Chef vom Dienst
Janko Tietz
Raphael Raue
Janko Tietz

Geboren am 2. November 1972 im sächsischen Freiberg, siedelte Janko Tietz 1984 nach Baden-Württemberg über. 1994 schloss er seine Berufsausbildung als Kommunikationselektroniker bei der Deutschen Bundespost/Telekom ab, danach studierte er Volkswirtschaftslehre in Hamburg. Nach Abschluss volontierte Tietz an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. 2001 startete er als Redakteur bei der Wochenzeitung "Die Woche" im Wirtschaftsressort. Im Sommer 2002 folgte ein Gastspiel bei der Transatlantikzeitung "Aufbau" in New York. Danach wechselte Tietz ins Wirtschaftsressort beim SPIEGEL. Seit Juli 2014 ist er Chef vom Dienst bei SPIEGEL ONLINE.

  • E-Mail: Janko.Tietz@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Janko Tietz
Tötungsdelikt in Chemnitz: Mutmaßlicher Täter Yousif A. sollte abgeschoben werden
SPIEGEL ONLINE - Politik - 30.08.2018, 21:46 Uhr

In Chemnitz wurde am Wochenende der 35-jährige Daniel H. erstochen - mutmaßlich von dem Iraker Yousif A. Nach SPIEGEL-Informationen ist der Mann über Bulgarien eingereist und sollte dorthin zurückgeführt werden. Doch das unterblieb. mehr...

Zum Tod der US-Sängerin: Als Aretha Franklin in unser Wohnzimmer kam
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.08.2018, 16:57 Uhr

Das Mittagessen war vorbei, wir waren im Aufbruch zum Spaziergang, da stand Onkel Harry beseelt mit Aretha Franklin in der Tür - und die Welt wurde eine andere. Eine persönliche Erinnerung. mehr...

Kroatien bei der WM 2018: Reicher Onkel gegen armen Neffen
SPIEGEL ONLINE - Sport - 16.07.2018, 07:39 Uhr

Kroatien ist Vizeweltmeister geworden. Das ist mehr, als die Bevölkerung des kleinen Balkanstaates je für möglich gehalten hat. Ob nun erster oder zweiter Sieger - der Erfolg tut dem Land gut. mehr...

Medienmacher bei SPIEGEL live: Jung & aktiv
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 10.05.2018, 17:03 Uhr

Sie arbeiten für Formate wie "Deutschland3000", "Jung & naiv" oder Jan Böhmermanns "Neo Magazin Royale". Normalerweise stellen sonst Eva Schulz, Tilo Jung und Sophie Passmann die Fragen. Am Dienstag wurden sie befragt.  mehr...