Chefredakteur
Florian Harms

Dr. Florian Harms, geboren 1973 in Stuttgart. Studium der Islamwissenschaft und Politikwissenschaft in Freiburg und Damaskus, Dissertation über islamische Missionsgruppen im Internet. Journalistische Arbeit und Praktika u.a. bei "Leonberger Kreiszeitung", Süddeutschem Rundfunk, ARD-Büro in Kairo, Pressestelle des Deutschen Bundestages, "taz", "Süddeutsche Zeitung". Volontariat bei der "Neuen Zürcher Zeitung". Aufbau eines Journalisten-Teams in Hamburg, Veröffentlichungen von Büchern und Reportagen, mehrere Rechercheaufenthalte in islamischen Ländern. Seit Mai 2004 freier Redakteur bei SPIEGEL ONLINE, seit April 2006 fester Redakteur, seit März 2007 Entwicklung des Zeitgeschichte-Portals einestages. Von Oktober 2007 bis Juni 2008 Ressortleiter einestages, seit Juli 2008 Chef vom Dienst bei SPIEGEL ONLINE, seit März 2011 stellvertretender Chefredakteur. Seit Januar 2015 Chefredakteur von SPIEGEL ONLINE.


Christian Bruch/ DER SPIEGEL
Artikel von Florian Harms
Umverteilung nach oben: Ökonom Fratzscher gibt Regierung Mitschuld am AfD-Erfolg
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 12.05.2016, 15:57 Uhr

40 Prozent der Deutschen haben kein Vermögen, viele profitieren nicht von der Politik der Bundesregierung. Kein Wunder also, dass die AfD Zulauf erhält, meint Wirtschaftsforscher Marcel Fratzscher. mehr...

Obama in Hannover: Ein großer Besucher
SPIEGEL ONLINE - Politik - 25.04.2016, 21:11 Uhr

Für 24 Stunden brachte Barack Obama die Weltpolitik nach Hannover. Was waren die entscheidenden Momente, was bleibt von dem Besuch des US-Präsidenten? Die Bilanz.  mehr...

Tech-Konferenz South by Southwest: Zwölf Ausblicke auf die Welt von morgen (und ein bisschen übermorgen)
SPIEGEL ONLINE - Netzwelt - 16.03.2016, 11:58 Uhr

Visionäre, Startup-Gründer, Wissenschaftler und Medienschaffende haben tagelang in Texas über die Chancen und Risiken der Digitalisierung diskutiert. Was bleibt, was kommt? Zwölf Beobachtungen. mehr...

SPD-Politiker Schulz über Rechtspopulisten: "Diese Typen muss man bekämpfen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 24.02.2016, 10:55 Uhr

Die EU versagt in der Flüchtlingskrise - aber Parlamentschef Schulz glaubt an eine europäische Lösung. Der SPD-Politiker spricht im Interview über die Probleme mit Russland, die AfD und das Versagen ostdeutscher Politiker. mehr...