Sascha Lobo
Reto Klar
Sascha Lobo

Autor und Strategieberater, Schwerpunkte Internet und Markenkommunikation.

  • Twitter:
  • Facebook: Zum Profil
  • Webseite: http://www.saschalobo.com


Artikel von Sascha Lobo
Umstrittener MDR-Tweet: Diese Art der Empörung ist wichtig
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 18.04.2018, 16:20 Uhr

Debatten in sozialen Netzen sind oft brutale Hetzjagden. Im Fall des MDR aber zeigen sie eine heilsame Wirkung als moralisches Immunsystem. mehr...

Mark Zuckerberg im Kongress: Facebook, die erste vernetzte Gefühlsmaschine
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 11.04.2018, 15:44 Uhr

Facebook ist kein soziales Netzwerk, keine Werbeplattform und erst recht keine Community - sondern etwas ganz Neues. Wer es klug regulieren will, muss sogar einige Grundrechte updaten. mehr...

Technologiewandel: Die verpasste Zukunft
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 04.04.2018, 12:59 Uhr

Sie haben gerade gute Laune? Das können wir ändern. Mit einer einfachen Betrachtung, wie unterschiedlich sich Deutschland und sein wichtigster Nachbar dem Thema der künstlichen Intelligenz widmen. mehr...

Werbung im Internet: Das Märchen von der magischen Manipulation
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 28.03.2018, 17:11 Uhr

Der Fall Cambridge Analytica zieht weite Kreise: Längst geht es um das gesamte System Werbung, um Messbarkeit und Manipulation im Netz. Und da wird nicht selten geschummelt. mehr...

Fall Cambridge Analytica: Der eigentliche Skandal liegt im System Facebook
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 21.03.2018, 12:33 Uhr

Facebook befindet sich in der schwersten Krise seit seiner Gründung. Nach dem Cambridge-Analytica-Skandal wird zu Recht auf das soziale Netzwerk eingedroschen - doch aus teilweise falschen Gründen. mehr...

Verschwörungstheorien: Der Säbelzahntiger an der Elbe
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 14.03.2018, 15:42 Uhr

Verschwörungstheorien im Netz haben eine neue Dimension erreicht. Sichtbar wird diese in einem absurden YouTube-Video über angebliche "Chemtrails". mehr...

Spahn, Maas, Bär: Von der Kunst, elegant umzufallen
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 07.03.2018, 15:06 Uhr

Beim Thema Digitalisierung zeigen sich die GroKo-Hoffnungsträger Jens Spahn, Heiko Maas und Dorothee Bär flexibel: Innerhalb kurzer Zeit haben sie einige ihrer netzpolitischen Ansichten radikal geändert. mehr...

CSU-geführtes Innenministerium: Supersicher im Superüberwachungsstaat
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 28.02.2018, 14:42 Uhr

Von einem christsozialen "Superinnenminister" Horst Seehofer ist vor allem mehr Überwachung zu erwarten, etwa mit intelligenter Supervideoüberwachung. Ein Ausblick. mehr...

Einführung des Petro in Venezuela: Kryptowährungen als Kontrollinstrumente
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 21.02.2018, 17:47 Uhr

Kryptowährungen sollten den Geldverkehr von staatlicher Regulierung abkoppeln. Doch staatliche Digitalwährungen könnten zur totalen Kontrolle des Geldflusses führen. Venezuela macht den Anfang. mehr...

Breitbandausbau: Deutschland, dein Lobbyproblem
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 14.02.2018, 16:27 Uhr

Die Kundennachfrage nach Highspeed-Internetanschlüssen ist gering, klagt CSU-Politikerin Dorothee Bär. Die Aussage ist erstaunlich, passt aber auf traurige Weise ins Schema deutscher Digitalpolitik. mehr...

Facebook und Co.: Wir tippen im Dunkeln
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 07.02.2018, 16:55 Uhr

Der Normalzustand sozialer Medien ist heute nicht mehr öffentlich. Es findet ein großer digitaler Rückzug ins Private statt. "Dark Social" - das, was von außen unsichtbar stattfindet, gewinnt an Bedeutung. mehr...

Replik auf Volker Kauder: Hätte, hätte, Kupferkabel
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 31.01.2018, 16:29 Uhr

Plötzlich ist die Digitalisierung für Unionsfraktionschef Kauder "das Megathema der kommenden Jahre". Dabei hatten sich CDU und CSU zwölf Jahre lang taub gestellt. mehr...

Generationendebatte: Warum die Alten neidisch auf die Jugend sind
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 24.01.2018, 14:40 Uhr

Werden junge Politiker nicht ernst genug genommen? Die aktuelle Debatte hängt auch mit dem Wandel der Arbeitswelt zusammen. Denn der neuen Generation geht es nicht mehr nur um Karriere. mehr...

Zukunft der Sozialdemokraten: Zurück zur Technologie-Bewältigungspartei
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 17.01.2018, 15:34 Uhr

Die SPD stürzt von einer Krise in die nächste. Vielleicht sollte sie sich auf eine ihrer Grundideen besinnen: die Folgen der Maschine gesellschaftlich zu bewältigen. mehr...

Sprachsteuerung: Bequemlichkeit schlägt alles, sogar deutsche Bedenken
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 10.01.2018, 14:22 Uhr

Das nächste Interface für die digitale Welt wird die Stimme. Die Einstiegsdrogen von Amazon und Google verbreiten sich auch hierzulande schnell, und die Folgen werden so tiefgreifend sein wie beim Smartphone. mehr...

Debakel um Hassrede-Gesetz: Die stumpfe Pracht des NetzDG
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 03.01.2018, 11:22 Uhr

Selten ist in Deutschland ein dämlicheres Gesetz in Kraft getreten als das NetzDG: juristisch schlampig, technisch uninformiert und wahlkämpferisch schnellgeschossen. Gegen Hass im Netz hilft es auch nicht - im Gegenteil. mehr...

Symbole des Fortschritts: Emojis, die beste Sprache der Welt ;-)
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 27.12.2017, 14:45 Uhr

Simple Herzen, nicht mehr als lachende und weinende Gesichter? Emojis werden gern unterschätzt, dabei sind sie ein Segen für die Menschheit. Dank ihnen sprechen wir mehr über Gefühle. mehr...

Empörung über Polizeipanzer: Ändern wird sich wohl nur die Stickerei
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 20.12.2017, 17:11 Uhr

Viele haben sich in sozialen Medien über Stickereien auf den Sitzen eines Polizeifahrzeugs aufgeregt. Das hat zwar dafür gesorgt, dass die Verzierung entfernt wird - doch die wichtigeren Fragen bleiben offen.  mehr...

Verschwörungstheorien, Holocaust-Verklärung: Die vielen Formen des Netz-Antisemitismus
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 13.12.2017, 15:13 Uhr

Ob im Web oder in sozialen Netzwerken, digitaler Judenhass ist keine Seltenheit. So neu die Medien sein mögen: Meist nutzen Antisemiten auch online altbekannte Rechtfertigungsmuster. mehr...

Bitcoin, Blockchain, Hashgraph: Die Blase, die bleibt
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 06.12.2017, 16:13 Uhr

Bitcoin ist nur deshalb so viel wert, weil so viele Menschen daran glauben, dass Bitcoin so viel wert ist. Die Krypto-Währung ist nichts anderes als das jüngste, digitale Gesicht des Kapitalismus. mehr...

Reaktionäre Revolte: Sie jammern über "Hexenjagd" - und holen zum Gegenschlag aus
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 29.11.2017, 16:39 Uhr

Die Umkehr von Täter und Opfer hat im Netz eine neue Dimension erreicht. Diejenigen, die keine Kritik ertragen, schaffen sich verbogene Schutzbegriffe. Und das ist erst der Anfang.  mehr...

Politische Inszenierung: Wie soziale Medien Deutschland regieren
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 22.11.2017, 16:03 Uhr

Mit dem Spruch "Lieber nicht regieren als falsch" hat die FDP im Internet ein Mem geschaffen. Es ist extrem erfolgreich - und offenbart ein so hypermodernes wie problematisches Politikverständnis. mehr...

Medizin der Zukunft: Müssen wir das schlucken?
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 15.11.2017, 16:05 Uhr

In den USA ist eine Tablette zugelassen worden, die per Sensor meldet, dass sie eingenommen wurde. Solche Innovationen zeigen: Die Digitalisierung wird jetzt auch körperlich. mehr...

Soziale Medien und Demokratie: Die Krise des Wir
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 08.11.2017, 17:03 Uhr

Seit heute sind bei Twitter 280 Zeichen erlaubt - als wäre das die Lösung in einer Zeit, in der Fakten keine Rolle mehr spielen. Und es der Demokratie an einer gemeinsamen Basis mangelt, auf der sich streiten ließe. mehr...

Beeinflussung der US-Wahl: Wie soziale Medien Werbung zu Propaganda machten
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 01.11.2017, 16:27 Uhr

Soziale Netzwerke haben Werbung perfektioniert: Sie schleusen sie wie normale Nachrichten in den Datenstrom ihrer Nutzer ein. Ein Nährboden für manipulative Botschaften. mehr...

Digitales Deutschland: Zukunft wird aus Geld gemacht
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 25.10.2017, 16:03 Uhr

Für Deutschlands Politik ist die schwarze Null zur Ersatzreligion geworden - obwohl sie ein Symbol des Aufgebens ist. Gesellschaftlicher Fortschritt braucht Investitionen. mehr...