Wissenschaft/Gesundheit
Jörg Römer
Christian O. Bruch/ laif
Jörg Römer

Jahrgang 1974, aufgewachsen in der Republik Côte d’Ivoire und in Ostwestfalen, studierte in Hamburg Mesoamerikanistik, Lateinamerikastudien sowie Vor- und Frühgeschichte. Nebenbei Tätigkeit als freiberuflicher Altenpfleger sowie als freier Journalist. Volontariat bei der Hamburger Presseagentur Public Address, hat dort das Bewegtbildressort aufgebaut. Hospitanzen und Praktika bei "Bild Hamburg", SPIEGEL ONLINE. Ab 2012 Stationen als freier Redakteur in den Ressorts Sport und beim KarriereSPIEGEL. Seit Oktober 2015 Redakteur bei SPIEGEL ONLINE im Ressort Wissenschaft/Gesundheit.



Artikel von Jörg Römer
Balzverhalten: Froschweibchen stehen auf Cityboys - und nicht auf Landeier 
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.12.2018, 14:13 Uhr

Ob ein Tungara-Frosch in der Wildnis oder in besiedelten Regionen lebt, hat Einfluss auf seinen Erfolg bei Weibchen. Denn die stehen auf die viel komplexeren Balzlaute der Stadtfrösche.  mehr...

Höhle in Uxul: Wie ein Archäologe einen Massenmord zu Maya-Zeiten aufklärt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.12.2018, 04:36 Uhr

In der Maya-Stadt Uxul entdeckten Archäologen ein Massengrab mit 20 Menschen. Ihre Körper lagen zerstückelt in einer Höhle. Ein deutscher Forscher arbeitet den Fund wie einen Kriminalfall auf - mit überraschenden Erkenntnissen.  mehr...

Polen: Worum es bei der Uno-Klimakonferenz in Katowice geht
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.12.2018, 09:58 Uhr

Im polnischen Katowice diskutieren Forscher, Diplomaten und Politiker nun auf der wichtigsten Klimakonferenz der Welt. Worüber wird gestritten und verhandelt? Ein Überblick.  mehr...

Andamanen-Inseln: Wo die letzten isolierten Völker leben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.11.2018, 16:30 Uhr

Auf den Andamanen-Inseln wurde ein US-Bürger von isoliert lebenden Ureinwohnern getötet. Er starb bei dem Versuch, sich Zugang zum Volk der Sentinelesen zu beschaffen. Was ist über solche Gruppen bekannt?  mehr...

Kultiges Tretauto: Jetzt gib schon Kette
SPIEGEL ONLINE - einestages - 19.11.2018, 10:42 Uhr

Die Firma Kettler hat sich knapp vor der Pleite gerettet. Rennfahrer von einst erzählen erleichtert ihre Kettcar-Erlebnisse - vom Tretautoschmuggel nach Afrika bis zum Nacktfoto unterm Weihnachtsbaum. mehr...

Supervulkan: Es rumort am Vesuv
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.11.2018, 12:56 Uhr

Er gilt als einer der gefährlichsten Vulkane der Erde. Doch direkt neben dem Vesuv, an der Stadtgrenze zu Neapel, liegt ein noch größeres Risikogebiet: die Phlegräischen Felder. Eine tickende Zeitbombe? mehr...

Luftbild-Archäologie: So sieht der Maya-Regenwald ohne Bäume aus
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.09.2018, 14:09 Uhr

Im Februar sorgte ein angeblicher Sensationsfund für Aufsehen: Forscher hatten im Regenwald von Guatemala bisher unbekannte Strukturen der Mayakultur geortet. Nun haben sie neue Daten veröffentlicht.  mehr...

Archäologie in Mexiko: Die Fremden in Teotihuacán
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.09.2018, 21:10 Uhr

Vor knapp 2000 Jahren war Teotihuacán eine der größten Städte der Welt. Wer aber dort herrschte, ist ungeklärt. Nun haben Forscher Spuren von fremden Adligen in dem Ort entdeckt. Was machten die dort?  mehr...

Klimaextreme: Wie Städte Wassermassen und Dürre trotzen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 24.09.2018, 08:01 Uhr

Durch den Klimawandel werden extreme Wetterereignisse wie Dürre und Starkregen zunehmen, das sagen Forscher voraus. Wie können sich Gemeinden wappnen und wie sehen Städte der Zukunft aus?  mehr...

Wildtierhandel der Maya: Jaguar günstig abzugeben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.09.2018, 22:55 Uhr

Die Maya opferten in ihren Ritualen Wildkatzen, Hirsche, Eulen und Krokodile. Eine neue Studie zeigt jetzt: Sie jagten die Tiere nicht nur, sondern hielten sie als Haustiere, um sie zu verkaufen. mehr...

Lidar-Technik: Archäologie im Gebüsch
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.09.2018, 16:54 Uhr

Geoforscher und Archäologen arbeiten immer häufiger mit dreidimensionalen Geländemodellen auf Basis der sogenannten Lidar-Technik. Die Laservermessung birgt auch Potenzial für Hobbyanwender.  mehr...

Original oder Fälschung? Die mysteriöse Maya-Schrift aus der Höhle
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.09.2018, 18:21 Uhr

Nur drei Bilderhandschriften der Maya haben die Eroberung der Spanier in Mittelamerika überstanden. Über die Authentizität einer vierten streiten Forscher seit Jahren. Nun scheint der Fall gelöst. mehr...

Sensortechnik: Diese Brücken melden sich bei Problemen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.08.2018, 13:21 Uhr

Irgendwann könnten Sensoren in Brücken Alarm schlagen, wenn das Material schwächelt. Derzeit wird eine intelligente Brücke in Nürnberg getestet. Doch die Technik hat Nachteile.  mehr...

Vulkan-Apokalypse von Santorin: Der größte Knall der Bronzezeit
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.08.2018, 10:01 Uhr

Ein Vulkanausbruch im östlichen Mittelmeer gilt als größte Katastrophe der Bronzezeit. Nur wann genau explodierte Santorin? Aufschluss geben könnte ein verkohlter Olivenzweig. mehr...

Diskussion über Gewässerschutz: Weggespült
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.07.2018, 19:56 Uhr

Medikamentenrückstände belasten Flüsse und Seen. Eine neue Klärtechnik könnte das eindämmen. Doch darauf dürfen wir Verbraucher uns nicht verlassen. mehr...

Schadstoffe in Gewässern: Was ist Ihnen sauberes Wasser wert?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.07.2018, 15:37 Uhr

Das Wasser aus deutschen Kläranlagen könnte Flüsse und Seen sehr viel sauberer machen. Doch viele Betreiber scheuen den Einbau neuer Technik. Auch, weil die Regierung das Thema seit Jahren zu wenig beachtet. mehr...

Wischvorlieben auf WC: Forscher narrt Fachmagazin mit absurder Klo-Studie
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 06.07.2018, 11:19 Uhr

Konservative Politiker wischen sich den Po eher mit der linken Hand ab, Linke nehmen die rechte. Diese ausgedachte Studie eines britischen Psychologen schaffte es in eine Fachzeitschrift. Hinter der Aktion steckt ein ernsthaftes Problem.  mehr...

+++ WM-Newsblog +++: "Hände weg von Özil"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 21.06.2018, 07:49 Uhr

Nach der Niederlage der DFB-Elf gegen Mexiko steht Mesut Özil in der Kritik. Zu unrecht, so Ex-Nationalspieler Dietmar Hamann. "Läuft es, sind alle happy. Läuft's nicht, ist Özil schuld", sagt er. Alle Infos im WM-Newsblog.  mehr...

+++ WM-Newsblog +++: "Es ist schade, wenn es unter die Gürtellinie geht"
SPIEGEL ONLINE - Sport - 20.06.2018, 08:01 Uhr

Bei einer Pressekonferenz des DFB hat sich Teammanager Oliver Bierhoff zur harten Kritik an verdienten Spielern geäußert. Dabei bezog er sich wohl vor allem auf Mesut Özil. Alle Infos im WM-Newsblog. mehr...