Sibylle Berg
Getty Images
Sibylle Berg



Artikel von Sibylle Berg
Mit Rechten reden: Unendlich öde!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.10.2017, 14:16 Uhr

Während die Linken über gelungene Gesprächsführung mit Schlägern, Brüllern und Menschenhassern nachdenken, formiert sich in aller Ruhe eine faschistische Bewegung. Die Zeit des Redens ist vorbei. mehr...

Patriotismus: Raus aus der eigenen Bedeutungslosigkeit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.10.2017, 15:54 Uhr

Wenn einen niemand lobt und niemand liebt, dann hilft vielleicht der Stolz aufs Land. Jetzt muss mal Schluss sein mit Scham. mehr...

Mitbestimmung: Was wollt ihr eigentlich?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 07.10.2017, 18:52 Uhr

Wer gefragt wird, was in seinem direkten Umfeld geschehen soll, ist glücklicher. Trotzdem geschieht das noch immer sehr selten. Teilhabe scheint Angst zu machen. mehr...

Nach der Wahl: Hurra, Zeit für einen Neustart
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.09.2017, 13:46 Uhr

Das Wahlergebnis der AfD ist ein Geschenk, für das sich die restlichen 87 Prozent im Land bedanken sollten. Endlich ist alles so schrecklich, dass man Politik neu erfinden kann. mehr...

Wie wir alles kaputt machen: Das Grauen hinterm Gartenzaun
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 23.09.2017, 11:24 Uhr

Wo ist nur die Liebe hin? Anstelle von Mitgefühl und Freude tragen die Menschen nur noch Verachtung in der Brust. Uns steht eine traurige Zukunft bevor. mehr...

Überwachung: Der Staubsauger hört mit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.09.2017, 15:56 Uhr

Sie wollen die Kontrolle über Ihre Privatsphäre zurück? Erster Schritt: Geben Sie sie nicht einfach weg! Bald ist ja eine Wahl, da kann man auch über digitale Themen mitentscheiden. mehr...

Gleichstellung: Ich bin ein Mann - Mahlzeit!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.09.2017, 13:14 Uhr

Wann ist man ein Mann? Wenn man immer raufen muss und nie entspannen darf. Immer vergleichen mit anderen Männern, all der Stress als Chef - Schluss damit: Endlich Gleichberechtigung, endlich gleich wenig Geld für alle! mehr...

Vor der Bundestagswahl: Was uns ehrliche Politiker sagen müssten
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.09.2017, 11:07 Uhr

Statt den Verstand der Wähler mit leeren Slogans zu beleidigen, müssten uns Politiker eigentlich sagen: Liebe Menschen, die Welt, wie wir sie kannten, ist für immer verloren - aber wir können noch etwas tun. mehr...

Planlosigkeit: Bis die Geister verschwinden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 26.08.2017, 15:56 Uhr

Wer hat schon einen Lebensentwurf außer Investmentbankern und Flachpfeifen? Die meisten nehmen, was gerade da ist. Und das ist falsch. Richtig wäre etwas, das glücklich macht.  mehr...

Selbstüberschätzung: Ein Wort und jeder weiß Bescheid
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.08.2017, 14:34 Uhr

Warum tragen manche Leute ihre Kämpfe 3600 Kilometer vor der eigenen Haustüre aus? Weil inkompetente Menschen die Tendenz haben, sich selbst für unglaublich klug zu halten. Ein weitverbreitetes Problem. mehr...

Kunst des Interviews: Fragen, die Männern nie gestellt werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.08.2017, 08:36 Uhr

Sie finden, Interviews lesen sich immer gleich? Na, so was! Der ultimative Katalog der Standardfragen. mehr...

Erinnerungen an den Sommer: Übers Wetter weinen, das Leben meinen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.08.2017, 15:51 Uhr

Was ist aus den Sommern unserer Kindheit geworden, was aus den Menschen, die Hitze und Langeweile so genießen konnten? Traurige Erwachsene, die nur noch davon träumen, dass früher alles besser war. mehr...

Gier nach Wachstum: Die AI macht das schon irgendwie
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.07.2017, 08:24 Uhr

Künstliche Intelligenz soll alles erledigen, was wir selbst einfach nicht hinbekommen. In Zukunft wird sie sogar den Verstand aller lebenden Menschen übertreffen. Na, so schwer ist das jetzt wirklich nicht. mehr...

Babymaschinen: Rage against the Gebärmutter
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.07.2017, 16:06 Uhr

Konservative wünschen sich, dass mehr Kinder geboren werden. Aber bitte nur solche, die sich durch deutsche Geburtskanäle auf die Welt gekämpft haben. Echt, brauchen wir wirklich noch mehr Menschen? mehr...

Ausschreitungen und Überwachung: Staatstrojaner brennen nicht so gut wie Autos
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.07.2017, 16:23 Uhr

Über geplünderte Supermärkte und fliegende Steine kann sich wirklich jeder aufregen. Überwachung ist als Erregungsgrund weit weniger sexy. Und deswegen umso gefährlicher. mehr...

Alternde Demagogen: Böser Mann, was nun?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 08.07.2017, 12:59 Uhr

Was machen eigentlich Hetzer, wenn sie all ihren Hass flächendeckend versprüht haben? Kapieren sie, dass sie Probleme nur befeuert und nicht gelöst haben, oder noch nicht einmal das? mehr...

Ehe für alle: Bastion der Liebe und der Träume
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.07.2017, 08:32 Uhr

Kaum ist die Ehe für alle da, meckern in entlegenen Ecken des Internets Menschen über diese überholte Institution. Warum macht man anderen mies, was man lediglich für sich ablehnt? Antwort: Kränkung. mehr...

Komplexe Welt: Wir Einfaltspinsel
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 24.06.2017, 13:41 Uhr

Was wissen wir denn schon? Keiner kann unsere vernetzte Welt erklären, die kurz vor einem Update steht. Wohin die Reise geht, weiß niemand. Dazu sind wir eben einfach zu schlicht gestrickt. mehr...

Besser leben durch Humor: Selten so gelacht
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.06.2017, 07:28 Uhr

Angeblich ist es eine Tugend, über sich selbst lachen zu können. Aber das macht die Welt nicht besser, sondern schlechter. So unterhaltsam sind wir Menschen nämlich nicht.  mehr...

Machtgierige Menschen: Ihr müsst alle sterben
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 10.06.2017, 12:43 Uhr

Was sind das eigentlich für Menschen, die alles besitzen und alle kontrollieren wollen? Das alberne Streben nach Macht vergiftet die Gesellschaft. Zum Glück gibt es dagegen ein Mittel. mehr...

Überwachung im Netz: Wie richtig guter Sex mit vielen Zuschauern
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.06.2017, 13:44 Uhr

Sie haben nichts zu verbergen? Die Debatten um Sicherheit im Internet halten Sie für nervig und übertrieben? Na, dann hoffen wir mal, dass alles gut geht. mehr...

Hölle statt Paradies: Ein Vorschlag zum Guten
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 27.05.2017, 10:08 Uhr

Für viele Familien war das Leben, wie sie es kannten, am Montag in Manchester zu Ende, weil ein junger Mann ins Paradies wollte. Hier eine Idee, wie man den Irrsinn beenden könnte. mehr...

Randgruppen vs. Gesellschaft: Mir geht es doch auch nicht gold
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.05.2017, 13:30 Uhr

Heutzutage kämpft jeder für seine Randgruppe - mit Plakaten und sozialen Medien, mit Flyern und Sprechchören. Wie wäre es, wenn sich mal alle zusammentäten? mehr...

Automatisierung der Arbeit: Wie sollen wir das nur überleben?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 13.05.2017, 15:06 Uhr

Die Menschheit spürt, dass eine große Veränderung ansteht. Aber worum es wirklich geht, merkt keiner. Die Wahrheit ist: Menschliches Leben ist unwichtig für den Kapitalismus geworden.  mehr...

Neustart gescheitert: Was Idioten aus der Welt gemacht haben
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.05.2017, 10:04 Uhr

Die sogenannten Abgehängten haben gegen die Eliten gewählt - und es hat sich nichts geändert. Außer, dass wir jetzt lernen müssen, mit dem ganzen Hass und Ekel umzugehen, der plötzlich in der Welt ist.  mehr...

Weltrettung sinnlos: Die langweiligen Kriege vor der Haustür
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.04.2017, 07:30 Uhr

Trump, Le Pen, Klimawandel: Statt sich über das globale Elend zu erregen, sollten wir versuchen, auf lokaler Ebene etwas zu verändern. Dann erreicht man zur Abwechslung vielleicht mal was. mehr...