Sascha Lobo
Reto Klar
Sascha Lobo

Autor und Strategieberater, Schwerpunkte Internet und Markenkommunikation.

  • Twitter:
  • Facebook: Zum Profil
  • Webseite: http://www.saschalobo.com


Artikel von Sascha Lobo
Digitalisierungspläne der Bundesregierung: Funklochrepublik Deutschland
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 14.11.2018, 13:37 Uhr

Goethe, Beethoven, Funkloch: Lücken in den Mobilfunknetzen gehören genauso zu Deutschland wie Hochkultur. Dabei ließe sich das so einfach ändern. mehr...

Verschwörerische Weltsichten: Trump wird nie verlieren
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 07.11.2018, 15:38 Uhr

Hans-Georg Maaßen erkennt "Linksradikalismus" in der SPD, vielen Amerikanern erscheint ausgerechnet Demokratieverächter Trump als einzig vernünftige Wahl: Verschwörungsideologien machen es möglich. mehr...

Krise der SPD: Versucht es doch mal mit Sympathie
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 31.10.2018, 15:49 Uhr

Auf ihre miesen Wahlergebnisse und Umfragewerte reagiert die SPD mit maximal langweiligen Verweisen auf ihre Sachpolitik. In emotionalen Zeiten wie diesen sollte sie eher auf Sympathie setzen. mehr...

Medienkritik: Das Smartphone ist an allem schuld, Ausrufezeichen!
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 24.10.2018, 14:34 Uhr

Die deutsche Smartphone-Kritik ist vergiftet. "Was macht das mit unseren Kindern" kann nicht ernsthaft die Frage sein. Und "früher war alles besser" nicht die Antwort. mehr...

Radikalisierung im Netz: Weltsicht durch die Filterbrille
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 17.10.2018, 15:55 Uhr

Im Netz sehen manche die Welt anders als andere - durch eine Filterbrille. Setzt man diese Brille auf, ist plötzlich alles klar: Die Juden sind schuld. Oder die Frauen. Oder die Flüchtlinge. Und das Gehirn fällt auf diesen Unfug rein.  mehr...

Soziale Medien: Nicht einmal Facebook versteht Facebook
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 10.10.2018, 14:39 Uhr

Plattformen wie Facebook bestimmen, wie wir die Welt sehen. Leider haben wir noch nicht gelernt, soziale Netzwerke sinnvoll zu nutzen - und selbst die Betreiber können sie kaum kontrollieren. Aber es gibt Hoffnung. mehr...

Deutsche Einheit: Plädoyer für den digitalen Soli
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 03.10.2018, 12:09 Uhr

Auch fast 30 Jahre nach der Wende fehlt eine Vision Ost, der Westen hat die größte Integrationsaufgabe verschlafen. Was helfen könnte. mehr...

13 Jahre Netzpolitik unter Merkel: Beharrungsvermögen ist kein Vermögen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 26.09.2018, 15:54 Uhr

Glasfaser wie in Angola, Bestandsschutz statt Investitionen und bestenfalls nachträglich legitimierte Überwachungsmethoden: Das netzpolitische Zwischenzeugnis für Angela Merkel fällt düster aus. mehr...

Provokation statt Diskussion: Die Vertrollung der Konservativen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 19.09.2018, 13:25 Uhr

Viel zu leicht verfällt man im sozialen Netz der Versuchung, Likes als Bestätigung des eigenen Handelns zu werten. Wer diesen Irrtum nicht begreift, droht, zum gemeinen Internettroll zu werden. mehr...

Verfassungsschutz: Der heimliche Rechtswunsch des Herrn Maaßen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 12.09.2018, 15:37 Uhr

Ein Teil der deutschen Bevölkerung sympathisiert mit rechts, vielleicht sogar der Verfassungsschutzchef. Das würde sein Gebaren erklären - auch dann, wenn er die AfD selbst nicht wählt. mehr...

Zukunftsgipfel der Bundesregierung: Vereint in Furcht
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 05.09.2018, 14:10 Uhr

Zwei Worte reichen, um das Ergebnis des 9. Zukunftsgipfels der Bundesregierung zusammenzufassen: "Mal sehen". Politik, Wirtschaft und Gewerkschaften eint die Angst vor Veränderung durch die Digitalisierung. mehr...

Chemnitzer Krawalle: Eine Zäsur findet nicht statt
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 29.08.2018, 13:47 Uhr

Die Silvesternacht in Köln sei eine Zäsur gewesen, sagen viele. Das sollte auch für den Augustabend in Chemnitz gelten - wird es aber wohl nicht. Denn hier wird ein strukturelles, gesellschaftliches Naziproblem systematisch verharmlost.  mehr...

Seenotrettung im Mittelmeer: Die Unwucht in unserer Wahrnehmung
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 22.08.2018, 13:29 Uhr

Eine aus Seenot gerettete Britin ist eine Sensation, Hunderte in Seenot geratene Flüchtlinge sind Alltag. Wie kommt es zu dieser Schieflage in unseren Köpfen? mehr...

Kommentarfunktion auf Medienseiten: Huch, Agathe, die Leser schreiben!
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 15.08.2018, 15:32 Uhr

Die Deutsche Welle schaltet die Kommentarfunktion unter ihren Beiträgen weitgehend ab. Das wirkt hilflos. Dabei können Leserkommentare wertvoller sein als Gold. mehr...

Soziale Medien: Meinung, Männer, Mobmaschinen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 08.08.2018, 14:55 Uhr

Elon Musk erreicht über soziale Medien zig Millionen Menschen. Wird er aggressiv, mobilisiert er Mobs - vor allem männliche. Es gibt genug Beispiele dafür, wie gefährlich das werden kann. mehr...

Sprachkritik: Deutsch-Rechts/Rechts-Deutsch
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 01.08.2018, 15:37 Uhr

Rechte und Rechtsextreme schreiben mit Zorn und Eifer das Internet voll - doch ungeübten Lesern könnte es schwerfallen, sie auch zu verstehen. Unser Kolumnist erklärt die wichtigsten Vokabeln. mehr...

Rassismus und Integration: Wir schweigen Extremisten an die Macht
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 25.07.2018, 15:29 Uhr

Nicht nur am Fall Özil zeigt sich: Zu viele Menschen in diesem Land haben Angst, in komplexen, aber wichtigen Debatten den Mund aufzumachen. Das Schweigen wird gefüllt von jenen, die immerzu wütend brüllen. mehr...

Medien in Trump-Zeiten: Berichterstattung und Haltung kann man nicht trennen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 18.07.2018, 15:06 Uhr

Donald Trumps Handeln ist absurdes Theater. Medien berichten darüber aber oft, als sei es ernstzunehmendes politisches Gebaren. Dabei kann man über manche Dinge nicht neutral und objektiv berichten. mehr...

Digitalisierung in China: Das autoritäre Erfolgsmodell
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 11.07.2018, 14:21 Uhr

China ist digital höchst erfolgreich, nicht zuletzt wegen seiner autoritären Gesellschaftsform. In dem Land entsteht gerade unsere Zukunft - und wenn die nicht düster werden soll, muss sich in Deutschland etwas ändern. mehr...

Upload-Filter und Leistungsschutzrecht: Die dunkle Technikhörigkeit der Ahnungslosen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 04.07.2018, 16:05 Uhr

Das EU-Parlament stimmt am Donnerstag zum neuen Urheberrecht ab - und damit auch über die umstrittenen Upload-Filter. Diese Veränderung des Internets wirkt für viele noch abstrakt, doch später wird das Heulen groß. mehr...

Upload-Filter und Urheberrecht: Deutschland, das Land des Digital-Trumpismus
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 27.06.2018, 16:10 Uhr

Was deutsche Politiker dem US-Präsidenten vorwerfen - Protektionismus, Nationalismus, Irrationalität - betreiben sie selbst. Und zwar immer dann, wenn es ums Digitale geht. mehr...

CDU, CSU, SPD bei Twitter: Was die Hashtags der Parteien verraten
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 20.06.2018, 15:01 Uhr

An den Hashtags, mit denen sich die Regierungsparteien auf Twitter präsentieren, lassen sich deren Probleme ablesen. Auf absurde Weise gilt das ganz besonders für die CSU. mehr...

Leistungsschutzrecht für Presseverleger: So ein Quatschgesetz
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 13.06.2018, 19:28 Uhr

Mit dem Leistungsschutzrecht wollen sich manche Verleger von der Politik eine digitale Gelddruckmaschine schenken lassen - bald auch auf EU-Ebene. Wie konnte es so weit kommen? mehr...

Missglückter Breitband-Ausbau: Warum ist das Internet in Deutschland so langsam?
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 06.06.2018, 15:14 Uhr

Jahr für Jahr verspricht die Regierung schnelles Netz für alle - doch selbst bis 2025 wird wohl nichts draus. Die Wahrheit über das Breitband-Versagen: Die meisten Versprechen waren nicht ernst gemeint.  mehr...

Merkels Digitalpolitik: Das Märchen von der magischen Datensoße
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 30.05.2018, 17:22 Uhr

Die Kanzlerin wolle eine "Steuer auf Daten", so das Missverständnis der letzten Tage. Dabei ist dieser Ansatz so offensichtlich bekloppt, dass schon der Versuch im Keim erstickt. Was tatsächlich dahinterstecken dürfte, ist leider nicht sinnvoller. mehr...