Autor
Andreas Borcholte
Christian O. Bruch / laif
Andreas Borcholte

Hamburger, Jahrgang 1970. Schrieb während seines Soziologie-Studiums als freier Journalist für diverse Zeitungen und Magazine (u.a. Prinz, Gala, Musikexpress) und wurde 1997 Musikredakteur bei der Hamburger Morgenpost, danach bei der deutschen Ausgabe des Rolling Stone. Seit Mai 2000 ist er als Kulturredakteur bei SPIEGEL ONLINE, seit Juni 2001 Ressortleiter Kultur, seit Februar 2012 Autor.



Artikel von Andreas Borcholte
Abgehört - neue Musik: Es bleibt complicated
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.02.2019, 17:18 Uhr

Avril Lavigne verpasst knapp den Eintritt ins post-adoleszente Alterswerk. Außerdem: Ein Werbeaussand von Modeselektor, eine Sehnsuchtsreise mit Hejira und verfeinerte Tristesse mit Sleaford Mods. mehr...

Dieter Kosslicks letzte Berlinale: Manchmal bärenstark, manchmal bärenschwach
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.02.2019, 15:58 Uhr

Größer, warmherziger, aber auch beliebiger: Unter der Leitung von Dieter Kosslick hat sich die Berlinale zum engagierten Film-Volksfest entwickelt, in dem die Filmkunst bisweilen ihren Platz suchen musste. mehr...

Berlinale-Filme: Wenn die Heimat zum Fluch wird
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.02.2019, 19:01 Uhr

Ein Israeli versucht, Franzose zu werden; junge Italiener und Kanadier hadern mit der Ausweglosigkeit ihrer Nachbarschaft: Einige der besseren Berlinale-Wettbewerber zeigen das Zuhause als Schicksalsgefängnis. mehr...

Abgehört - neue Musik: Göttlich und profan
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.02.2019, 16:46 Uhr

Raus aus dem Gym, rein in die Kirche: Techno-Star Efdemin findet Klang-Utopien im Akustischen. Außerdem: Melancholie-Ekstase mit Jessica Pratt, Geschepper mit Xiu Xiu und Fetischkrieg mit Jadu. mehr...

Abgehört - neue Musik: Lose Enden, ordentlich verknotet
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.02.2019, 17:00 Uhr

Die Goldenen Zitronen arbeiten sich unermüdlich an den eigenen Widersprüchen ab. Den Ska-Veteranen The Specials gelingt nach 20 Jahren ein Album-Nachschlag - und Beirut verlieren sich im Reise-Einerlei. mehr...

Rassismus-Rührstück "Green Book": Unterwegs mit dem weißen Retter
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 31.01.2019, 08:38 Uhr

Ein schwarzer Musiker und sein weißer Chauffeur reisen durch die Südstaaten der Sechziger: Das Oscar-nominierte Rassismus-Drama "Green Book" berührt und packt - aber nur dank seiner tollen Darsteller. mehr...

Abgehört - neue Musik: Romantik für den kühlen Katermorgen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.01.2019, 17:09 Uhr

Verliebt in Bryan Ferry und Nick Cave: Der Sänger von Sizarr begeistert als Jungstötter mit seinem Solodebüt. Außerdem: Stilles Leid mit Josin, Qual-Ekstase mit Culk und Pop-Pointen von Arbeitsgruppe Zukunft.  mehr...

Oscarfavoritin Olivia Colman: Diese Frau müssen Sie kennen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 23.01.2019, 17:02 Uhr

Ihr Gesicht kennen Sie, ihren Namen vielleicht noch nicht: Der britische TV-Star Olivia Colman erobert Hollywood. Mit ihrer Rolle als Queen Anne in "The Favourite" wird sie zur Favoritin - für den Oscar.  mehr...

Abgehört - neue Musik: Blues-Dröhnen aus der Ewigkeit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.01.2019, 16:59 Uhr

Das neue Album von US-Gitarrist Steve Gunn perlt psychedelisch. Außerdem: Bassmusik-Punk von Sneaks, Trap-Einerlei von Future und Formwandlungen mit Anna Aaron. mehr...

"Fahrenheit 11/9" von Michael Moore: Wer Schuld hat an Trump? Gwen Stefani!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.01.2019, 16:58 Uhr

Wie konnte Trump US-Präsident werden - und was kann man jetzt tun? Doku-Aktivist Michael Moore misst in "Fahrenheit 11/9" erneut Amerikas Betriebstemperatur. Seine Diagnose ist so deprimierend wie aufwühlend. mehr...

Abgehört - neue Musik: Entzückende Entpuppung
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.01.2019, 17:19 Uhr

Bye bye Depression: Ausgerechnet Trauerbarde James Blake entwickelt auf seinem neuen Album Frühlingsgefühle. Außerdem: Das Debüt von Pop-Wunder Alice Merton und die Rückkehr von LUH und Sharon Van Etten. mehr...

Debatte über Amberg und Bottrop: Die wahren Probleme lassen sich nicht abschieben
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.01.2019, 18:42 Uhr

Wie weit hat sich der Diskurs in Deutschland nach rechts verschoben? Der Umgang mit Gewalttaten unterschiedlicher Tätergruppen zeigt, wie sich eine Gesellschaft das Klima für rassistische Übergriffe selbst erschafft.  mehr...

Karrieren nach #MeToo: Kein bisschen komisch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.01.2019, 18:01 Uhr

Gibt es eine berufliche Zukunft nach sexuellen Übergriffen? US-Komiker Louis C.K. probiert ein Comeback. Schlimm dabei: seine Gags über Massakeropfer. Noch schlimmer: seine selbstgerechte Verbitterung. mehr...

Abgehört 2018, Teil 2: Das ist die beste Musik des Jahres
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.12.2018, 16:59 Uhr

Ein vielleicht würdiger Prince-Erbe, eine Noise-Bestie, die Pop kann, ein selbstbewusstes Cowgirl, Kanye-Kummer und eine Hamburger Rap-Göre: Die wichtigsten Popalben des Jahres. Heute: Teil 2. mehr...

Abgehört 2018: Das ist die beste Musik des Jahres
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 18.12.2018, 17:19 Uhr

Ein gewichtiger Jazz-Prophet, eine Rockband auf dem Mond, eine Rapperin ohne Namen, genderfreier Cyberpunk und deutsche Lärm-Katharsis: Die besten Popalben des Jahres. Heute: Teil 1.  mehr...

Starregisseur Peter Jackson: "Superheldenfilme? Nichts als Eskapismus"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.12.2018, 17:08 Uhr

Die Tolkien-Filme machten Peter Jackson zum Blockbuster-Garanten. Sein neues Projekt "Mortal Engines" gilt aber als Risiko. Hier erklärt er, was Netflix damit zu tun hat - und warum wir Fantasyfilme gerade jetzt brauchen. mehr...

Abgehört - neue Musik: Dinosaur Senior
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.12.2018, 17:48 Uhr

Schlagschatten des Erfolgs: AnnenMayKantereit zeigen auf ihrem zweiten Album Brüche in der Biederkeit. Außerdem: Ice Cube pflegt seine Old-School-Legende, The Bevis Frond bauen ein Monument aus Gitarrenwällen. mehr...

"Roma"-Regisseur Alfonso Cuarón: "Wir geben uns der Illusion von Fortschritt hin"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.12.2018, 13:37 Uhr

Mexiko-Stadt als politischer Mikrokosmos: Regisseur Alfonso Cuarón über den Gegenwartsbezug seines Films "Roma" und die Entscheidung, seinen autobiografischen Oscar-Favoriten an Netflix zu geben. mehr...

Abgehört - neue Musik: In den Brachen von Brexitland
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 27.11.2018, 17:23 Uhr

Die Wiedergeburt des britischen Punk heißt Farai und ist eine wütende schwarze Frau aus London. Außerdem: Jeff Tweedy und sein Solospätwerk, Genderpolitpop von Planningtorock und Ökosoul von Alpines. mehr...

Abgehört - neue Musik: Disco-Queen, Soul-Survivor und Eisprinzessin
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.11.2018, 16:59 Uhr

Aus der Retro-Disco in die R&B-Gegenwart: Ist Adeline die neue Solange? Außerdem: Hip-Hop-Funk von Anderson.Paak, depressive Doom-Reduktionen von Emilie Zoé und das Vermächtnis von Charles Bradley. mehr...

Mark Forster über Haltung: "Ich möchte, dass klar ist, wo ich stehe"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.11.2018, 13:05 Uhr

Echo-Eklat, Chemnitz, Rechtsruck: Vor allem junge Popkünstler stehen unter Druck, politisch Stellung zu beziehen. Sänger Mark Forster hat zu Haltungsfragen bisher geschwiegen. Hier erklärt er zum ersten Mal, warum.  mehr...

Coen-Brüder bei Netflix: Der wilde, wilde Streaming-Western
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.11.2018, 14:01 Uhr

In Venedig gewannen die Coen-Brüder mit "The Ballad of Buster Scruggs" den Drehbuch-Preis. Ins Kino kommt die tollkühne Western-Anthologie hierzulande aber nicht: Sie startet heute auf Netflix. mehr...

Zum Tod von Comic-Gigant Stan Lee: Excelsior!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 13.11.2018, 01:31 Uhr

Stan Lee, Schöpfer von Marvel-Helden wie Spider-Man und den Fantastischen Vier, ist tot. Unsterblich sind die Comicfiguren, mit denen er in den Sechzigern die Popkultur revolutionierte. mehr...

Neues Grönemeyer-Album: Hymnen für den Widerstand
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.11.2018, 12:47 Uhr

Mit seinem neuen Album "Tumult" empfiehlt sich Herbert Grönemeyer als Gewissensbarde der Nation. Sanfte Chansons und agitierende Rhythmen werden zum Soundtrack gegen den Rechtsruck. mehr...

Abgehört - neue Musik: Radio-Rapper und geniale Girls
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.11.2018, 17:29 Uhr

Vince Staples trimmt seine Rap-Sozialkritik mit G-Funk auf Radioformat, Superstar-Aspirantin Rosalía elektrifiziert den Flamenco. Außerdem: eine Supergroup aus Indie-Frauen und Neoklassik mit Schrauben. mehr...

Freddie-Mercury-Darsteller Rami Malek: "Er explodierte auf der Bühne förmlich"
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.11.2018, 11:44 Uhr

Er analysierte Songtexte und lernte, sich auf der Bühne wie ein Skifahrer zu bewegen: Schauspieler Rami Malek über seine Verwandlung in Queen-Sänger Freddie Mercury für den Film "Bohemian Rhapsody".  mehr...

Queen-Film "Bohemian Rhapsody": We will rock you! Aber nur ein bisschen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 31.10.2018, 10:16 Uhr

Freundliche Ikonenpflege: Das Kino-Biopic "Bohemian Rhapsody" erzählt die Geschichte der Rockband Queen so bieder und lau wie ein TV-Movie. Immerhin: Rami Malek begeistert als Freddie Mercury. mehr...

Abgehört - neue Musik: Ella, Nina, Roberta... und jetzt Georgia!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.10.2018, 16:53 Uhr

Mit ihrem Brainfeeder-Debüt "Overload" beansprucht Georgia Anne Muldrow ihren Sitz an der R&B-Ehrentafel. Außerdem: Bittersüßes von Miya Folick, Meta-Balladen von Jens Friebe und Kissenschlacht mit Say Lou Lou. mehr...

Abgehört - neue Musik: Wie man das Kreischen in der Vogelvoliere überlebt
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 23.10.2018, 16:49 Uhr

Avantgarde-Muse Julia Holter kontert die Kakophonie des Alltags mit der erhabenen Schönheit ihres Albums "Aviary". Außerdem: Thom Yorke hat ein Händchen für Horror, Nao sieht Sterne und zwei Schweizer spielen funky. mehr...

Abgehört - neue Musik: Zart und hart zugleich
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.10.2018, 13:45 Uhr

Jazz oder Hip-Hop? Makaya McCraven begeistert als Grenzgänger. Barbara Morgenstern besingt die Lebensmitte, Tamino seine arabischen Wurzeln, Steiner & Madlaina die Prokrastination. mehr...

Video-Premiere "Doppelherz": Grönemeyer singt auf Türkisch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.10.2018, 12:02 Uhr

Leidenschaftliches Plädoyer gegen engstirnige Heimat-Debatten: Herbert Grönemeyer singt seinen neuen Song "Doppelherz / Iki Gönlüm" auf Türkisch und Deutsch. Den zugehörigen Videoclip zeigen wir als Premiere. mehr...

Abgehört - neue Musik: Mit dem Kopf im Käfig - oder im Matsch
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.10.2018, 17:34 Uhr

Wie mit dem Wahnsinn der Welt - und der Liebe - umgehen? Element of Crime, John Grant und Kurt Vile finden auf ihren neuen Alben teils umwerfende Antworten. Außerdem: Footwork-Queen JLin lernt neue Tänze. mehr...

Widerstand gegen #MeToo: Nichts ist erledigt
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.10.2018, 15:53 Uhr

Brett Kavanaugh wird als Richter am Supreme Court bestätigt, Louis C.K. tritt wieder auf, Beschuldigte stilisieren sich zu Opfern: Ein Jahr nach Beginn von #MeToo ist der Widerstand der mächtigen Männer in den USA groß. mehr...

Abgehört - neue Musik: Tapfere Wanderer
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.10.2018, 17:22 Uhr

Sie schafft's auch allein: Cat Power kehrt mit einem der besten Alben ihrer Karriere zurück; Lil Waynes Comeback hat Spielfilmlänge. Außerdem: Tim Hecker, Roosevelt und ein bisschen Gänsehaut. mehr...

Musikfilm "A Star Is Born": Der Mucker und das Mädchen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.10.2018, 21:02 Uhr

Lady Gaga ungeschminkt, Bradley Cooper als Regisseur und Rockstar: Das vierte Hollywood-Remake von "A Star Is Born" ist eine gefühlige Ballade auf Oscar-Kurs. Eine moderne Idee für unsere Zeit hat sie nicht. mehr...

Matt Damon als Brett Kavanaugh: Oh, dieses hässliche Schniefen!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.09.2018, 17:57 Uhr

In einem Sketch für die Comedyshow "Saturday Night Live" demontiert Kinostar Matt Damon schnaubend und polternd den umstrittenen Supreme-Court-Kandidaten Brett Kavanaugh. Ob Donald Trump darüber lachen kann? mehr...

Kanye West bei "Saturday Night Live": Oh ye!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.09.2018, 15:31 Uhr

Er nennt sich nur noch Ye und wirbt für Liebe und Trump: Mit einem bizarren Auftritt in der US-Show "Saturday Night Live" verstörte US-Rapper Kanye West Publikum und Fans. Und wo ist sein neues Album? mehr...

Abgehört - neue Musik: Ach, er fehlt
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 25.09.2018, 16:52 Uhr

Wenn der Pianohocker quietscht: Warum das erste posthume Prince-Album eine Offenbarung ist. Außerdem: Lonnie Holley als Erbe Gil Scott-Herons, Richard Swifts Vermächtnis und eine bald namhafte Rapperin. mehr...

Empörung über Maaßen-Deal: Erde an GroKo: Bitte landen!
SPIEGEL ONLINE - Politik - 19.09.2018, 16:40 Uhr

Beförderung statt Ruhestand: Die Empörung über den Maaßen-Deal von CDU, CSU und SPD zeigt, dass die GroKo ihren Sinn den Bürgern nicht mehr vermitteln kann. mehr...

Abgehört - neue Musik: Die Ästhetik der Verwundung
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 18.09.2018, 16:28 Uhr

Héloise Letissier befreit sich selbst und ihr Alter Ego Christine and the Queens von konstruierter Weiblichkeit, Villagers macht aus Melancholie eine Religion. Außerdem: Funk-Gedudel vom Keytarren-Gott und Rap-Hits aus Chicago. mehr...

Abgehört - neue Musik: Milchsuppe, Mod-Großvater, milde Bestie
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.09.2018, 15:02 Uhr

Paul Weller findet den inneren Druiden auf seinem neuen Album "True Meanings", Soundterrorist Yves Tumor entdeckt den Stadionrock, Low den experimentellen Noise. Außerdem: Weißbrot-Funk von Jungle. mehr...

Filmfestival in Venedig: Oscar-Rampe und Resterampe
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 09.09.2018, 16:10 Uhr

Das Filmfestival in Venedig glänzt mit einem starken Programm: Die Gewinner "Roma" und "The Favourite" könnten auch bei den Oscars abräumen. Doch die Fixierung des Festivals auf die US-Preisverleihung bringt neue Probleme. mehr...

Frauenbilder in Venedig: Zur Täterin werden
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 07.09.2018, 19:04 Uhr

Zwei Regisseurinnen erzählen in Venedig von Gewalt gegen Frauen. Die eine fragt, warum junge Mädchen dem Mörder Charles Manson verfielen. Die andere inszeniert eine blutige Rache - und erntet sexistische Beschimpfungen. mehr...

Doku über Stephen Bannon: Wer mit Rechten redet, wird einsam
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.09.2018, 18:50 Uhr

Für seine Interview-Doku mit Stephen Bannon wurde US-Regisseur Errol Morris beim Filmfestival in Venedig scharf kritisiert. Der Ex-Trump-Berater kam selbst zur Aufführung - inkognito. mehr...

Deutscher Oscar-Anwärter "Werk ohne Autor": Wenn große Kunst entsteht
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.09.2018, 07:53 Uhr

Florian Henckel von Donnersmarcks Epos "Werk ohne Autor" feiert Weltpremiere in Venedig - vorher wurde der Film schon zum deutschen Oscar-Anwärter erkoren. Zu Recht?  mehr...

Abgehört - neue Musik: Alle rein in die Tanzhallen-Utopie!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 04.09.2018, 16:16 Uhr

Das französische Duo The Blaze überzeugt auf seinem Debüt auch ohne die umwerfenden Videoclips, mit denen es berühmt wurde. Troye Sivan erblüht zum nächsten globalen Songwriter-Star. Und Amnesia Scanner entdecken den Pop.  mehr...

Western-Filme in Venedig: Geballer und Gespräche
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.09.2018, 20:55 Uhr

Filmfestival in Venedig ohne Western? Gibt's nicht! Mit den Coen-Brüdern und dem Franzosen Jacques Audiard widmen sich zwei untypische Wettbewerber den Mythen der Prärie - mit erstaunlichen Ergebnissen. mehr...

Horror-Remake "Suspiria" in Venedig: Verhext und aufgebläht!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.09.2018, 20:35 Uhr

Sogar der Himmel zürnte, als das Remake des Horror-Schockers "Suspiria" beim Filmfest in Venedig gezeigt wurde. Gruselig ist aber vor allem die überambitionierte Aufblähung des Klassikers. mehr...

Filmfestival Venedig: Starke Weiber, dekadente Kerle
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 31.08.2018, 10:38 Uhr

Historiendrama ist Männersache? Nicht bei Yorgos Lanthimos und Alfonso Cuarón: Die beiden Star-Regisseure zeigen in Venedig mit "The Favourite" und "Roma" meisterliche Filme, in denen Frauen die Geschicke ihrer Zeit lenken. mehr...

Venedig-Eröffnungsfilm "First Man": Mehr Space, bitte!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.08.2018, 19:07 Uhr

Das Filmfestival von Venedig eröffnet seine 75. Ausgabe mit einem Hollywood-Epos: Ryan Gosling spielt den "First Man" auf dem Mond in einem zu bodenständigen Film von Oscar-Gewinner Damien Chazelle. mehr...