Christian Stöcker
SPIEGEL ONLINE
Christian Stöcker

ist Kognitionspsychologe und seit Herbst 2016 Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW). Dort verantwortet er den neuen Studiengang "Digitale Kommunikation". Vorher leitete er das Ressort Netzwelt bei SPIEGEL ONLINE. In seiner Kolumne "Der Rationalist" macht er sich immer sonntags Gedanken über Hysterie und Fakten in der deutschen Debatte.



Artikel von Christian Stöcker
Gender Gap: Frauen sind die besseren Wähler
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.11.2018, 17:31 Uhr

Es gibt immer noch Leute, die glauben, dass man Frauen nicht wählen lassen sollte. Tatsächlich ist das Gegenteil richtig, das zeigen die US-Midterms einmal mehr: Frauen sind besser für die Demokratie - überall. mehr...

Weltbürgerbewegung: Der Mann, der die Menschheit einte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 04.11.2018, 12:23 Uhr

Vor 70 Jahren gelang etwas Unglaubliches, trotz Kalten Kriegs: Die Uno verabschiedete den wichtigsten Text der Menschheitsgeschichte. Womöglich wegen der Eskapaden eines Broadway-Schauspielers. mehr...

Trump und die Rohrbomben: Die Politik der Entmenschlichung
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.10.2018, 18:25 Uhr

Trägt US-Präsident Trump eine Mitschuld daran, dass jemand in den USA Paketbomben an seine Kritiker schickt? Die einschlägige Forschung spricht dafür. Der Terror war abzusehen.  mehr...

"Red Dead Redemption II": Sozialismus im Spätwestern
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 25.10.2018, 13:01 Uhr

Nach vielen Verzögerungen erscheint, von den Fans sehnlichst erwartet, der zweite Teil des Western-Videospiels "Red Dead Redemption". Wird es dem Hype gerecht? Unsere Autoren sind nicht ganz einer Meinung. mehr...

Digitale Ablenkung: Wir brauchen eine Aufmerksamkeitssteuer
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 21.10.2018, 19:19 Uhr

Ein erfolgreicher US-Unternehmer schlägt eine Steuer vor für die Zeit, die digitale Ablenkung auffrisst. Der Anlass für die Forderung ist der falsche - aber so eine Steuer ist trotzdem eine gute Idee.  mehr...

Digitale Propaganda: Ganz allein im dunklen Internet
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.10.2018, 16:28 Uhr

Viel wird darüber geredet, was Smartphones mit Jugendlichen anstellen. Die wichtigere Frage wird gern übersehen: Was das Zusammenspiel von Propaganda und sozialen Medien mit der Gesellschaft anstellt.  mehr...

Eklat unter US-Wissenschaftlern: Hitler, feministisch gelesen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 07.10.2018, 12:53 Uhr

Drei Forschern ist ein böser Streich gelungen: Sie haben Teile der linken "Gender Studies"-Szene mit grotesken Fälschungen blamiert. Nun werden sie als Rechte geschmäht - dabei geht es um etwas ganz anderes. mehr...

Globalisierung: Warum die Anti-Internationalisten gefährlich sind
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.09.2018, 15:59 Uhr

Da scheinen sich Donald Trump und Sahra Wagenknecht einig: Das Globale ist ein Problem, wir brauchen nationale Lösungen. Alexander Gauland will sogar lieber deutsch als "Mensch" sein. Das ist kurzsichtig - und entlarvend. mehr...

Aktion "Deutschland spricht": Reden hilft (tatsächlich!)
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.09.2018, 16:03 Uhr

Tausende Deutsche mit sehr unterschiedlichen Ansichten über Politik und Gesellschaft werden heute miteinander ins Gespräch kommen. Bringt so eine Aktion eigentlich etwas? mehr...

Ostdeutschland: Diese Kolumne ist eine Unverschämtheit
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.09.2018, 16:33 Uhr

Woher kommt die Ablehnung gegenüber Zuwanderern, die Aggression, die Begeisterung für autoritäre und völkische Gedanken in Teilen Ostdeutschlands? Die Antwort dürfte gerade linken Theoretikern nicht gefallen. mehr...

Überwachung: Sauron im Trump Tower
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 09.09.2018, 20:14 Uhr

Der meistignorierte Skandal der Woche: Die Geheimdienste der sogenannten Five-Eyes-Allianz möchten die Tech-Branche zwingen, jegliche digitale Kommunikation für sie zu öffnen. Und das unter Trump.  mehr...

Krawalle in Chemnitz: Wie man Nazis erkennt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.09.2018, 11:30 Uhr

Offenbar haben manche Ostdeutsche, aber auch einige westdeutsche Journalisten, Schwierigkeiten, Nazis zu erkennen und einzuordnen. Hier ein paar einfache Tipps. mehr...

Naturschutz: Wespen sind Idioten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.08.2018, 08:14 Uhr

Die Wespe hat Deutschland fest im Griff diesen Sommer. Naturschützer raten Menschen, mit ihrem eigenen Sommer zu pausieren, bis die Wespen mit ihrem fertig sind. Wie weltfremd. mehr...

Erziehung: Lasst eure Kinder frei!
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.08.2018, 08:12 Uhr

Die Hälfte der deutschen Kinder ist noch nie auf einen Baum geklettert, und der "Economist" fordert kürzere Sommerferien. Da gibt es einen Zusammenhang. mehr...

Aggressive Verschwörungstheoretiker: Geschäftsmodell - Leben zerstören
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.08.2018, 08:48 Uhr

"Infowars" wirbt für Donald Trump und Wundermedizin - und macht Eltern ermordeter Kinder das Leben zur Hölle. Das hat endlich Folgen. Doch Gründer Alex Jones ist nur einer von vielen: Das Netzwerk reicht bis zu uns.  mehr...

Flüchtlingsdebatte: Das Geheimnis der schreienden Zwerge
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.08.2018, 14:32 Uhr

Eine lautstarke Minderheit dominiert den politischen Diskurs, an den Interessen der meisten Bürger vorbei - und die AfD profitiert. Doch warum ist das eigentlich so? Die Antwort sollte auch Horst Seehofer interessieren. mehr...

Gentechnik-Urteil: "Im Einklang mit der Natur" ist eine Täuschung
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 29.07.2018, 17:02 Uhr

Der EuGH hat eine von Forschern als harmlos eingestufte Gentechnik-Methode streng reguliert. Das Urteil wird die Menschheit nicht retten - im Gegenteil. mehr...

KI-Pläne der Bundesregierung: Hören wir da ein Echo?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.07.2018, 16:43 Uhr

Die Regierung sucht eine Strategie für künstliche Intelligenz und hat diese Woche schon mal Eckpunkte vorgestellt. Manche lesen sich gut, manche furchteinflößend. Und erstaunlich viele kommen einem sehr bekannt vor.  mehr...

Prepper: Die tiefe Sehnsucht nach dem Zusammenbruch
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.07.2018, 16:51 Uhr

Überall im Westen, vor allem aber in den USA, bereiten sich Menschen mit enormem Aufwand auf den Kollaps der Zivilisation vor - darunter auch viele Superreiche. Woher kommt die Lust am Untergang? mehr...

Fußball und Globalisierung: Ein Symbol namens Witsel
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.07.2018, 07:20 Uhr

In einem Punkt haben sowohl Linke als auch Rechte ein Problem mit der Fußball-WM: Sie ist ihnen allzu global. Den einen, was das Business angeht - den anderen, was die Spieler betrifft. Beide liegen falsch. mehr...

30 Jahre Klimadebatte: Die falsche Furcht
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 01.07.2018, 12:51 Uhr

Vor genau 30 Jahren erreichte der Klimawandel die politische Weltbühne. Dann passierte ein fataler Fehler: Die Erderwärmung wurde zum linken Thema erklärt. Rechte fürchten sich lieber vor etwas anderem. mehr...

WhatsApp-Desinformation: Schnelle Erdbeeren und unsere Angstgesellschaft
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 24.06.2018, 15:55 Uhr

Deutsche Schüler bekommen als Süßigkeit getarnte Drogen! Koran-CDs mit Nervengift sind im Umlauf! Solche Meldungen verbreiten sich in privaten WhatsApp-Gruppen nahezu ungebremst. Das ist ein Symptom. mehr...

Ethischer Konsum: Wir reichen Sünder
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.06.2018, 12:54 Uhr

Fast jede Konsumentscheidung hat ethische Konsequenzen. Fairer Kaffee, vegane Ernährung, Rad statt Auto - können wir die Welt mit unserem individuellen Verhalten retten? Oder ist das eine Illusion? mehr...

Nation und Identität: Die Top-Erfolge der deutschen Geschichte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.06.2018, 11:05 Uhr

Die kalkulierte "Vogelschiss"-Provokation war widerwärtig. Was dabei ein bisschen unterging: Auch der Rest, das mit den "1000 erfolgreichen Jahren deutscher Geschichte", ist gefährlicher Unsinn. mehr...

Raubtiere auf deutschem Boden: Der Wolf und die bösen Geißlein
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.06.2018, 07:19 Uhr

Der Wolf ist wieder da. Die AfD sorgt sich um die Sicherheit von Schulkindern, Berufsschäfer berichten von "unerträglicher Angst". Ist das nicht doch ein bisschen übertrieben? Fragen wir die Gebrüder Grimm. mehr...

Facebook-Anhörung: Bitte mehr davon!
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.05.2018, 13:55 Uhr

Die Befragung von Facebook-Chef Mark Zuckerberg war keine Glanzleistung der EU-Abgeordneten. Das hätten sie besser machen können. Vor allem aber sollten solche Termine viel häufiger stattfinden. mehr...

Maschinelles Lernen: Moore's Law ist eine lahme Ente
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.05.2018, 19:26 Uhr

Viele sind genervt vom ständigen Gerede über künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Ein Hype sei das, übertrieben oder gar irrelevant. Zwei aktuelle Beispiele zeigen, wie falsch diese Annahme ist. mehr...