Wirtschaft
Kristina Gnirke
Christian O. Bruch/ laif
Kristina Gnirke

wurde 1974 in Rostock geboren. Studierte Sozialökonomie - Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Soziologie - an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und International Business an der BI Norwegian School of Management in Oslo. Gruner + Jahr Wirtschaftsvolontariat an der Kölner Journalistenschule. Arbeitete als Wirtschaftsredakteurin bei "Financial Times Deutschland" und "Capital" in Hamburg, dem Schweizer Wirtschaftsmagazin "Bilanz" in Zürich. Seit Mai 2016 Redakteurin im Wirtschaftsressort von SPIEGEL ONLINE.



Artikel von Kristina Gnirke
Kraftfahrt-Bundesamt: Wie die Aufseher den Abgasskandal möglich machten
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.06.2017, 18:33 Uhr

Große Autokonzerne haben bei Millionen Fahrzeugen den Schadstoffausstoß manipuliert. Das Kraftfahrt-Bundesamt hätte diesen Abgasskandal verhindern müssen. Doch die Beamten schauten schon vor Jahren systematisch weg. mehr...

Martin Winterkorn wird 70: Die Arroganz der Macht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 24.05.2017, 17:11 Uhr

Martin Winterkorn feiert seinen 70. Geburtstag. Er brachte den VW-Konzern zur Blüte - und stürzte mit dem Dieselskandal ab. Was brachte den ehrgeizigen Arbeitersohn zu Fall? mehr...

Cybercrime: Wie gefährdet sind deutsche Krankenhäuser?
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 23.05.2017, 16:12 Uhr

Die "WannaCry"-Attacke hat britische Kliniken lahmgelegt. Doch auch deutsche Krankenhäuser waren längst Ziel von Cyberkriminellen. Experten und Mediziner warnen vor großen Sicherheitslücken. mehr...

Untreue-Ermittlungen bei VW: Ausgang unklar, Schaden gewiss
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.05.2017, 17:24 Uhr

Verdient VW-Betriebsrat Osterloh wirklich zu viel? Die Anzeige eines Ex-Mitarbeiters löste Ermittlungen wegen Untreue aus. Um welche Summen es geht und was der Fall für Volkswagen bedeutet - der Überblick. mehr...

Aufarbeitung des Abgasskandals: Aktionäre gehen VW hart an
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 10.05.2017, 18:17 Uhr

Volkswagen präsentiert Details zum Dieselskandal und ein paar Zukunftsvisionen. Das dürfte kaum reichen, um die Krise abzuhaken: Investoren knöpfen sich Vorstand und Aufsichtsrat vor. mehr...

VW-Abgasskandal: Winterkorn und Stadler droht Millionenforderung
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 04.04.2017, 14:47 Uhr

Sie hatten oder haben die Macht, dennoch wollen sie vom Diesel-Betrug nichts gewusst haben: Ex-VW-Boss Winterkorn und Audi-Chef Stadler. Kommen sie so davon? Die Aufsichtsräte prüfen Schadenersatzansprüche gegen die gesamten Vorstände. mehr...

VW-Abgasskandal: Richter sprechen Klägern zunehmend Entschädigung zu
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 23.03.2017, 18:00 Uhr

Besitzer manipulierter Dieselautos in Deutschland können auf Entschädigung hoffen. Immer mehr Gerichte geben betroffenen VW-Kunden recht. Das hat mehrere Gründe. mehr...

Porsches und Piëchs Erben: Die gebremste Generation
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 19.03.2017, 12:15 Uhr

Patriarch Ferdinand Piëch steht vor dem kompletten Verlust seiner Macht, die Familie vor einer Zäsur. Jetzt könnten die Alten im Clan Platz machen für die neue Generation. Doch Wolfgang Porsche zögert. mehr...

Streit der VW-Familien: "Piëch hat sein Lebenswerk zerstört"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 07.03.2017, 16:47 Uhr

VW will den Dieselskandal hinter sich lassen, doch Machtkämpfe erschweren den Aufbruch in die Zukunft. Besonders die Attacken des Ex-Patriarchen Piëch sorgen für Unruhe. Sein Cousin Wolfgang Porsche wehrt sich. mehr...

Schlecker-Insolvenzverwalter: "Erst werden die Mitarbeiter entschädigt"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 05.03.2017, 19:18 Uhr

Die Insolvenz von Schlecker hat das Image der Gründerfamilie ruiniert. Nun klären Richter, ob sie sogar Vermögen beiseite geschafft hat. Der zuständige Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz zeigt für die Schleckers Verständnis. mehr...

Managergehälter: Der heikle SPD-Kampf gegen die Exzesse
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 22.02.2017, 17:43 Uhr

Mit einem Gesetzentwurf will die SPD überzogene Managerbezüge eindämmen. Dabei ignorierte sie ähnliche Pläne der Union und ließ Volkswagen bei Exzessen gewähren. mehr...

Verkaufspläne von GM: Rabenmutter
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.02.2017, 18:35 Uhr

Bei Opel geht es mal wieder ums Ganze: Gerade lief es für die deutsche GM-Tochter wieder besser, da wollen die Amerikaner sie wieder losschlagen. Wie groß wird der Schaden dieses Mal? mehr...

Studie zu Klinikpersonal: Wie viel Pflege braucht der Patient?
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.02.2017, 18:19 Uhr

In deutschen Krankenhäusern kümmert sich ein Pfleger im Schnitt um 13 Patienten - ein schlechtes Verhältnis im internationalen Vergleich. Die Gewerkschaft Ver.di will den Mangel zum Wahlkampfthema machen. mehr...

Drohung gegen Autokonzerne: Trumps Strafzölle würden seine Wähler treffen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 31.01.2017, 19:02 Uhr

Donald Trump wird mit seinen Strafzolldrohungen zum Schrecken der internationalen Autoindustrie. Doch sein Plan ist auch für US-Firmen gefährlich - und für amerikanische Verbraucher aus der Mittelschicht.  mehr...

VW-Untersuchungsausschuss: Ein Mann, kein Wort
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 19.01.2017, 15:39 Uhr

Bestürzt und erschüttert gibt sich Martin Winterkorn vor dem VW-Untersuchungsausschuss. Details zur Abgasaffäre bleibt der ehemalige Konzernchef schuldig - wird es kritisch, schweigt er sich aus.  mehr...

DIHK-Außenwirtschaftschef Treier: "Gefährlich wäre ein Binnenmarkt à la carte"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.01.2017, 06:51 Uhr

Deutsche Konzerne fürchten EU-Sonderregeln im Zuge des Brexit. Sie unterstützten den Kurs der Bundesregierung, sagt DIHK-Außenwirtschaftschef Volker Treier - und warnt vor einer Welle des Protektionismus in Europa. mehr...

Werke in Mexiko: Trump irritiert deutsche Autokonzerne
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 14.01.2017, 16:00 Uhr

Donald Trump droht mit Strafzöllen auf Autoimporte aus Mexiko. Das verstört auch deutsche Firmen, die dort produzieren und neue Werke planen. Wagen die Konzerne den Konflikt mit dem neuen US-Präsidenten? mehr...

Ermittlungen gegen VW: Fertig ist das FBI noch lange nicht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 11.01.2017, 20:01 Uhr

Trotz einer Strafzahlung von 4,3 Milliarden Dollar: Volkswagens Top-Manager sind im Abgasskandal bisher glimpflich davongekommen. Nun wurde der erste in den USA festgenommen. Was jetzt noch droht - der Überblick. mehr...

Deutscher E-Reader wird japanisch: Telekom gibt Tolino-Allianz auf
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 02.01.2017, 15:39 Uhr

Gerade feierten deutsche Buchhändler, dass ihr E-Book-Lesegerät Tolino Amazons Kindle als Marktführer verdrängt hat. Doch das Geschäft ist zäh. Nun stößt sogar die Deutsche Telekom ihren Anteil an der Tolino-Allianz ab. mehr...