Julia Friese



Artikel von Julia Friese
Tocotronic-Sänger Dirk von Lowtzow: "Ich sehe oft das Unheimliche im Alltag"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.02.2019, 16:30 Uhr

Seine Songs für die Band Tocotronic schwanken zwischen Spuk und Slogan, jetzt veröffentlicht Dirk von Lowtzow sein erstes Buch. Der Musiker über Bücher - und Selbstgespräche, die gegen Angst und Panik helfen. mehr...

Ende der Liebe: Wer sich trennt, dem sollte gratuliert werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.01.2019, 21:07 Uhr

Schlussmachende haben ein schlechtes Image, ein mieseres haben wohl nur noch Single-Frauen über dreißig. Warum? Zwei Autorinnen gehen der Frage nach - und erklären, warum Beziehungsdauer kein Wert ist. mehr...

Abgehört - neue Musik: Entzückende Entpuppung
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.01.2019, 17:19 Uhr

Bye bye Depression: Ausgerechnet Trauerbarde James Blake entwickelt auf seinem neuen Album Frühlingsgefühle. Außerdem: Das Debüt von Pop-Wunder Alice Merton und die Rückkehr von LUH und Sharon Van Etten. mehr...

Comeback von Popstar Robyn: Engtanz mit sich selbst
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 27.10.2018, 16:33 Uhr

Raus aus dem Club, rein in die Therapie: Die schwedische Pop-Ikone Robyn, einst Wegbereiterin für Britney Spears, beginnt mit ihrem Album "Honey" eine neue Schaffensphase: sanfte Selbsterkenntnis-Disco. mehr...

Pop-Künstlerin Soap&Skin: Utopien aus dem Schutzraum
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 25.10.2018, 10:43 Uhr

Musik macht sie nur, wenn etwas aus ihr rausdrängt: Nach sechs Jahren Pause gibt es ein neues Album der österreichischen Pop-Künstlerin Soap&Skin. Es träumt mit sanften Flügelhörnern von einer besseren Welt. mehr...

Abgehört - neue Musik: Mit dem Kopf im Käfig - oder im Matsch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.10.2018, 17:34 Uhr

Wie mit dem Wahnsinn der Welt - und der Liebe - umgehen? Element of Crime, John Grant und Kurt Vile finden auf ihren neuen Alben teils umwerfende Antworten. Außerdem: Footwork-Queen JLin lernt neue Tänze. mehr...

Abgehört - neue Musik: Die Ästhetik der Verwundung
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 18.09.2018, 16:28 Uhr

Héloise Letissier befreit sich selbst und ihr Alter Ego Christine and the Queens von konstruierter Weiblichkeit, Villagers macht aus Melancholie eine Religion. Außerdem: Funk-Gedudel vom Keytarren-Gott und Rap-Hits aus Chicago. mehr...