einestages
Christoph Gunkel
Christian O. Bruch/ laif
Christoph Gunkel

Der einestages-Redakteur (Jahrgang 1977) hat Geschichte, Politik und Publizistik studiert und freut sich immer, wenn er in alten Quellen lebendige Zeitzeugen-Berichte findet. Als langjähriger Rucksackreisender hat er ein Faible für historische Reiseabenteuer und vergessene Orte. Ausbildung bei der Deutschen Journalistenschule, seit 2009 bei einestages.



Artikel von Christoph Gunkel
Britischer Kriegsheld "Mad Jack": Mit Pfeil und Bogen im Zweiten Weltkrieg
SPIEGEL ONLINE - einestages - 20.07.2017, 05:37 Uhr

John Churchill soll mit Dudelsack, Schwert und Langbogen in den Kampf gegen die Wehrmacht gezogen sein. Ein Verrückter? Alles nur erfunden? Spurensuche nach dem verwegensten Offizier der britischen Armee. mehr...

DDR-Schatzsucher auf Kuba: Trabi unter Palmen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.07.2017, 10:08 Uhr

Familie Besser suchte für Fidel Castro Rohstoffe auf Kuba. Im himmelblauen Trabi tuckerte sie vor 30 Jahren über die noch ganz untouristische Insel. mehr...

Fotos von vergessenen Orten: Untergang in Grün - wenn die Natur siegt
SPIEGEL ONLINE - einestages - 28.06.2017, 12:11 Uhr

Efeu erobert Schlösser, Wurzeln sprengen Kirchenmauern: Sven Fennema hat überall in Europa fotografiert, wie die Natur verlassene Orte erst kunstvoll verwandelt - und dann dramatisch zerstört. mehr...

Kohl-Karikaturen: Die Rache der Birne
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.06.2017, 21:46 Uhr

Kein anderer Kanzler wurde so gern, so oft und so hämisch karikiert wie Helmut Kohl. Den Dauerspott ertrug er mit stoischer Gelassenheit - und schlug daraus geschickt Kapital.  mehr...

50 Jahre Windsurfing: "Den Wind mit den Händen halten"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 23.05.2017, 13:33 Uhr

Im Mai 1967 glitt in den USA der erste Windsurfer übers Wasser. Der Surf-Virus infizierte die Jugend weltweit - und machte zwei Freunde zu Feinden, die den Sport einst erfunden hatten. mehr...

Geheimer Fotodeal zwischen Nazis und Amerikanern: "Hitler war regelrecht bildersüchtig"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 16.05.2017, 09:39 Uhr

Mitten im Zweiten Weltkrieg kooperierte die US-Nachrichtenagentur AP heimlich mit den Nazis. Man tauschte Tausende von Fotos aus - ein schmutziger Deal, sagt der Stuttgarter Historiker Norman Domeier. mehr...

25 Jahre "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten": Jo Gerner, für immer Fiesling
SPIEGEL ONLINE - einestages - 11.05.2017, 06:01 Uhr

Deutschlands erste Daily Soap fand er "furchtbar" und "dilettantisch". Und doch gibt Schauspieler und Kabarettist Wolfgang Bahro den GZSZ-Fiesling Jo Gerner. Seit 6067 Folgen. Wie konnte das passieren?  mehr...

Tischtennis-Diplomatie: Ping! Pong! Und Feinde sind Freunde
SPIEGEL ONLINE - einestages - 05.04.2017, 15:58 Uhr

Ein US-Hippie und ein chinesischer Kommunist freunden sich bei der Tischtennis-WM 1971 an - und schreiben Weltgeschichte: Die USA und China beenden ihre Eiszeit. Bricht Trump mit dem Erbe der Ping-Pong-Diplomatie? mehr...

Psychologische Kriegs-Mobilmachung: "Diese idiotischen jungen Frauen"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 10.03.2017, 12:32 Uhr

Junge Britinnen überreichten ab 1914 fremden Männern weiße Federn und brandmarkten sie so öffentlich als vermeintliche Kriegsverweigerer und Feiglinge. Etliche der Gedemütigten trieb die Schmach zur Front - direkt in den Tod. mehr...

Sturz des russischen Zaren: "Und mir hat keiner gesagt, dass es eine Revolution gibt!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.03.2017, 14:13 Uhr

Erst flogen Schneebälle, dann wurden Polizisten gelyncht: Rasend schnell fegte vor 100 Jahren die Februarrevolution die Herrschaft des Zaren weg. Eine Chronik der acht Tage, die die Welt veränderten. mehr...

Polaroid-Erfinder Edwin Land: "Der Mann ist ein Nationalheiligtum"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 21.02.2017, 16:17 Uhr

Steve Jobs verehrte ihn, Andy Warhol war vernarrt in seine Technik: Vor 70 Jahren präsentierte Edwin Land das Sofortbild. Polaroid revolutionierte die Fotografie - einestages zeigt längst vergessene erste Testaufnahmen. mehr...

Irrfahrt eines Schiffs: Wie die Vereinigten Staaten 937 jüdische Flüchtlinge abwiesen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 17.02.2017, 10:47 Uhr

Verzweifelt suchten sie Zuflucht und fanden keine. Auf dem Dampfer "St. Louis" wollten Juden 1939 den Nazis entkommen, doch Kuba und die USA schlossen ihre Grenzen. Für viele der Flüchtlinge endete die Odyssee im KZ. mehr...

Augen auf bei der Haustierwahl: Ich bin ein Affe, ich will hier rein
SPIEGEL ONLINE - einestages - 29.01.2017, 13:01 Uhr

John Daniel wuchs vor 100 Jahren in England auf, machte sein Bett, spielte mit Kindern - dabei war er ein Gorilla. Etliche Experimente mit Wildtieren im Haus endeten allerdings tragisch. mehr...

KZ-Überlebende: "Das war meine Rache an Hitler!"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 27.01.2017, 09:31 Uhr

Sie lachen, weinen, singen: Ein Jahrzehnt lang hat Stefan Hanke KZ-Überlebende in ganz Europa fotografiert. einestages zeigt am Holocaustgedenktag seine Porträts von Menschen, die längst nicht mehr Opfer sein wollen. mehr...