Wirtschaft
Kristina Gnirke
Christian O. Bruch/ laif
Kristina Gnirke

wurde 1974 in Rostock geboren. Studierte Sozialökonomie - Volkswirtschaftslehre, Politikwissenschaft, Soziologie - an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und International Business an der BI Norwegian School of Management in Oslo. Gruner + Jahr Wirtschaftsvolontariat an der Kölner Journalistenschule. Arbeitete als Wirtschaftsredakteurin bei "Financial Times Deutschland" und "Capital" in Hamburg, dem Schweizer Wirtschaftsmagazin "Bilanz" in Zürich. Seit Mai 2016 Redakteurin im Wirtschaftsressort von SPIEGEL ONLINE.



Artikel von Kristina Gnirke
Gesundheitssystem Deutschland: Es droht der Ausgabenkollaps
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 28.09.2017, 09:58 Uhr

Mehr Reformen gab es nie im Gesundheitssystem. Doch sie machen es teurer, statt besser. Ökonomen warnen vor dem bösen Erwachen - und der Zwist für eine neue Koalition ist programmiert. mehr...

BMW, VW, Daimler und Co.: Gefangen in der Wagenburg
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.09.2017, 19:42 Uhr

Autonomes Fahren ist das Thema der Zukunft für die Autobranche. Welcher Konzern künftig Gewinne einfahren wird, entscheidet sich - jetzt. Die Hersteller müssten stärker kooperieren. Und tun sich schwer. mehr...

Widerstand der Eigentümer: Porsche und Piëch zweifeln an VWs Verkaufsplänen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 12.09.2017, 14:37 Uhr

Volkswagen-Chef Matthias Müller will Teile des Konzerns verkaufen. Doch nun kommen ihm die VW-Eigentümer in die Quere. Familiensprecher Wolfgang Porsche und Cousin Hans Michel Piëch sehen den Plan skeptisch. mehr...

VW, Daimler und Co.: Die Ignoranz der Autobosse
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 11.09.2017, 15:51 Uhr

Abgasskandal, fragwürdige Absprachen, Diesel-Fahrverbote: Vor der IAA ist die Stimmung in der Autobranche so mies wie nie. In den Konzernen brodelt es - denn den Führungsspitzen fehlt die Einsicht. mehr...

Dieselgipfel für Kommunen: Missglückter Harmonieversuch
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 04.09.2017, 17:55 Uhr

Mit weiteren Millionen will die Regierung Städten beim Schadstoffabbau helfen und so die Dieseldebatte ersticken. Doch es hilft nichts: Fahrverbote drohen noch immer und die Autoindustrie zieht nicht ohne Weiteres mit. mehr...

Ikeas Geschäft mit dem Essen: Wenn Köttbullar selbst Billy übertrumpft
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 19.08.2017, 21:07 Uhr

Wer bei Ikea einkauft, isst auch dort: Der Konzern hat sich in die nach Umsatz führende Gruppe der Gastronomieketten in Deutschland hochgekocht. Und die Erfolgsstory soll noch größer werden. mehr...

Abgas-Skandal: Anwälte von Diesel-Opfern reichen Klage gegen Deutschland ein
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 04.08.2017, 18:23 Uhr

Für den Abgasbetrug drohen deutschen Autokonzernen keine Strafen, sie wurden von den Behörden nicht mal richtig kontrolliert. Eine Anwaltskanzlei nimmt sich daher die Bundesregierung vor - und erhebt Staatshaftungsklage. mehr...

Autogipfel: Der Dieselschwindel nimmt kein Ende
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 03.08.2017, 19:25 Uhr

Dieselbesitzer sind frustriert. Die Autokonzerne sollen Garantien für Updates geben, doch die sind nutzlos. Der Fall VW zeigt sogar, dass die Autos kaum sauberer werden - und das KBA weiter Abschaltsysteme erlaubt. mehr...

Politische Hilfe und Fehlsteuerung: Warum zu viel Schutz den Autobauern schadet
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 01.08.2017, 19:10 Uhr

Die deutschen Autobauer stecken in ihrer wohl größten Krise, und Schuld daran ist auch die Politik. Die Bundesregierung schützt die Branche bislang, wo sie kann - das bremst Innovationen aus und gefährdet Jobs. mehr...

Interne Dokumente im Dieselskandal: Zweifel an BMWs Saubermann-Image
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 30.07.2017, 16:13 Uhr

Was wusste BMW über Absprachen im Dieselskandal? Interne Dokumente belegen, wie aktiv der Konzern mit Daimler und Audi über eine Dosierstrategie debattierte. Den Münchnern wird sogar eine Führungsrolle zugeschrieben.  mehr...

Dieselaffäre und Kartellvorwürfe: Audi-Chef Stadler droht schnellerer Jobverlust
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 30.07.2017, 15:07 Uhr

Kartellvorwürfe könnten Firmenchef Rupert Stadler noch früher als gedacht den Job kosten. Werden die Absprachen bewiesen, sehen Aufsichtsräte seinen sofortigen Abgang. Verhandlungen für seine Nachfolge laufen. mehr...

Dieselaffäre: Deutschlands Autoindustrie vor Gericht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.07.2017, 08:18 Uhr

In Stuttgart drohen Dieselverbote - ausgerechnet in der Heimat von Daimler und Porsche. Nach dem VW-Skandal laufen Ermittlungen gegen fast alle deutschen Autokonzerne. Nur einer konnte sich aus dem Schlamassel befreien. mehr...

VW-Dieselaffäre: Anwälte gehen von tausend Mitwissern aus
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 10.07.2017, 16:52 Uhr

Volkswagen behauptet, nur einige Mitarbeiter wussten von Manipulationen an Dieselmodellen, die Konzernspitze sogar erst sehr spät. Anwälte gehen dagegen von mehr als tausend Insidern aus - und suchen nach Whistleblowern. mehr...

Steuerpläne: SPD und Union würden besonders Besserverdiener entlasten
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 06.07.2017, 14:22 Uhr

Zur Bundestagswahl werben CDU/CSU und SPD mit Entlastungen für Steuerzahler. Eine dem SPIEGEL vorliegende Untersuchung legt offen, wem die Parteien damit am meisten helfen: Menschen mit höheren Einkommen. mehr...

Dieselaffäre: Die perfide Logik des VW-Konzerns
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 29.06.2017, 06:24 Uhr

Volkswagen wehrt sich in der Dieselaffäre gegen Tausende Klagen. Ein brisanter Prozess offenbart die Taktik des Konzerns: Er schiebt die Schuld anderen zu. mehr...

Kraftfahrt-Bundesamt: Wie die Aufseher den Abgasskandal möglich machten
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.06.2017, 18:33 Uhr

Große Autokonzerne haben bei Millionen Fahrzeugen den Schadstoffausstoß manipuliert. Das Kraftfahrt-Bundesamt hätte diesen Abgasskandal verhindern müssen. Doch die Beamten schauten schon vor Jahren systematisch weg. mehr...

Martin Winterkorn wird 70: Die Arroganz der Macht
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 24.05.2017, 17:11 Uhr

Martin Winterkorn feiert seinen 70. Geburtstag. Er brachte den VW-Konzern zur Blüte - und stürzte mit dem Dieselskandal ab. Was brachte den ehrgeizigen Arbeitersohn zu Fall? mehr...

Cybercrime: Wie gefährdet sind deutsche Krankenhäuser?
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 23.05.2017, 16:12 Uhr

Die "WannaCry"-Attacke hat britische Kliniken lahmgelegt. Doch auch deutsche Krankenhäuser waren längst Ziel von Cyberkriminellen. Experten und Mediziner warnen vor großen Sicherheitslücken. mehr...

Untreue-Ermittlungen bei VW: Ausgang unklar, Schaden gewiss
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 15.05.2017, 17:24 Uhr

Verdient VW-Betriebsrat Osterloh wirklich zu viel? Die Anzeige eines Ex-Mitarbeiters löste Ermittlungen wegen Untreue aus. Um welche Summen es geht und was der Fall für Volkswagen bedeutet - der Überblick. mehr...

Aufarbeitung des Abgasskandals: Aktionäre gehen VW hart an
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 10.05.2017, 18:17 Uhr

Volkswagen präsentiert Details zum Dieselskandal und ein paar Zukunftsvisionen. Das dürfte kaum reichen, um die Krise abzuhaken: Investoren knöpfen sich Vorstand und Aufsichtsrat vor. mehr...