DER SPIEGEL: Deutschland-Ressort (Berliner Büro)
Ann-Katrin Müller
Ann-Katrin Müller

1987 im Rheinland geboren, studierte Politikwissenschaften und European Studies in Bonn und in London. Freie Mitarbeit bei der "Bergischen Landeszeitung" und Phoenix, Stationen bei dapd, der "Financial Times Deutschland" und dem WDR. Volontierte beim ARD-Polittalk "hart aber fair", seit August 2013 Politikredakteurin im SPIEGEL-Hauptstadtbüro.

  • E-Mail: Ann-Katrin.Mueller@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Ann-Katrin Müller
Report der Bischofskonferenz: Kriminologe Pfeiffer kritisiert Missbrauchsstudie
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 15.09.2018, 07:59 Uhr

Eine Studie der Bischofskonferenz dokumentiert sexuelle Übergriffe Geistlicher. Der Kriminologe Christian Pfeiffer sieht bei dem Report "große Schwachpunkte". Im SPIEGEL fordert er weitere Forschung zum Thema. mehr...

Nach Vorwürfen wegen sexueller Belästigung: WDR und Fernsehfilmchef einigen sich außergerichtlich
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.07.2018, 10:56 Uhr

Im Juni hatte der WDR dem "Tatort"-Koordinator Gebhard Henke gekündigt. Henke war rechtlich gegen die Kündigung vorgegangen. Doch nach SPIEGEL-Informationen kam es zur außergerichtlichen Einigung. mehr...

Nach Vorwürfen zu sexueller Belästigung: WDR wirft "Tatort"-Koordinator raus
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.06.2018, 14:10 Uhr

Die Belästigungsvorwürfe seien "schwerwiegend und glaubhaft": Der WDR hat sich von "Tatort"-Koordinator Gebhard Henke getrennt - mit einer Klage auf Wiedereinstellung wird aber gerechnet.  mehr...

Missbrauchsvorwurf gegen Zenmeister in Hessen: Buddhas Irrweg
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 20.05.2018, 07:32 Uhr

Ein buddhistischer Abt aus Frankfurt am Main versprach Erleuchtung - und verging sich offenbar an seinen Schülern. mehr...

Frankfurt am Main: Ehemalige Klosterschüler werfen buddhistischem Abt sexuellen Missbrauch vor
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 18.05.2018, 15:29 Uhr

Der buddhistische Abt Thich Thien Son soll sich nach SPIEGEL-Informationen in Klöstern in Frankfurt am Main und im Odenwald an mehreren Schülern sexuell vergangen haben. Er bestreitet das.  mehr...

Neue Vorwürfe gegen WDR-Fernsehfilmchef: "Er gab mir die rechte Hand und legte mir die linke fest mitten auf den Po"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.05.2018, 07:26 Uhr

Sechs Frauen, darunter Charlotte Roche und Nina Petri, belasten den Fernsehfilmchef des WDR. Hat Gebhard Henke seine Macht missbraucht? mehr...

WDR-Führungskraft: Sechs Frauen werfen "Tatort"-Koordinator Belästigung vor
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 04.05.2018, 18:04 Uhr

Er habe sie begrapscht und betatscht - sechs Frauen, darunter Charlotte Roche, werfen Gebhard Henke im SPIEGEL vor, sie belästigt zu haben. Der WDR-Filmchef bestreitet alle Vorwürfe.  mehr...

"Massive Vorwürfe": Drei weitere Fälle sexueller Belästigung beim WDR bekannt
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.04.2018, 18:37 Uhr

Beim Westdeutschen Rundfunk gibt es nach SPIEGEL-Informationen drei weitere Männer, die Kolleginnen sexuell belästigt haben sollen. Besonders ein Fall sorgt für Ärger. mehr...

Sexuelle Belästigung von Journalistinnen: Die Affäre WDR
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.04.2018, 11:34 Uhr

Zwei Korrespondenten sollen jahrelang Kolleginnen sexuell belästigt haben. Doch die WDR-Führungsspitze ging dem Verdacht kaum nach - auch der heutige Fernsehdirektor Jörg Schönenborn nicht. mehr...

Belästigungsvorwürfe beim WDR: Früherer Chef­redak­teur Schönen­born nahm Hinweise nicht ernst genug
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 13.04.2018, 15:00 Uhr

Zwei Korrespondenten des WDR sollen Kolleginnen sexuell bedrängt haben. Der damalige Chefredakteur Schönenborn beförderte die Karrieren der beiden, obwohl er die Hinweise auf Belästigung kannte. Die "Anschuldigungen" hätten sich "weder entkräften noch belegen lassen". mehr...

Missbrauchsvorwürfe am Fechtzentrum: Beschuldigter Trainer stimmt überraschend Vergleich zu
SPIEGEL ONLINE - Sport - 13.04.2018, 14:34 Uhr

Sportlerinnen warfen einem Trainer vor, sie missbraucht zu haben. Es folgte die Kündigung und eine Klage des Trainers. Nun hat er überraschend einem Vergleich zugestimmt. mehr...

Neues Grundsatzprogramm: Grünen-Spitze will "vierte Phase" der Partei einläuten
SPIEGEL ONLINE - Politik - 09.04.2018, 11:20 Uhr

Die Grünen schreiben ein neues Programm, den Startschuss geben die Vorsitzenden: Annalena Baerbock und Robert Habeck wollen eine neue Ära einleiten - und stellen dafür auch alte Überzeugungen infrage. mehr...

Aufklärung über sexuelle Belästigung bei ARD-Sender: Personalratsvorsitzende erhebt Vorwürfe gegen WDR-Spitze
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.04.2018, 16:43 Uhr

Nachdem bekannt wurde, dass ein WDR-Korrespondent eine Praktikantin sexuell belästigt haben soll, hat sich nun die Vorsitzende des Personalrats aus dem Interventionsteam zurückgezogen. Der Grund: Der WDR habe nicht genug getan.  mehr...