wirtschaftsstarre - wie Deutschland im Herbst 2005, als Schröder verjagt wurde. Dann kam der Aufschwung. Wiederholt sich das Muster? mehr...

Kritik an Draghi: Wer zu spät kommt, kriegt länger Nullzins
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 14.04.2017, 08:41 Uhr

Das Zetern deutscher Stabilitätsapostel gegen die Europäische Zentralbank wird immer grotesker. Hätten Deutschlands ewige Nöler nicht so lange verhindert, dass die Zinsen sinken, würden sie auch längst schon wieder steigen. mehr...

Gerechtigkeit: Warum wir alle mehr verdienen sollten
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 07.04.2017, 12:31 Uhr

Gerechtigkeitsdebatte hin oder her - deutsche Arbeitnehmer leiden an den Spätfolgen der Agenda 2010: Ihre Löhne sind zu niedrig. Dabei gibt es ernste wirtschaftliche Gründe, den Menschen im Land mehr zu zahlen.  mehr...

Britische Lehren aus Krisen: So unorthodox, so gut
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 31.03.2017, 14:46 Uhr

In Deutschland gelten die Briten als liberale Glaubenskämpfer. Quatsch. Unabhängig vom Brexit ist die Insel weit vorne, Mittel gegen wirtschaftsliberale Auswüchse zu testen. Ein Fall für Martin Schulz. Der sucht ja noch Ideen. mehr...