Johann Grolle

Jahrgang 1961, ist Korrespondent in Boston, der Welthauptstadt des Geistes. Wie an keinem anderen Ort lässt sich hier verfolgen, wie sich das Weltbild der modernen Wissenschaft formt und verändert. Aus den Labors und Denkerstuben von Harvard und dem MIT berichtet Grolle, der zuvor 18 Jahre lang das Wissenschaftsressort des SPIEGEL geleitet hat.



Artikel von Johann Grolle
Ernährung: Wie Retortenfleisch die Welt retten soll
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.05.2018, 09:16 Uhr

Aus Stammzellen gezüchtetes Muskelgewebe könnte eines Tages die Massentierhaltung überflüssig machen. Der Hype ums synthetische Fleisch ist groß - aber darf es überhaupt Fleisch heißen?  mehr...

Daten des "Gaia"-Satelliten: Reiseführer durch die Galaxis
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.05.2018, 17:45 Uhr

1,7 Milliarden Sterne der Milchstraße hat der Satellit "Gaia" vermessen. Nun wühlen sich Astronomen durch den Datenschatz - und machen erstaunliche Entdeckungen.  mehr...

Experiment mit Schweinen: Gehirn lebt außerhalb des Körpers weiter
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 01.05.2018, 11:24 Uhr

Von Science-Fiction zur Realität: Forschern ist es gelungen, Schweinegehirne 36 Stunden lang am Leben zu halten - allerdings ohne Bewusstsein. Müssen wir unser Verständnis von Leben und Tod hinterfragen? mehr...

Genetik-Punk George Church: Der Mann, der sein Gehirn vermehrt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.04.2018, 14:59 Uhr

Der Gen-Ingenieur und Harvard-Forscher George Church mischt die Fachwelt auf. Einige halten ihn für genial, andere für skrupellos. Sicher ist: Ihm ist keine Idee zu kühn. Ein Laborbesuch. mehr...

Drogenkrise in den USA: Warum Seuchenschützer HIV wieder fürchten müssen
SPIEGEL ONLINE - Gesundheit - 11.04.2018, 10:00 Uhr

Ein Brennpunkt der US-Drogenkrise: Im Städtchen Lowell ist die Zahl der HIV-Infizierten in die Höhe geschnellt. Jetzt ermittelt die US-Seuchenschutzbehörde, wie sie das Virus dort in Schach halten kann. mehr...

Universität Harvard präsentiert: Das Geheimnis der Farben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.04.2018, 18:50 Uhr

Farben haben eine magische Wirkung auf die menschliche Psyche: Rot betört, Blau besänftigt, Schwarz löst Demut aus.  mehr...

Untergrundlabor Gran Sasso: Wie Forscher das Antimaterie-Rätsel lösen wollen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.04.2018, 15:58 Uhr

In Italien warten Forscher auf den Zerfall von Atomen. Erste Erkenntnis: Da können sie lange warten. Denn es dürfte mehrere 100 Billiarden Jahre dauern, bis es ein einzelnes Atom zerlegt.  mehr...

Forschungsdurchbruch: Es ward Licht - und es ward blau
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.03.2018, 01:08 Uhr

Astrophysikern ist ein Blick in die Frühzeit des Universums gelungen, Experten sprechen von einer Sensation. Das bahnbrechende Messinstrument ist verblüffend einfach - und vergleichsweise billig. mehr...

Hirnforschung: Was macht den Menschen zum Menschen?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.03.2018, 14:49 Uhr

Wir können uns in eine andere Person hineinversetzen - diese Fähigkeit macht den Menschen zu einem äußerst erfolgreichen sozialen Wesen. Aber von welchem Alter an sind wir dazu in der Lage? mehr...

Theorie zur Mond-Entstehung: Der Mega-Crash - und dann verdampfte die Erde
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.03.2018, 21:14 Uhr

Ein riesiger Gesteinsbrocken rammte vor vier Milliarden Jahren die Erde, darin sind sich Experten einig. Aber wie genau entstand dabei der Mond? Der Geophysiker Simon Lock hat eine neue Idee. mehr...

Hirnforschung: Wie Eltern die Sprach­ent­wicklung ihrer Kinder fördern können
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.03.2018, 16:41 Uhr

Je mehr Wörter Kinder von ihren Eltern hören, umso besser entwickelt sich ihr Gehirn. Vorlesen gilt als besonders nützlich - doch über eine gute Sprachentwicklung entscheidet noch etwas ganz anderes.  mehr...

Sichelzellanämie: Wenn Rassismus Therapien verhindert
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.03.2018, 15:30 Uhr

Sichelzellanämie ist die häufigste Erbkrankheit in den USA. Eine Heilarznei wurde nie entwickelt - auch weil vor allem Schwarze betroffen sind. Nun soll eine Gentherapie die Versäumnisse wiedergutmachen. mehr...

Protokoll eines Walpathologen: Die vielen Tode des Atlantischen Nordkapers
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.02.2018, 15:43 Uhr

Der Atlantische Nordkaper wurde so intensiv bejagt, dass ihn auch Fangverbote wohl nicht mehr retten können. Ein Forscher auf Cape Cod dokumentiert, wie die Letzten ihrer Art zugrunde gehen.  mehr...

Mini-Fabriken: Forscher prognostizieren nächste digitale Revolution
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.02.2018, 09:55 Uhr

Unikate aus dem 3D-Drucker, vom Lasercutter hergestellte Bauteile: MIT-Forscher glauben an die nächste digitale Revolution, die virtuelle und reale Welt zusammenführt. Willkommen im Fablab!  mehr...

Herzgesundheit und Cholesterin: Darf's viel, viel weniger sein?
SPIEGEL ONLINE - Gesundheit - 05.02.2018, 18:23 Uhr

Den Cholesterinwert zu senken, soll Menschen vor Infarkten und Schlaganfällen schützen. Einige Kardiologen meinen: Am besten wären Werte, die nur mit neuen Medikamenten zu erreichen sind. Doch das wird teuer. mehr...

Biolumineszenz: Das Licht der Finsternis
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.02.2018, 11:47 Uhr

Meeresbewohner kommunizieren im Dunklen per Biolumineszenz. Forscher nutzen das Phänomen, um Verborgenes sichtbar zu machen. So entstehen faszinierende Bilder. mehr...

Urmenschen: Als der Homo sapiens auf den Neandertaler stieß
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.01.2018, 13:55 Uhr

Ein Urmenschen-Fossil aus Israel stellt bisherige Theorien infrage. Verließ der Homo sapiens Afrika weit früher als gedacht? mehr...

Künstliche Intelligenz: Wenn der Computer versteht, was er liest
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.01.2018, 09:38 Uhr

Wissenschaftler haben eine Computersoftware entwickelt, die Menschen im Lesen schlägt. Begreifen Rechner nun den Inhalt ihrer eigenen Daten - und werden uns gefährlich? mehr...

Gehirn-Schaltplan: Der Mann, der Gedanken lesen kann
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.01.2018, 18:14 Uhr

Um das Gehirn verstehen zu können, müsste man seinen Schaltplan kennen, aber der ist gespenstisch kompliziert. Nun hat ein US-Forscher eine Idee entwickelt - mit ungeheuren Folgen. mehr...

Tödliche Infektionen: Der Killerpilz, der aus dem Nichts kam
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.01.2018, 19:49 Uhr

Der seltene Pilz Candida auris kursiert in Krankenhäusern weltweit und tötet Patienten. Warum tauchte er so plötzlich auf - und wieso grassiert er ausgerechnet jetzt? mehr...

Rekordkälte an Niagarafällen: Eiskalt erwischt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.01.2018, 13:28 Uhr

Die Kältewelle hält Nordamerika fest im Griff. Der Frost hat sogar die berühmten Niagarafälle in eine faszinierende Eislandschaft verwandelt - und schenkt uns spektakuläre Bilder. mehr...

Forscher züchten Mensch-Ratten-Chimäre: So weit sind Frankensteins Erben schon
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.01.2018, 14:18 Uhr

200 Jahre nach Mary Shelleys berühmten Frankenstein-Roman stehen Biologen kurz davor, Kreaturen im Labor maßschneidern zu können. Wird der Albtraum wahr? mehr...

News aus Boston: Was ein Graupapagei besser als ein Vierjähriger kann
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.01.2018, 10:58 Uhr

Wenn es um ein leckeres Getränk geht, schlägt die Intelligenz von Graupapageien selbst die von so manchem Kleinkind. Außerdem in den Wissenschaftsnews: gesunkene Lebenserwartung und gefährliche Hirnverletzungen.  mehr...