Klaus Ehringfeld
Pablo Castagnola
Klaus Ehringfeld

Lebt seit 2001 in Mexiko und berichtet regelmäßig für SPIEGEL ONLINE aus Mittel- und Südamerika.



Artikel von Klaus Ehringfeld
Prozess gegen Ex-Drogenboss Guzmán: Wie "El Chapos" Geschäft funktionierte
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 13.01.2019, 20:46 Uhr

Schmuggelrouten, Korruption, Geldwäsche: Der Prozess gegen Drogenboss Joaquín "El Chapo" Guzmán bietet Einblicke in kriminelle Abgründe. Klar scheint: Für die Verteidigung wird es schwer, ihre Linie aufrechtzuerhalten. mehr...

Tausende Migranten sitzen im mexikanischen Tijuana fest: Eine Stadt an der Grenze
SPIEGEL ONLINE - Politik - 03.12.2018, 12:32 Uhr

Die Touristen kommen sonst für Sex, Suff und Zahnersatz - nun bleiben sie im mexikanischen Tijuana weg. Manche Einwohner geben den vielen Migranten die Schuld, die an der nahen US-Grenze festsitzen. mehr...

Finalrückspiel in Madrid: "Sie haben uns die Copa gestohlen"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 30.11.2018, 07:51 Uhr

Blamage für das Land, Verrat am Fußball: Die Reaktionen in Argentinien auf die Verlegung des "Superclásico" nach Madrid fallen drastisch aus. Die Klubs River Plate und Boca Juniors wollen die Entscheidung anfechten.  mehr...

Gewalt in Argentinien: "Eine globale Blamage"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 27.11.2018, 08:52 Uhr

In Argentinien verdrängt das abgesagte Spitzen-Fußballspiel sogar den G20-Gipfel von den Titelseiten. Alle fragen sich: Wie sollen die überforderten Sicherheitskräfte am Wochenende die Staatschefs schützen? mehr...

Familie aus Guatemala auf dem Weg nach USA: Noch 100 Meter - dann wären sie am Ziel
SPIEGEL ONLINE - Politik - 25.11.2018, 14:32 Uhr

Ein Gewaltmarsch über 4200 Kilometer liegen hinter Saúl Ochoa und seiner Familie. Das Ziel: die USA. Jetzt stecken sie wie Tausende andere in der mexikanischen Grenzstadt Tijuana fest. Weiter wird es laut Donald Trump vorerst nicht gehen. mehr...

Flüchtlinge an der Grenze zu den USA: "Wir müssen verhindern, dass die Soldaten schießen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 23.11.2018, 21:15 Uhr

Donald Trump hatte sie im Wahlkampf verteufelt - nun sind Tausende Menschen aus Mittelamerika an der US-Grenze angekommen. Wie soll es weitergehen? Migranten-Aktivist Irineo Mujica fürchtet Panikreaktionen. mehr...

Migranten auf dem Weg zur US-Grenze: "Trumps Drohungen lassen uns kalt"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 03.11.2018, 10:23 Uhr

Der US-Präsident droht ihnen mit der Armee - doch die rund 7000 zentralamerikanischen Migranten ziehen weiter Richtung US-Grenze. Hier erzählen Sie ihre Geschichten. mehr...

Wassersperre in Mexiko-Stadt: Eine Metropole sitzt auf dem Trockenen
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 02.11.2018, 19:44 Uhr

Die Bewohner von Mexiko-Stadt verschwenden ihr Wasser. Jetzt drehen die Behörden die Hähne zu. Es dürfte nur ein Vorgeschmack sein auf das, was noch kommt. mehr...

Neue Rangordnung bei Mexikos Drogenkartellen: Auf "El Chapo" folgt "El Mencho"
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 22.10.2018, 20:46 Uhr

Einst war Joaquín "El Chapo" Guzmán der mächtigste mexikanische Drogenboss. Nun schickt sich ein einstiger Weggefährte an der Spitze der "Jalisco Nueva Generación" an, seinen Platz einzunehmen. Mit brutalen Mitteln. mehr...

Mexikos Reaktion auf die Flüchtlingskrise: Überrannt und überfordert
SPIEGEL ONLINE - Politik - 20.10.2018, 22:05 Uhr

Tausende Migranten aus Mittelamerika sitzen seit Tagen an der Grenze zu Mexiko fest. Ihr Ziel: die USA. Doch von dort droht Präsident Trump bereits mit Militär. Die mexikanische Regierung ist ratlos. mehr...

"Wunder von Chile": Alle schlugen Profit aus dem Unglück, nur die Minenarbeiter nicht
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 14.10.2018, 10:19 Uhr

In fast 700 Metern Tiefe waren chilenische Bergleute mehr als zwei Monate lang eingeschlossen. Das Schicksal und die Rettung der 33 erregten 2010 weltweit Aufsehen. Wie geht es den Mineros heute? mehr...

Drogenkrieg in Acapulco: Der Todesstrand
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 27.09.2018, 16:35 Uhr

Hier machten einst Liz Taylor und Brigitte Bardot Urlaub: Jetzt kreisen Militärhubschrauber über dem Strand von Acapulco, Mexikos Armee hat alle Polizisten entwaffnet. Der Kampf gegen die Mafia eskaliert. mehr...

Hyperinflation in Venezuela: Fünf Nullen weniger auf den Scheinen - Händler schließen Läden
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 27.08.2018, 15:49 Uhr

Ein Kilo Fleisch für dreieinhalb Monatsgehälter: Im Kampf gegen die rasante Inflation legt Venezuelas Linksregierung Zwangspreise fest - und macht alles nur noch schlimmer. mehr...

Flucht aus der Heimat: Der Exodus der Venezolaner
SPIEGEL ONLINE - Politik - 22.08.2018, 07:06 Uhr

Millionen Venezolaner fliehen vor der wirtschaftlichen und humanitären Krise in ihrem Land - doch sie sind zunehmend unerwünscht in Südamerika. In Brasilien kam es zu Ausschreitungen, andere Länder führen eine Passpflicht ein. mehr...

Nach Angriff auf Venezuelas Staatschef: Die Angst vor der Hexenjagd
SPIEGEL ONLINE - Politik - 06.08.2018, 07:23 Uhr

Noch sind viele Details unklar, doch für Venezuelas Sicherheitsbehörden steht bereits fest: Der Angriff auf Staatschef Maduro war ein terroristischer Akt. Die Opposition fürchtet neue Repressionen. mehr...

Venezuelas Staatschef Maduro: "Heute hat man versucht, mich zu töten"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 05.08.2018, 08:48 Uhr

Auf Venezuelas Staatschef Nicolás Maduro ist offenbar ein Mordanschlag verübt worden. In seiner Nähe explodierten mit Sprengstoff bestückte Drohnen. Maduro beschuldigt Kolumbiens Präsident. Medien zweifeln an der Theorie.  mehr...

Widerstand gegen Präsident Ortega: "Nicaragua ist längst nicht besiegt"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 30.07.2018, 19:59 Uhr

Hunderte Menschen starben beim Protest gegen Präsident Ortega. Jetzt liegt eine angespannte Ruhe über Nicaragua. Anhänger der Opposition erklären, warum sie weiterkämpfen wollen. mehr...

Nicaragua: "Ortega will den Widerstand mit Feuer und Schwert brechen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 25.07.2018, 20:36 Uhr

Sergio Ramírez war einst enger Weggefährte von Nicaraguas Präsident Ortega - dann wechselte der Schriftsteller die Seiten. Hier erklärt er die Gründe für den blutigen Protest in seinem Land. mehr...