Hintergrund und Recherche
Kristina Gnirke
Christian O. Bruch/ laif
Kristina Gnirke

wurde 1974 in Rostock geboren. Studierte Sozialökonomie - Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Soziologie - an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und International Business an der BI Norwegian School of Management in Oslo. Gruner + Jahr Wirtschaftsvolontariat an der Kölner Journalistenschule. Arbeitete als Wirtschaftsredakteurin bei "Financial Times Deutschland" und "Capital" in Hamburg, dem Schweizer Wirtschaftsmagazin "Bilanz" in Zürich. Seit Mai 2016 Redakteurin im Wirtschaftsressort von SPIEGEL ONLINE, seit Januar 2018 Reporterin im Team Hintergrund und Recherche.



Artikel von Kristina Gnirke
Kriminalität im Gesundheitswesen: Wie Krankenkassen beim Betrug in der Pflege zusehen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 16.10.2018, 09:22 Uhr

Systematisch nehmen Betrüger das deutsche Pflegesystem aus - zulasten der Beitragszahler. Ein interner Bericht aus dem Gesundheitswesen zeigt nun, dass viele Krankenversicherungen die Abzocke einfach geschehen lassen. mehr...

Neue Arbeitsverträge: Mitarbeiter befürchten Tarifausstieg von Aldi Nord
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.08.2018, 07:22 Uhr

Für sehr viel Arbeit wenigstens einen guten Lohn - daran haben sich Mitarbeiter von Aldi Nord lange Zeit festgehalten. Doch der Discounter stellt die Weichen für einen möglichen Tarifausstieg. mehr...

Paracelsus-Käufer Felix Happel: "Personal abbauen ist nicht das Ziel"
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 02.08.2018, 19:03 Uhr

Milliardärssohn Felix Happel hat den Bieterkampf um die insolvente Klinikkette Paracelsus gewonnen. Er will im kniffligen Gesundheitsmarkt erfolgreich sein. Aber wie - und was haben die Patienten davon? mehr...

Rupert Stadler in Untersuchungshaft: So tief steckt der Audi-Chef im Skandal
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 26.06.2018, 15:18 Uhr

Rupert Stadler wird in Untersuchungshaft von den Ermittlern vernommen - und die haben nach SPIEGEL-Informationen ordentlich Munition: Ein Telefonat, eine SMS, E-Mails und Zeugenaussagen sollen zeigen, was der Audi-Chef wusste. mehr...

Audi-Chef Stadler in Untersuchungshaft: Der Mann, der nichts wissen wollte
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.06.2018, 18:34 Uhr

Elf Jahre führte Rupert Stadler den Audi-Konzern, lange hat er sich im Dieselskandal durchgewurstelt. Doch das klappt offenbar nicht mehr: Die Staatsanwaltschaft ließ den Top-Manager verhaften. mehr...

Dieselskandal: Milliardenbuße für VW lässt andere Kläger hoffen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 14.06.2018, 16:54 Uhr

VW muss im Abgasskandal eine Milliarde Euro Strafe zahlen. Die Entscheidung der Staatsanwaltschaft macht den geschädigten Autofahrern und Aktionären Hoffnung. Die wichtigsten Folgen der Geldbuße. mehr...

Überteuerte Autoersatzteile: Die Abzock-Konzerne
SPIEGEL ONLINE - Mobilität - 01.06.2018, 18:04 Uhr

Autofahrer klagen über viel zu teure Ersatzteile. Der Preiswucher hat System: Eine Beratungsfirma half fünf Pkw-Herstellern, ihre üppigen Gewinne aus dem Geschäft um weitere 2,6 Milliarden Euro zu steigern. mehr...

Mögliches Kartell bei Ersatzteilen: Unternehmensberatung soll Renault und Peugeot bei Preisabsprachen geholfen haben
SPIEGEL ONLINE - Mobilität - 31.05.2018, 08:14 Uhr

Mit geheimen Informationen sollen Renault und Peugeot Citroën einen Milliardengewinn bei Ersatzteilen eingefahren haben. Drahtzieher des möglichen Preiskartells - eine der größten Beratungsfirmen der Welt.  mehr...