Margarete Stokowski
Esra Rotthoff
Margarete Stokowski

Jahrgang 1986, ist in Polen geboren und in Berlin aufgewachsen. Sie hat Philosophie und Sozialwissenschaften studiert und arbeitet seit 2009 als freie Autorin für "taz", "Missy Magazine", "L-Mag", "Zeit Online", "Das Magazin" und andere. Von 2012 bis 2015 schrieb sie die feministische Kolumne "Luft und Liebe" in der "taz". Ihr Sachbuch "Untenrum frei" erschien 2016 im Rowohlt Verlag.

  • Twitter:


Artikel von Margarete Stokowski
Fehlende Grenzen bei #MeToo: Das Chaos will uns etwas sagen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.01.2018, 16:37 Uhr

Bericht eines Opfers oder Rache-Geschreibsel? Nach Vorwürfen gegen den US-Comedystar Aziz Ansari zeigt sich, wie wichtig die Diskussion um den Graubereich zwischen schlechtem Sex und Nötigung ist. mehr...

Männliche Sexualität: Weg mit den Pimmelwitzen!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.01.2018, 15:50 Uhr

Es geht nicht anders. Wir müssen über Penisse reden und alles, was damit zusammenhängt.  mehr...

Vorsatz für 2018: Mehr Schweigen wagen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.01.2018, 14:26 Uhr

"Die eigentlichen Opfer sind heute die Männer." Manche Sätze sind Quatsch, verbreiten sich aber dennoch. 2018 wird ein besseres Jahr, wenn alle mehr nachdenken, was sie da eigentlich sagen.  mehr...

Einverständnisgesetz für Sex: Sterben jetzt die Schweden aus?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 26.12.2017, 11:54 Uhr

Sex ist wie Rauchen: Es geht allein, zu zweit oder zu mehreren - trotzdem sollte man niemandem ungefragt die Kippe in den Mund stecken. Ähnliches gilt beim Geschlechtsverkehr - womit manche Medien aber ein Problem haben. mehr...

Richtungsstreit in der SPD: Sein rechter, rechter Platz ist leer
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.12.2017, 15:54 Uhr

Sigmar Gabriel meint, die SPD habe sich zu sehr für Homosexuelle und zu wenig für Industriearbeiter eingesetzt. Was reitet ihn, diese Gruppen gegeneinander auszuspielen? Er scheint nur eine Richtung für seine Partei zu kennen: nach rechts. mehr...

Glaube: Der, die, das Gott
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.12.2017, 18:17 Uhr

Wer sagt eigentlich, Gott sei ein Mann? Steht so im Vaterunser, klar. Aber Gott hat im Christentum kein Geschlecht. Es ist an der Zeit, das sprachlich deutlich zu machen. mehr...

Der wahre Kern der AfD: Die Sehnsucht nach einem Führer (m/w)
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.12.2017, 12:19 Uhr

Seine Partei sei gar nicht radikal, erklärt der AfD-Parteivorsitzende Gauland - und lobt die radikale Parteifreundin Sayn-Wittgenstein, weil sie "die Seele der Partei" angesprochen habe. Klingt wie eine Stellenausschreibung. mehr...

Schwangerschaftsabbrüche: Untenrum unfrei
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 28.11.2017, 16:16 Uhr

Eine Frauenärztin wurde zu einer Geldstrafe verurteilt, weil sie "Werbung" für Abtreibungen gemacht haben soll. Wird Zeit, dass der Staat den Paragrafen 219a abschafft - und sich aus dem Uterus raushält. mehr...

Sexismus: Lieber nicht kopulieren als falsch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.11.2017, 12:18 Uhr

Hat der harmlose Flirt Schaden genommen, muss er gerettet werden? Natürlich nicht, dem Flirt geht's gut. Doch in der Sexismus-Debatte treten traurige Vorstellungen von Sexualität zutage.  mehr...

Intersexualität: Alle gewinnen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.11.2017, 14:45 Uhr

Unverständlich, dass manche Menschen die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zur Intersexualität kritisieren. Es wird doch niemandem etwas weggenommen, wenn es eine Option mehr gibt. mehr...

Sexismus: Frauen können das auch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 07.11.2017, 15:34 Uhr

Wer die Ursprünge von Übergriffen verstehen will, muss die Erkenntnis ertragen, wie viel von unserem Alltag sexistisch geprägt ist. Dazu gehört auch die Frauenfeindlichkeit, die Frauen selbst pflegen. mehr...

Ende von Air Berlin: Ein Schokoherz, das im Hals stecken bleibt
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 31.10.2017, 16:24 Uhr

Seit Monaten sitzt das Feuilleton auf Martin Luthers Schoß, als wäre er der Weihnachtsmann. Eine Frage, die hingegen wirklich wichtig ist: Warum trauern wir um die Marke Air Berlin - aber nicht um die Mitarbeiter?  mehr...

Belästigungsdebatte: Bis es peinlich wird, nichts zu wissen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 24.10.2017, 15:38 Uhr

Die Belästigungsdebatte verunsichert Sie? Sie wissen nicht, was jetzt noch erlaubt ist? Ignoranz ist jedenfalls keine Option mehr - denn es gibt da einen ganzen Forschungszweig, der weiterhelfen kann.  mehr...

Sexuelle Übergriffe: Es könnte etwas lauter werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.10.2017, 14:50 Uhr

Die Debatten um sexuelle Gewalt werden von den immer gleichen Ruhigstellungs-Impulsen begleitet: Die Betroffenen seien selbst schuld und die Täter nur schwierige Typen. Das ist Teil des Problems.  mehr...

Politmarketing der CSU: Wie ein 70-Jähriger bei Tinder
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 10.10.2017, 15:06 Uhr

Konservativ ist wieder sexy. Behauptet die CSU in einem Zehn-Punkte-Plan. Aber was soll anziehend daran sein, unter sich bleiben zu wollen, wenn Menschen nach Deutschland fliehen? mehr...

Frauen in der Politik: Wenn alles gegen die Wand gefahren ist
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.10.2017, 09:56 Uhr

Was haben die SPD und Saudi-Arabien gemeinsam? Frauen kommen erst ans Steuer, wenn es gar nicht mehr anders geht. Ein Armutszeugnis. mehr...

AfD im Bundestag: Antifaschismus muss Alltag werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 26.09.2017, 15:40 Uhr

94 Sitze hat die AfD im Bundestag, das sind 94 zu viel. Aber die Rechten bekämpft man nicht, indem man ihre Positionen übernimmt. Man muss ihnen auf die Nerven gehen - und neue Allianzen schmieden.  mehr...

Streit um "Die Partei": Dann lieber Netflix abschaffen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.09.2017, 17:10 Uhr

Um die Wählbarkeit der Satirepartei "Die Partei" ist Streit entbrannt. Selbst ehemalige Sympathisanten finden, dass es mit dem Spaß langsam mal vorbei ist. Doch was taugen die Argumente der Kritiker? mehr...

Gehälter von Frauen: Mythen zur Lücke
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.09.2017, 16:17 Uhr

Seit Jahrzehnten ein Thema, noch immer nicht gelöst: Frauen verdienen weniger als Männer. Keine Partei macht diese Ungerechtigkeit zum Kern ihres Wahlkampfs. Stattdessen wird sie kleingeredet - mit diesen fünf schwachen Argumenten. mehr...

Streit um Gedicht an Hochschulfassade: Sind Männer nicht auch hübsch?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.09.2017, 12:40 Uhr

Aufregung um ein Wandgedicht von Eugen Gomringer: Ein Berliner Asta erkennt patriarchale Muster darin. Eine Lyrik-Debatte, wie schön eigentlich! Wenn nicht bloß wieder nur Totschlagargumente kämen.  mehr...

Umgang mit rechter Gewalt: Brauchen wir Naziroboter?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.08.2017, 16:12 Uhr

Deutschland im Sommer 2017 als Fotoalbum: Angela Merkel posiert auf der Gamescom, Jens Spahns Mutter trinkt keinen Kaffee mit Hipstern, und "linksunten.indymedia" wird verboten.  mehr...

Danke, joergimausi: Die Tollen sind selten laut
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.08.2017, 16:39 Uhr

Onlinekommentare sind wie eine Sonnenfinsternis - faszinierend, aber man sollte nicht genauer hingucken. Doch mit der hundertsten Kolumne hat sich die Autorin dem Übel gestellt. mehr...

Ausschreitungen in Charlottesville: Andere Sprache, derselbe Hass
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.08.2017, 14:27 Uhr

Was passiert, wenn die extreme Rechte in demokratische Institutionen einzieht, konnte man in Charlottesville erleben. Dabei ist es egal, wie sie sich nennen mag, ob "Alt-Right" - oder "AfD". mehr...

Miau! Was Martin Schulz von meiner Katze lernen kann
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 08.08.2017, 13:23 Uhr

Sie leben so, wie es die Menschen gerne tun würden, aber einfach nicht hinbekommen. Katzen sind uns haushoch überlegen. Heute, am Weltkatzentag, ist das offensichtlicher denn je.  mehr...

Antifeminismus-Lexikon der Böll-Stiftung: Hier steht, wer alles doof ist
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.08.2017, 14:26 Uhr

Die Heinrich-Böll-Stiftung bringt ein Onlinelexikon heraus, das Antifeministen aufzählt. Eine Liste mit ungeliebten Personen - ernsthaft? So kämpft man nicht für Gleichberechtigung. mehr...