DER SPIEGEL: Deutschland-Ressort
Jürgen Dahlkamp
Jürgen Dahlkamp

Geboren 1965 in Werne an der Lippe. Journalistik-Studium in Dortmund, Volontariat bei "Kirche und Leben", der Bistumszeitung in Münster. Ab 1992 Redakteur bei der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", seit 1998 beim SPIEGEL. Reporter im Ressort Deutschland II in Hamburg, zusammen mit seinem Kollegen Jörg Schmitt Koordinator für investigative Themen. Schwerpunkt der Arbeit: Affären-Berichterstattung, u.a. zu Duisburger Love Parade, HSH Nordbank, Thomas Middelhoff, Steuerfall Alice Schwarzer, Modellbau-Affäre Haderthauer.



Artikel von Jürgen Dahlkamp
Audi: Absturz einer deutschen Edelmarke
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.07.2017, 13:36 Uhr

Der Autokonzern Audi leidet unter Dieselskandal, Führungschaos und sinkenden Gewinnen. Doch die Lehrlinge fertigen Zigarrenschneider für Vorstandsmitglieder an. Was ist da los?  mehr...

MaltaFiles enttarnen Steuervermeider: Drei deutsche Konzerne, ein Klingelknopf
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.05.2017, 07:21 Uhr

Interne Dokumente belegen, dass DAX-Konzerne wie BMW, BASF und Lufthansa im großen Stil Tochtergesellschaften im Steuerparadies Malta unterhalten. Das wäre legal, wenn sie dort auch tätig wären. Doch daran gibt es Zweifel. mehr...

Missbrauchsskandal an Sportschule Kaiserau: Wer einmal lügt, dem glaubt man doch
SPIEGEL ONLINE - Sport - 05.05.2017, 16:13 Uhr

Nach dem Skandal um sexuelle Belästigung in der Sportschule Kaiserau will sich der Präsident des Westfälischen Fußballverbands morgen der Vertrauensfrage stellen. Gut möglich, dass ihn seine Funktionäre stützen. mehr...

Sexuelle Belästigung an Sportschule: Hände. Dreckige Hände
SPIEGEL ONLINE - Sport - 07.04.2017, 18:40 Uhr

Skandal im Quartier der Nationalmannschaft: Nach SPIEGEL-Recherchen soll der Chef der Sportschule Kaiserau Frauen massiv belästigt haben - ohne ernste Folgen. Eine Geschichte über Männer-Klüngel und Machtausübung. mehr...

Sportschule Kaiserau: Sexskandal im Nationalmannschaftsquartier
SPIEGEL ONLINE - Sport - 07.04.2017, 16:50 Uhr

Der Direktor der Sportschule Kaiserau soll Mitarbeiterinnen begrapscht und mit Penis-Fotos belästigt haben. Der Fußballverband Westfalen trennte sich von ihm per Auflösungsvertrag. Danach kam er zunächst beim DFB unter. mehr...

Sommermärchen-Affäre: Neue Hinweise auf Stimmenkauf
SPIEGEL ONLINE - Sport - 24.03.2017, 18:01 Uhr

Der Verdacht, dass bei der Vergabe der WM 2006 an Deutschland Stimmen gekauft wurden, erhärtet sich. Das legt nach SPIEGEL-Informationen ein jetzt aufgetauchter Beratervertrag nahe. mehr...

Mängelliste: China stoppt Schweinefüße von Tönnies
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 17.02.2017, 12:41 Uhr

Schweinefüße gelten in China als Delikatesse. Für den westfälischen Großschlachter Tönnies war das bisher ein prima Geschäft. Doch nun hat Peking die Lieferungen verboten - und eine Mängelliste nach Deutschland geschickt. mehr...

Ex-Kanzleramtsminister: Ärger um Hombachs altes Haus
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 28.01.2017, 15:37 Uhr

Als Kanzleramtsminister stolperte Bodo Hombach über den Bau seines teuren Hauses in Mülheim. Ausgerechnet dieses Haus lässt eine Stiftung 17 Jahre später kaufen. Im Vorstand: Hombach. mehr...