Redaktionsvertretung Frankfurt
Tim Bartz
Christian O. Bruch
Tim Bartz

Jahrgang 1970, Hamburg-Eimsbüttel. 1992 bis 1997 VWL-Studium in Hamburg mit Abschluss Diplom, parallel dazu fester freier Mitarbeiter im Korrespondentenbüro der Nachrichtenagentur Reuters. Ab 1997 Redakteur der Nachrichtenagentur vwd, 1999 Reporter für Reuters in Frankfurt. Ab 2000 Redakteur im Märkteteam der Financial Times Deutschland (FTD) in Frankfurt. 2002 bis 2004 FTD-Finanzblattmacher in Hamburg. Ab 2005 zunächst Leiter des FTD-Märkteteams, ab 2006 Leiter des FTD-Finanzressorts, beides in Frankfurt. Von November 2013 bis November 2017 beim manager magazin. Schwerpunkte: Unternehmensberichterstattung, bes.: Geschäftsbanken, Zentralbanken, Finanzmärkte. Seit Dezember 2017 in selber Funktion beim SPIEGEL.



Artikel von Tim Bartz
Verwicklung in Geldwäsche-Fall: Finanzaufsicht erhöht Druck auf Deutsche Bank
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.02.2019, 09:15 Uhr

Seit Herbst soll ein Sonderbeauftragter der BaFin überwachen, wie ernst die Deutsche Bank den Kampf gegen Geldwäscher nimmt. Nun wird der Auftrag erweitert - der Fall Danske Bank rückt in den Mittelpunkt. mehr...

Peter Altmaier und die Deutsche Bank: Der schädliche Schutz für Heimatkonzerne
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 01.02.2019, 12:59 Uhr

CDU-Wirtschaftsminister Altmaier will Unternehmen wie die Deutsche Bank besonders abschirmen. Das ist eine schlechte Idee: Sie offenbart nationalistisches Denken und ignoriert die finanzielle Gefahr für Steuerzahler. mehr...

Deutsche Bank in der Krise: Auf dem Weg zur Notfusion
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 31.01.2019, 16:42 Uhr

Die Deutsche Bank will erstmals seit vier Jahren wieder einen Gewinn präsentieren. Er wird kaum über den rasanten Niedergang hinwegtäuschen können. Rettung soll womöglich eine Zusammenlegung mit der Commerzbank bringen.  mehr...

'More Work to Do': German Economy Prepares for No-Deal Brexit
SPIEGEL ONLINE - International - January 21, 2019, 02:18 PM

A no-deal Brexit threatens to have a major impact on the European economy. Companies have long since begun making concrete preparations for an eventuality that is looking increasingly likely.  mehr...

CDU-Politiker: Friedrich Merz arbeitet wieder als Aufsichtsrat bei Blackrock
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.01.2019, 16:00 Uhr

Er kehrt in die Finanzbranche zurück: Nach seinem kurzen Ausflug in die große Politik ist Friedrich Merz nach SPIEGEL-Informationen wieder als Aufsichtsratschef der Deutschland-Tochter von Blackrock tätig. mehr...

BaFin-Chef Felix Hufeld: "Wir können nicht Aufsicht nach Gutsherrenart betreiben"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 28.12.2018, 15:41 Uhr

Die Finanzfirma P&R konnte jahrelang Anlegern Container verkaufen, die es teilweise gar nicht gab. Felix Hufeld, Chef der Finanzaufsicht BaFin, wehrt sich gegen Vorwürfe, dass seine Behörde besser hätte aufpassen müssen. mehr...

Auto, Banken, Immobilien, Luftfahrt, Handel, Energie: Drei Risiken für Deutschlands Konzerne. Und drei Chancen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 27.12.2018, 10:34 Uhr

Eine schwächelnde Konjunktur, die Digitalisierung und die Energiewende wirbeln Deutschlands Schlüsselbranchen durcheinander. Für diese Wirtschaftszweige geht es ums Ganze. mehr...

Fondsmanager über 2019: "Der Zyklus geht dem Ende entgegen"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 27.12.2018, 10:08 Uhr

Das alte Jahr endet mit Turbulenzen an den Finanzmärkten. Schlechte Aussichten für 2019 also? Berenberg-Fondsmanager Gebhardt gibt sich zuversichtlich - und sagt zwei Branchen Aufholpotenzial voraus. mehr...

Studie zu Deutschlands Banken: Es geht noch schlechter
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.12.2018, 15:19 Uhr

Commerzbank, Deutsche Bank und Co. sind die Problemfälle des Wirtschaftsbooms. Und 2019 verheißt nichts Gutes. mehr...

Klammes Staatsunternehmen: Wirtschaftsministerium will Bahn-Töchter verkaufen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 14.12.2018, 17:59 Uhr

Bei der Bahn klafft eine Finanzierungslücke von fast fünf Milliarden Euro. Wirtschafts- und Finanzministerium schlagen nach SPIEGEL-Informationen vor, Tochterfirmen zu verkaufen. Doch das Verkehrsministerium ist dagegen. mehr...

Geldwäsche-Razzia: Die Krankheit der Deutschen Bank
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 29.11.2018, 17:24 Uhr

Eigentlich wollte die Deutsche Bank sauberer werden, doch ihr Skandal-Image verfestigt sich. Jüngster Anlass ist eine Razzia wegen des Verdachts der Geldwäsche, bei dem auch die neue Bankführung keine gute Figur macht. mehr...

Milliarden aus dubiosen Quellen: Geldwäscheskandal um Danske und Deutsche Bank weitet sich aus
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 23.11.2018, 18:03 Uhr

Im Geldwäscheskandal um die Danske Bank war die Deutsche Bank nach SPIEGEL-Informationen früh gewarnt, reagierte aber spät. Ein Versagen der Risikokontrollen des Geldhauses. mehr...

Friedrich Merz' Arbeitgeber: Der Blackrock-Chef schreibt den Deutschen einen Brief
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.11.2018, 17:12 Uhr

Wer ist Blackrock? Die Frage stellt sich spätestens, seit Friedrich Merz CDU-Vorsitzender werden will. Der Chef der US-Fondsgesellschaft erklärt den Deutschen nun per Brief, wie seine mysteriöse Firma funktioniert. mehr...

Investitionsprogramm: Bahn will vom Staat sieben Milliarden Euro pro Jahr
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 16.11.2018, 18:00 Uhr

200 neue und schnellere Züge, Extra-Verbindungen zwischen Hamburg und Berlin: Die Bahn will ihre Infrastruktur massiv ausbauen. Nach SPIEGEL-Informationen soll der Bund dafür seinen Zuschuss fast verdoppeln. mehr...

Wut auf Wirtschaftspolitik: Wall-Street-Boss greift Donald Trump an
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 09.11.2018, 18:10 Uhr

Kenneth Jacobs hält offenbar nicht viel von US-Präsident Trump. Dessen Handels- und Steuerpolitik sei für Amerika und die Weltwirtschaft "besorgniserregend", meint der Chef der Investmentbank Lazard.  mehr...

Auslandsüberweisungen: "Die Verbraucher zahlen drauf"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 05.11.2018, 14:41 Uhr

Bei Auslandszahlungen verlangen Banken teilweise immer noch horrende Gebühren und berechnen Kunden ungünstige Wechselkurse. Kristo Käärmann, Chef des Zahlungsverkehrsabwicklers Transferwise, profitiert davon. mehr...

Friedrich Merz und seine Wirtschaftsposten: Warum Geldverdienen in Deutschland ein Makel ist
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 03.11.2018, 19:42 Uhr

Ist Friedrich Merz wirklich der Abgesandte des bösen US-Finanzkapitalismus? Wenn Politiker mal Geld in der Wirtschaft verdient haben, macht das viele Deutsche automatisch misstrauisch. Dabei ist das völlig ungerecht. mehr...

Kandidatur für CDU-Parteivorsitz: Blackrock will Merz nicht zurückhaben
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 31.10.2018, 11:14 Uhr

Friedrich Merz geht mit seiner Kandidatur für den CDU-Parteivorsitz ins Risiko: Denn auch wenn er scheitert, scheint eine Rückkehr in seinen bisherigen Job beim weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock nahezu unmöglich. mehr...

Verspätungen und Zugausfälle: Deutsche Bahn stellt 17.000 neue Mitarbeiter ein
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 28.09.2018, 18:01 Uhr

In nur acht Monaten hat die Deutsche Bahn nach SPIEGEL-Informationen 17.000 neue Mitarbeiter angeheuert, darunter mehr als tausend Lokführer. So will sie Verspätungen und Zugausfälle endlich in den Griff bekommen. mehr...

Verhinderter künftiger EZB-Präsident: Die Tragik des Jens Weidmann
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 10.09.2018, 18:09 Uhr

Bundesbankpräsident Jens Weidmann galt als härtester Kritiker von EZB-Chef Mario Draghi. Dann schlug der 50-Jährige sanftere Töne an - rechtzeitig zu Beginn der Debatte um Draghis Nachfolge. Genützt hat es ihm nicht. mehr...

Schlimmer als Lehman Brothers: Topökonom warnt vor nächster Finanzkrise
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 07.09.2018, 18:53 Uhr

Als Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich sagte er einst die Finanzkrise voraus. Jetzt befürchtet William White einen größeren Crash als nach der Pleite von Lehman Brothers vor zehn Jahren. mehr...