Jan Fleischhauer
Dieter Mayr/ DER SPIEGEL
Jan Fleischhauer

ist Redakteur beim SPIEGEL und Autor des Bestsellers "Unter Linken - Von einem, der aus Versehen konservativ wurde". Nach dem Mauerfall für den SPIEGEL in Leipzig, dann in Berlin und New York, wo er vier Jahre als Wirtschaftskorrespondent arbeitete; seit 2005, pünktlich zum langen Abschied von Rot-Grün, wieder in Berlin.



Artikel von Jan Fleischhauer
Freund-Feind-Denken: Kontaktschuld
SPIEGEL ONLINE - Politik - 14.03.2019, 17:15 Uhr

Darf man als SPIEGEL-Redakteur an einer Geburtstagsfeier teilnehmen, zu der auch Menschen mit rechter oder sogar rechtsradikaler Gesinnung eingeladen sind? mehr...

Geschlechtervielfalt: Warum der Quoten-Feminismus in Wahrheit reaktionär ist
SPIEGEL ONLINE - Politik - 07.03.2019, 16:33 Uhr

Mann, Frau oder etwas ganz anderes? Für die moderne Theorie ist nicht die Biologie, sondern der freie Wille entscheidend für die Geschlechtszugehörigkeit. Wenn aber Chromosomen kein Schicksal mehr sind, wofür braucht man dann Quoten? mehr...

Struktureller Sexismus: Sollte man den Karneval verbieten?
SPIEGEL ONLINE - Politik - 28.02.2019, 13:57 Uhr

Schlechte Witze, zu viel Alkohol, liederlicher Umgang der Geschlechter: Das einfache Volk pflegt eine fragwürdige Liebe zum Karneval. Wer progressiv denkt, weiß: So kann es nicht weitergehen. mehr...

Evolution: Der grüne Übermensch
SPIEGEL ONLINE - Politik - 21.02.2019, 14:51 Uhr

Vom Homo erectus zum Habeck-Menschen: Folgt man dem Entwicklungsmodell einer amerikanischen Psychologin, dann befindet sich an der Spitze der Grünen kein herkömmlicher Politikertyp - sondern die Krone der Schöpfung. mehr...

Manipulation: Schöner sprechen mit der ARD
SPIEGEL ONLINE - Politik - 14.02.2019, 13:48 Uhr

Die ARD hat eine vertrauliche Expertise in Auftrag gegeben, wie sie das Image verbessern kann. Ein Vorschlag an die Mitarbeiter: weniger über Fakten und Daten sprechen, lieber mehr auf "moralische Argumente" setzen. mehr...

Kinderstars: Der Thunberg-Effekt
SPIEGEL ONLINE - Politik - 07.02.2019, 15:49 Uhr

Der Aufstieg von Greta Thunberg zum Star der Klimaschutzbewegung zeigt die Macht des emotionalen Appells in der Politik. Wer sich nicht von Kinderaugen rühren lässt, muss ein Schuft sein. Oder gibt es Einwände? mehr...

Feindbilder: Feinstaub­belastungs­leugner
SPIEGEL ONLINE - Politik - 31.01.2019, 15:44 Uhr

Der Grenzwertezirkus hat ein neues Feindbild: Menschen, die nicht an die schlimmen Folgen des Feinstaubs glauben. Dabei gibt es gute Gründe zur Skepsis. Wo ist die Gefahr am größten? Nein, es ist nicht die Verkehrsinsel. mehr...

Politische Borniertheit: Alles Nazis außer mir
SPIEGEL ONLINE - Politik - 24.01.2019, 15:21 Uhr

Je gebildeter jemand ist, desto vorurteilsfreier blickt er auf die Welt - so die populäre Annahme. Experimente von Psychologen zeigen, dass genau das Gegenteil wahr zu sein scheint. Erklärt das den Zustand des politischen Diskurses? mehr...

Robert Habeck: Deutschlands grüne Nervensäge
SPIEGEL ONLINE - Politik - 17.01.2019, 15:14 Uhr

Niemand verkörpert den Politiker als Emotionalienhändler besser als der Vorsitzende der Grünen. Keine Plattitüde, die bei ihm nicht zu Gold wird. Alle finden ihn toll. Was ist sein Geheimnis? mehr...

Erbe des Kolonialismus: Warum afrikanische Kunst in Europa am besten aufgehoben ist
SPIEGEL ONLINE - Politik - 10.01.2019, 16:47 Uhr

Was sagt es über uns aus, wenn man unterstellt, dass Kulturgüter in ihren Herkunftsländern nicht richtig geschützt werden, fragt die Kulturstaatsministerin Monika Grütters. Na ja, was sagt es aus? Dass man Afrika kennt. mehr...

Umgang mit China: Wo Trump recht hat
SPIEGEL ONLINE - Politik - 27.12.2018, 18:29 Uhr

Darf man den amerikanischen Präsidenten loben? In der Chinapolitik muss man das sogar. Was unser Verhältnis zu China angeht, sind wir gefährlich naiv. Kaum ein Volk denkt so nationalistisch wie das chinesische. mehr...

Paragraf 218: Das kalte Herz der Abtreibungsdebatte
SPIEGEL ONLINE - Politik - 13.12.2018, 15:46 Uhr

Beim Streit über das Werbeverbot für Abtreibungen geht es um mehr. Die Jusos haben just einen Antrag auf Streichung des Paragrafen 218 beschlossen. Damit wären Schwangerschaftsabbrüche bis zum 9. Monat möglich.  mehr...

Klimawandel: Die wahre Diesel-Lüge
SPIEGEL ONLINE - Politik - 06.12.2018, 15:58 Uhr

Falsch aufgestellte Messgeräte, frei erfundene Grenzwerte: Je mehr man über den Kampf gegen Dieselabgase liest, desto verrückter wird es. Und jetzt auch noch das: Ausgerechnet die Abkehr vom Diesel fördert die Erderwärmung. mehr...

Annegret Kramp-Karrenbauer: Frau von gestern
SPIEGEL ONLINE - Politik - 29.11.2018, 13:53 Uhr

AKK ist die Frau des Apparats, das macht sie zur Favoritin für den CDU-Vorsitz. Leider würde sich mit ihrer Wahl der Verfall der Partei fortsetzen. Rechnet man richtig, liegt die CDU bei 21 Prozent - hinter den Grünen. mehr...

Flüchtlingspolitik: Warum Deutschland den Migrationspakt nicht unterzeichnen darf
SPIEGEL ONLINE - Politik - 22.11.2018, 15:53 Uhr

Macht euch keine Sorgen, sagt die Kanzlerin den Deutschen, der Uno-Migrationspakt sei rechtlich nicht bindend. Das ist formal korrekt. Und doch ist es leider nur die halbe Wahrheit. mehr...

Rechtsstaat: Vorwärts in die Anti-Aufklärung
SPIEGEL ONLINE - Politik - 15.11.2018, 15:52 Uhr

Justizministerin Barley will das Wahlrecht ändern, um mehr Frauen in Parlamente zu bringen. Sie bekommt viel Zuspruch. Doch was als Fortschritt bejubelt wird, beschädigt in Wahrheit ein entscheidendes Prinzip der Demokratie. mehr...

Grüne Dominanz: Und der nächste Bundeskanzler heißt... Dr. Robert Habeck
SPIEGEL ONLINE - Politik - 08.11.2018, 14:23 Uhr

Immer dabei, aber nie an etwas schuld: Nur Grünen gelingt es, ungestraft Politik gegen sich selbst zu machen. Inzwischen kann sich jeder fünfte Deutsche vorstellen, grün zu wählen. Ein Berliner Rechtsprofessor hat eine interessante Erklärung. mehr...

Deutscher Juckreiz: Darf man über Juden Witze machen?
SPIEGEL ONLINE - Politik - 01.11.2018, 12:48 Uhr

Wenn wir wissen, dass wir etwas nicht tun sollen, gibt es eine Stimme in uns, die sagt: Mach es doch, mach es doch. Liegt hier die Erklärung, warum so viele Deutsche aus der Rolle fallen, wenn sie einem Juden begegnen? mehr...

Meinungsfreiheit: Achtung, Sie verlassen den öffentlich kontrollierten Sektor!
SPIEGEL ONLINE - Politik - 25.10.2018, 14:56 Uhr

Wo endet Meinungsfreiheit? Bei einem "Focus"-Redakteur, der als zu rechts gilt, um ihn auftreten zu lassen? Oder einer Punkband, die so politisch korrekt ist, dass die Kartoffeln geschält aus dem Keller laufen? mehr...

Brexit Negotiations: Watching a Country Make a Fool of Itself
SPIEGEL ONLINE - International - October 19, 2018, 03:33 PM

No country in the world has cultivated arrogance the way Britain has. But the sad truth is: The former global power can't even find its way to the door without tripping over its feet. mehr...

Brexit-Verhandlungen: Wie sich eine Nation zum Trottel macht
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.10.2018, 15:42 Uhr

Kein Volk hat die Arroganz so kultiviert wie die Briten. Die traurige Wahrheit ist: Was einst eine Weltmacht war, ist heute ein Land, das es nicht einmal schafft, den Weg zur Tür zu finden, ohne über die eigenen Füße zu stolpern. mehr...

Ein Jahr #MeToo: Die Dunkelfrauen
SPIEGEL ONLINE - Politik - 11.10.2018, 15:37 Uhr

Viele #MeToo-Verfahren gleichen dem Pranger des Mittelalters, an dem der Delinquent öffentlich ausgestellt wurde. Der wesentliche Unterschied: Der Gepeinigte im Mittelalter konnte den Anklägern ins Gesicht sehen. mehr...

Rot-schwarzes Bündnis: Wie man sich eines Feindes entledigt
SPIEGEL ONLINE - Politik - 04.10.2018, 16:19 Uhr

Kaum jemand ist bei der Linkspartei so verhasst wie der Berliner Historiker Hubertus Knabe. Jetzt wurde er seines Amtes enthoben - mit freundlicher Hilfe aus dem Kanzleramt. So gehen Intrigen heute. mehr...

Heroische Führung: Weint Angela Merkel heimlich?
SPIEGEL ONLINE - Politik - 27.09.2018, 14:55 Uhr

"Sie ist nicht Mensch und nicht Maschine", lautet ein Spottgedicht in der CDU über Angela Merkel. Was als Beleidigung gedacht ist, zeigt ihren größten Vorteil: So beherrscht wie diese Frau kann ein Mann gar nicht sein. mehr...