DER SPIEGEL: Deutschland-Ressort
Lukas Eberle
Bernhard Riedmann/DER SPIEGEL
Lukas Eberle

1982 in Mutlangen geboren, studierte Sport- und Medienwissenschaft sowie Journalistik in Tübingen und München. Er arbeitete für das "Schwäbische Tagblatt" und die "Stuttgarter Zeitung", später besuchte er die Deutsche Journalistenschule in München. Seit 2010 ist er Redakteur beim SPIEGEL, zunächst im Ressort Sport, wo er über Olympia und Doping schrieb. Seit September 2017 arbeitet er für das Deutschland-Ressort und berichtet als Korrespondent aus Nordrhein-Westfalen.

  • E-Mail: Lukas.Eberle@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Lukas Eberle
Frauke Petry und die AfD: Und raus bin ich
SPIEGEL ONLINE - Politik - 30.09.2017, 08:11 Uhr

Frauke Petry hat mit der AfD gebrochen. Jetzt lernt auch sie ihre ehemaligen Parteifreunde von der üblen Seite kennen. mehr...

Doping-Kronzeuge Grigorij Rodtschenkow: "Putin wird mich töten"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 29.08.2017, 15:52 Uhr

Dopingexperte Grigorij Rodtschenkow verhalf Russland zu Hunderten Medaillen. Doch seit der Betrug aufflog und er auspackte, ist er auf der Flucht - aus Angst vor Vergeltung.  mehr...

Tennis Pro Alexander Zverev: 'We Are Supposed to Be Robots'
SPIEGEL ONLINE - International - July 10, 2017, 12:08 PM

Alexander Zverev, 20, is Germany's best male tennis player and has made it to the top 16 at Wimbledon this week, his best Grand Slam performance ever. SPIEGEL spoke with him about breaking rackets, lifting weights and the pitfalls of social media. mehr...

Tennisstar Alexander Zverev: "Boris war nicht so austrainiert wie die Jungs heute"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 08.07.2017, 09:02 Uhr

Er zertrümmert seine Schläger oder schimpft, wenn es schlecht läuft: Das Auftreten von Alexander Zverev sorgt oft für Ärger. Der SPIEGEL sprach mit dem deutschen Tennisstar über Schiedsrichter-Frust - und Boris Becker. mehr...

Missbrauch: "Ich konnte nicht mal weinen"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 03.07.2017, 11:43 Uhr

Eine junge Hamburger Boxerin wirft einem renommierten Trainer vor, sie vergewaltigt zu haben. Doch die Verbandsfunktionäre bagatellisieren den Fall, die anstehende WM scheint ihnen wichtiger zu sein. mehr...

Boxen: Funktionäre bagatellisieren offenbar Missbrauchsvorwürfe
SPIEGEL ONLINE - Sport - 01.07.2017, 08:05 Uhr

Schwere Anschuldigungen in der Hamburger Box-Szene: Ein Trainer soll 2011 eine 17-jährige Sportlerin mehrfach sexuell missbraucht haben. Der Beschuldigte spricht von einer "äußerst schmutzigen Kampagne". mehr...

Missbrauchsskandal in Tauberbischofsheim: "Haltet bloß die Klappe!"
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 15.05.2017, 05:11 Uhr

Grabschereien und sexuelle Gewalt sogar gegen Minderjährige - ein Skandal erschüttert das weltberühmte Fechtzentrum in Tauberbischofsheim. Statt endlich aufzuklären, versuchen Verantwortliche vor allem eines: Den Ruf des Klubs zu retten. mehr...