Johann Grolle

Jahrgang 1961, ist Korrespondent in Boston, der Welthauptstadt des Geistes. Wie an keinem anderen Ort lässt sich hier verfolgen, wie sich das Weltbild der modernen Wissenschaft formt und verändert. Aus den Labors und Denkerstuben von Harvard und dem MIT berichtet Grolle, der zuvor 18 Jahre lang das Wissenschaftsressort des SPIEGEL geleitet hat.



Artikel von Johann Grolle
Bienenforscher: Die verblüffende Intelligenz des Schwarms
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.10.2017, 09:03 Uhr

Bienen können Probleme lösen, an denen selbst menschliche Programmierer scheitern. Ein Biologe hat ihre Geheimsprache entschlüsselt.  mehr...

News aus Boston: Organzüchter zeigen künstliche Quallen und Rochen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.10.2017, 12:15 Uhr

Boston stand im Zeichen der "Hub-Week". Dabei stellen Forscher ihre Arbeit vor, von der Organzüchtung über Krebstherapie bis zum Einsatz von DNA-Analysen in der Archäologie. Ein Querschläger kam von Donald Trump. mehr...

News aus Boston: Forscher will Alzheimer mit Blut besiegen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 09.10.2017, 11:27 Uhr

Experimente mit Mäusen nähren die Hoffnung, dass sich Alzheimer mit Blutplasma besiegen lassen könnte. Außerdem in den Forschungsnachrichten aus den USA: Der bizarre Kalender des Chefs der US-Umweltbehörde und Nobelpreisträger in der Nachbarschaft. mehr...

News aus Boston: Wo Forscher echte "Transformer" erschaffen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.10.2017, 14:09 Uhr

Forscher haben Roboter entwickelt, die ihre Form verändern - ähnlich wie im Actionfilm "Transformers". Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Die Evolution der Eidechsen und die "Great American Eclipse".  mehr...

News aus Boston: Forscher designen Schmetterlinge im Genlabor
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.09.2017, 08:36 Uhr

Mit der Genschere Crispr haben Forscher die Flügel von Schmetterlingen manipuliert. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Eine Hirn-Computer-Schnittstelle und ein Schnupfen mit Folgen.  mehr...

Hurrikan-Vorhersagen: "Irmas" glückliche Kursänderung
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.09.2017, 15:46 Uhr

Eine Kleinigkeit sorgte dafür, dass Hurrikan "Irma" keine so massive Katastrophe auslöste wie befürchtet. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Amerikas schlimmste Epidemie und die faszinierenden Experimente von Charles Darwin. mehr...

Sündenfall: Eva und die Schlange - ihre wahre Geschichte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.09.2017, 09:08 Uhr

Sie hat mit Adam die Sünde in die Welt gebracht. Kulturforscher Stephen Greenblatt sagt, wie das Märchen von Eva und der Schlange bis heute unser Denken über Tod, Sex und Moral beeinflusst. mehr...

Mnemotechniken: Werden auch Sie zum Gedächtniskünstler
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 12.09.2017, 17:55 Uhr

Neurowissenschaftler glauben herausgefunden zu haben, wie erfolgreiches Hirntraining funktioniert. Und sie versprechen: Das kann jeder!  mehr...

News aus Boston: Warum Demokraten den Begriff "Klimawandel" meiden
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.09.2017, 16:14 Uhr

Schon vor Jahren wurde Florida hohe Flutgefahr prophezeit. Doch selbst nach Hurrikan "Irma" ignorieren einigen den Klimawandel. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Schamottsteine und der Kampf um Amazon.  mehr...

Kinder illegaler Einwanderer: MIT-Chef richtet Appell an Trump
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 04.09.2017, 18:27 Uhr

Donald Trump will sie aus dem Land werfen, nun bittet der Chef des MIT um Gnade für die Kinder illegaler Einwanderer. Außerdem in den Wissenschaftsnews aus den USA: Bostons Angst vor Megastürmen und das Wunder der Cornell University.  mehr...

Big Data in der Medizin: Der Gendefekt, der gesund und schlank macht
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.08.2017, 04:43 Uhr

Ein Erbgutschaden, der immun gegen Aids macht? Gibt es. Und einer gegen Schmerzen oder Übergewicht? Gibt es auch. Wissenschaftler durchforsten Datenbanken nach solch nützlichen Defekten - eine neue Ära der Medizin beginnt. mehr...

Drogenepidemie in Amerika: Wie Heroin die amerikanische Mittelschicht zerstört
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 14.08.2017, 14:53 Uhr

Eine nie da gewesene Drogenepidemie hat die ländliche US-Bevölkerung erfasst, Millionen sind abhängig von Heroin und Opioiden. In Huntington, der Drogenhauptstadt, ist jeder Vierte süchtig. mehr...

Massensterben: Wie Vulkane fast das Leben auf der Erde auslöschten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.08.2017, 08:15 Uhr

Forscher haben das Rätsel um das größte Massenaussterben der Erdgeschichte gelöst. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Trump und die Atomkraft und ein rätselhaftes Rokoko-Gemälde. mehr...

Genschere CRISPR: US-Forscher manipuliert menschliche Embryonen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 31.07.2017, 12:25 Uhr

Mit einer Genschere hat ein US-Forscher das Erbgut menschlicher Embryonen verändert. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Ferndiagnosen bei Trump und Footballer mit Hirnschäden. mehr...

Kranker US-Senator: Wie gefährlich ist der Krebs von John McCain?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 24.07.2017, 13:35 Uhr

Der US-Senator John McCain ist an einem Glioblastom erkrankt. Was ist das? Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Weltuntergangsstimmung und ein wohltätiger Drogenbaron. mehr...

Leukämie: USA könnten erste Gentherapie gegen Krebs zulassen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.07.2017, 14:21 Uhr

Eine neue Behandlungsmethode soll jungen Menschen mit Blutkrebs das Leben retten. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Eine tödliche Walrettung und die Evolution des menschlichen Hirns. mehr...

Mexiko: Archäologen legen Turm aus Schädeln frei
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.07.2017, 14:43 Uhr

Einst schockten Tausende Totenschädel die spanischen Eroberer - nun erschreckte ein ähnlicher Fund aus der Zeit der Azteken Archäologen. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten: Neues von Scott Pruitt und dem CO2-Ausstoß. mehr...

Grippe und Masern: Forscher testen Impfung mit Pflastern
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.07.2017, 16:52 Uhr

Schluss mit Ausreden: Um Menschen die Angst vor Impf-Spritzen zu nehmen, testen Wissenschaftler Wirkstoffpflaster. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten: Trump gegen Obama und BSE bei Hirschen. mehr...

"KOI 7711": Außerirdische haben neue Adresse
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.06.2017, 12:19 Uhr

Astronomen haben eine neue Adresse genannt, wo es fremdes Leben geben könnte. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten: Folgen der Waffenbesessenheit, Kunst der Navigation - und eine beeindruckende Forscherkarriere. mehr...

Klimapolitik: Hawaii rebelliert gegen Trump
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.06.2017, 13:35 Uhr

Als erster US-Bundesstaat hat Hawaii gesetzlich verankert, an den Zielen des Pariser Klimavertrags festzuhalten. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten von der Inselgruppe: Ureinwohner klagen gegen den Bau einer Sternwarte. Und Megawellen.  mehr...

Weltumrundung der "Hokulea": Ein Kult-Kanu kommt nach Hause
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.06.2017, 16:54 Uhr

Nach drei Jahren Weltumrundung ist die "Hokulea" wieder in der Heimat: Die Hawaiianer bereiteten dem Hochsee-Kanu einen begeisterten Empfang. Statt GPS navigierten die Steuermänner nur mit Sonne, Sternen und Wellen. mehr...

Weltumrundung: "Das Gefährlichste, was wir je gemacht haben"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.06.2017, 07:29 Uhr

Wie navigiert man ohne Hilfsmittel durch die Weltmeere? Drei Jahre lang ist die Crew der "Hokulea" dies Wagnis eingegangen. Wellen und Sterne wiesen den Weg - so wie einst den Polynesiern, die im Pazifik ein verborgenes Inselreich schufen. mehr...

Interview with Ornithologist Richard Prum: What Duck Sex Reveals about Human Nature
SPIEGEL ONLINE - International - June 13, 2017, 02:03 PM

In an interview, Richard Prum, an ornithologist and curator at the Peabody Museum of Natural History at Yale University, discusses the violent mechanics of duck sex, the beauty of bird-mating rituals and why human civilization was made possible by love. mehr...

Gletscher-Analyse: Die größte Wirtschaftskatastrophe der Geschichte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.06.2017, 15:22 Uhr

Kein Börsencrash, sondern eine Krankheit führte zur größten wirtschaftlichen Krise aller Zeiten. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Gedankenleser und schlechte Nachrichten für Außerirdische. mehr...

Entstehung Schwarzer Löcher: Forscher beobachten stillen Sternen-Kollaps
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 06.06.2017, 11:20 Uhr

Teleskopbilder zeigen, wie aus einem Stern ein Schwarzes Loch wurde. Außerdem in den Wissenschaftsnachrichten aus den USA: Wie Bakterien malen lernen und Tote zum Leben erweckt werden sollen. mehr...

Evolution: Was Entensex über Menschen verrät
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.06.2017, 07:01 Uhr

Richard Prum hat das Liebesleben der Vögel bis ins Detail studiert. Hier erklärt der Ornithologe, wie die Schönheit in die Welt kam - und wie aus dem wilden Menschenmann ein friedliches Wesen wurde. mehr...

Gesichtsblind: Ist das mein Kind?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 29.05.2017, 11:55 Uhr

Etwa zwei Prozent der Menschen fällt es schwer, Gesichter zu erkennen - manchmal sogar das eigene. Gehören Sie auch dazu? Hier kommt der Test in den Wissenschaftsnachrichten der Woche aus den USA. mehr...

US-Medienforscher analysieren Berichterstattung: Trump, Trump, Trump
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.05.2017, 11:40 Uhr

Der US-Präsident bricht Rekorde bei der Berichterstattung, Mark Zuckerberg bekommt endlich einen Uni-Abschluss, Infektionen könnten Alzheimer auslösen. Das und mehr in den Wissenschaftsnachrichten der Woche aus den USA. mehr...

Wissens-Illusion: Ahnungslose sind oft besonders laut
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.05.2017, 15:12 Uhr

Wer keine Ahnung hat, tut seine Meinung oft am lautesten kund, Planeten geben den Takt für ein Musikstück vor und der "Graue Tod" geht um. Hier kommen die Wissenschafts-Nachrichten der Woche aus den USA. mehr...