Wissenschaft
Axel Bojanowski

Jahrgang 1971, Diplom-Geologe, Redakteur in der Wissenschaftsredaktion. Ab 1997 Journalist für Geowissenschaften und Umwelt, seine Themen: Klimaforschung, Geologie, Geophysik, Meereskunde, Energie, Rohstoffe und Umweltforschung. Verfasser der Kolumne "Graf Seismo" über rätselhafte Umweltphänomene. Hat für zahlreiche Medien in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien gearbeitet, war zuletzt beim "stern" und bei der "Süddeutschen Zeitung". Kolumnist beim Wissenschaftsmagazin "Nature Geoscience"; Dozent für Journalismus und Geoforschung.


Saima Altunkaya
Artikel von Axel Bojanowski
Uno-Klimatagung in Lima: Die heimliche Veränderung der Welt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.12.2014, 11:29 Uhr

Am Ende herrscht Entsetzen: Die Uno-Klimatagung in Peru hat sich nicht auf konkrete Schritte zur Minderung der Treibhausgase einigen können. Und doch hat sie die Welt entscheidend verändert. mehr...

Streit auf Uno-Klimatagung: Erlöser, Geister und Verräter
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.12.2014, 21:35 Uhr

Historische Entscheidung vertagt - die Uno-Konferenz in Peru geht in die Verlängerung. Gefeilscht wird um Milliarden und um die Zukunft der Energieversorgung. Gefeiert wird ein Sündenbock. mehr...

Neue Wolkenklasse: Die Runzelige
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.12.2014, 18:28 Uhr

Das hat es seit mehr als 60 Jahren nicht gegeben: Meteorologen wollen eine neue Wolkenklasse schaffen. Undulatus asperatus soll in den offiziellen Atlas aufgenommen werden. mehr...

Legendäre Invasionen: Kamikaze-Taifune zerstörten Flotten der Mongolen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.12.2014, 15:25 Uhr

Zweimal schlug Japan Ende des 13. Jahrhunderts übermächtige Flotten der Mongolen zurück. Die Götter seien zur Hilfe gekommen, besagt die Legende, und hätten Taifune geschickt. Jetzt zeigen Geologen: Da ist was dran. mehr...

Jahrhundertbilanz: Europa ergrünt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.12.2014, 14:06 Uhr

Mehr Wald, weniger Landwirtschaft: Ein Atlas zeigt, dass sich die Hälfte der Landschaft Europas seit 1900 verändert hat. Der Umweltforscher Richard Fuchs erklärt im Interview den Wandel der Natur. mehr...

Finaler Bericht des IPCC: Beim Weltklimarat geht Alarm vor Genauigkeit
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.11.2014, 12:34 Uhr

Der Ausstoß von Treibhausgasen muss bis 2050 um die Hälfte gemindert werden, warnt die Uno in ihrem finalen Klimareport. Das Dokument soll nüchtern über Forschung informieren - aber es unterschlägt zentrale Widersprüche. mehr...

Newsblog: Das war DerMorgen @SPIEGELONLINE
SPIEGEL ONLINE - Politik - 28.10.2014, 06:08 Uhr

Die Nachrichten, Themen und die Presseschau aus Deutschland und der Welt - hier zum Nachlesen. mehr...

Klimawandel: Eine einzige Zahl entscheidet die Zukunft
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.10.2014, 15:44 Uhr

CO2 wärmt das Klima - aber mehr fürchten muss man ein anderes Treibhausgas: Wasserdampf. Eine einzige Zahl soll zeigen, wie stark sich die Welt erwärmt. mehr...

Langzeitanalyse: Wo und wann in Europa länger die Sonne scheint
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 21.10.2014, 13:01 Uhr

Im Mai an der Ostsee, im Juni in Frankreich, im November Südspanien: Ein Atlas zeigt, wann in Europa mit längeren Phasen von Sonnenschein zu rechnen ist. In Deutschland gibt es für zwei Wochen sogar nahezu eine Garantie. mehr...

Wetterwende: Jetzt wird es dunkel
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.10.2014, 19:00 Uhr

Was für ein Herbst, Sonne und Wärme noch im Oktober! Doch nun ändert sich das Wetter. Ein Kalender zeigt, wie die Dunkelheit immer weiter nach Süden vordringt. mehr...

Folgen der Erwärmung: Uno tilgt Hoffnung aus Klimareport
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.10.2014, 16:00 Uhr

"Moderater Klimawandel kann förderlich für die Wirtschaft sein" - so stand es bislang im Uno-Klimabericht. Jetzt hat der Klimarat den Satz gestrichen. Seinen eigenen Prognosen traut er allerdings wenig. mehr...

Klimaschutz-Rangliste: 17 Konzerne senken Treibhausgas-Ausstoß deutlich
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.10.2014, 14:19 Uhr

BMW, Daimler, Bayer: Die Konzerne stoßen große Mengen Treibhausgase aus - und landen doch an der Spitze einer Umwelt-Rangliste für Deutschland, Schweiz und Österreich. Der Wettbewerb soll Klimaschutzmaßnahmen belohnen. mehr...

Klimafolgen von Vulkan-Eruption: Es könnte kalt werden
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.10.2014, 16:21 Uhr

Der isländische Vulkan Bárdarbunga spuckt seit August Lava. Der Ausbruch erreicht historische Dimensionen: Nur selten gelangte so viel Schwefelgas in die Luft - es könnte sogar das Klima abkühlen. mehr...

Meeresboden-Karte: Satelliten entdecken Tausende Tiefseeberge
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.10.2014, 19:53 Uhr

Geburtsorte der Ozeane, verdrehte Erdplatten, Fabriken für Unterseeberge: Ein neuer Atlas enthüllt die Welt der Meeresböden, die gewöhnlich unter Wasser verborgen bleibt. mehr...

Anden: Forscher fürchten den Zombie-Vulkan
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.10.2014, 05:59 Uhr

Satellitendaten zeigen Dramatisches: Der Berg Uturuncu in den Anden schwillt rapide, offenbar steigen große Mengen Magma auf. Jetzt debattieren Forscher: Ist ein Supervulkan entstanden - oder ein Zombie-Vulkan? mehr...

Pionier der Wissenschaftsblogs: "Artikel, die Medien angreifen, haben gute Quoten"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 29.09.2014, 10:59 Uhr

Meinungen, Erlebnisse, Eindrücke: Blogs probieren neue Formen der Wissenschaftsberichte. Profi-Blogger und Astronom Florian Freistetter verrät im Interview, was ihn vom Journalisten unterscheidet - und warum er über Ufos schreibt. mehr...

Missglückter Forscher-Aufruf zum Uno-Klimagipfel: Die 97-Prozent-Falle
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.09.2014, 10:13 Uhr

Die Uno berät über einen Weltklimavertrag, Wissenschaftler nutzen das für eine Kampagne: Sie behaupten, 97 Prozent der Klimaforscher seien sich einig. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. mehr...

Uno-Klimatagung in New York: Heute die Welt retten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.09.2014, 06:31 Uhr

Außerplanmäßig trifft sich die Weltgemeinschaft zum Klimagipfel in New York. Wie viele Milliarden kostet der Kampf gegen die Erwärmung? Sind die Folgen der globalen Umweltkrise schon spürbar? Die zehn wichtigsten Fakten. mehr...

Treibhausgas-Bilanz: Menschheit darf nur noch 30 Jahre Kohle, Öl und Gas nutzen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 21.09.2014, 19:41 Uhr

Wie lässt sich die globale Erwärmung auf zwei Grad begrenzen? Eine neue CO2-Bilanz zeigt: Mehr als die Hälfte der Kohle-, Öl- und Gasvorräte müssen im Boden bleiben. mehr...

Sommerbilanz: Der Klimawandel macht Deutschland nass
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.09.2014, 21:17 Uhr

Sonne im Norden, Regen im Süden - der Sommer verlief zweigeteilt. Ein Phänomen gebe zu denken, mahnt der Deutsche Wetterdienst: Immer häufiger erscheint ein gefürchtetes T auf der Wetterkarte. mehr...

Island-Vulkan Bárdarbunga: Der Riese wankt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.09.2014, 19:33 Uhr

Absackender Krater, aufreißende Schluchten, bebender Boden - der Ausbruch des isländischen Vulkans Bárdarbunga wird heftiger: Er spuckt 200.000 Liter Lava pro Sekunde. Der Kontakt mit dem nahen Gletscher würde Asche-Explosionen auslösen. mehr...

Erdbebenprognose eines 14-Jährigen: Das Märchen vom Napa Valley
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 04.09.2014, 06:29 Uhr

Ein 14-Jähriger hat das starke Erdbeben in Kalifornien vorhergesagt, berichtet ein renommierter Wissenschaftsverlag. Hat der Junge eine Prognosemethode entwickelt? Er wäre reif für den Nobelpreis. mehr...

Meteorologie: Regentropfen brechen Tempolimit
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.09.2014, 11:41 Uhr

Kleine Regentropfen fallen langsamer als große - so lautet ein Grundsatz der Meteorologie. Messungen von Millionen Tropfen aber offenbaren, dass die Winzlinge doch schneller sein können. Forscher sind verblüfft. mehr...

Ausbruch des isländischen Vulkans Bárdarbunga: Der Dampf macht Hoffnung
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 29.08.2014, 19:23 Uhr

Der Vulkan dampft, Lava schmelzt den Gletscher, 30 Milliarden Liter Schmelzwasser lassen Seen anschwellen: Am isländischen Bárdarbunga mehren sich die Zeichen für einen großen Ausbruch. Oder erstarrt der Magmastrom im Untergrund? mehr...

Tal des Todes in Kalifornien: Forscher lösen Rätsel der wandernden Steine
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.08.2014, 15:28 Uhr

Seit Jahrzehnten rätseln Wissenschaftler über lange Schleifspuren im Tal des Todes: Felsbrocken streunen über den Wüstenboden Kaliforniens. Niemand hatte ihre Wanderungen je beobachten können - bis jetzt. mehr...

Island: 40 Kilometer langer Magmastrom steigt in Vulkan auf
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.08.2014, 19:06 Uhr

Forscher staunen über einen 40 Kilometer langen Magmastrom, der unter dem isländischen Vulkan Bardarbunga rasant aufsteigt. Ein Ausbruch scheint bevorzustehen. Droht Europa eine Aschewolke? mehr...

Debatte über Anthropozän: Forscher präsentieren Beweise für neues Menschenzeitalter
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 25.08.2014, 18:54 Uhr

Menschen haben das Angesicht der Erde grundlegend verändert. Hat sogar eine neue geologische Epoche begonnen - das Anthropozän? Wissenschaftler wollen es jetzt beweisen: Sie präsentieren sechs gravierende Umweltveränderungen. mehr...

Gletscherdaten aus dem All: Weniger Eis, mehr Meer
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.08.2014, 16:09 Uhr

Wie viel Eis liegt in Grönland und der Antarktis? Radarmessungen über den beiden abgelegensten Landschaften der Erde zeigen: Beide Polkappen schmelzen schneller als gedacht. Was bedeutet das für den Anstieg der Ozeane? mehr...

Umweltschutz: Kommen Sie mir bloß nicht mit Nachhaltigkeit
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.08.2014, 07:21 Uhr

Ob Bananen, Olympische Spiele, Hotels oder Konsumgüter - alles muss heute "nachhaltig" sein. Doch der Begriff ist oft Etikettenschwindel. Wir sollten ihn meiden. mehr...

CO2-Ausstoß: Regierung räumt Schwierigkeiten mit Klimazielen ein
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.07.2014, 16:56 Uhr

Bis 2020 will Deutschland seinen Ausstoß an Treibhausgasen um 40 Prozent gegenüber 1990 verringert haben. Ein Schreiben offenbart nun die großen Unsicherheiten des Vorhabens. mehr...

Blitze-Karte für Deutschlands Landkreise: Hier krachte es am häufigsten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 21.07.2014, 14:46 Uhr

Im Hochsommer ist Hochsaison für Blitze. Eine neue Karte zeigt, wie oft jeder Landkreis im vergangenen Jahr getroffen wurde. Auffällig sind die vielen Einschläge in Norddeutschland. mehr...

Rekord-Erdstöße: Das Geheimnis der Blitz-Beben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.07.2014, 07:40 Uhr

Der Boden riss mit einer Geschwindigkeit von fast von fast 30.000 km/h - ein Rekord. Noch dazu rumste es in einer Tiefe, wo es eigentlich keine Erdstöße geben dürfte: Ein Beben im Pazifik erlaubt erstaunliche Einblicke in den Untergrund. mehr...

Prozess um Elbvertiefung: Alles im Fluss
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.07.2014, 15:12 Uhr

Es geht um die Zukunft eines der größten Häfen der Welt - und um Schnepfenvögel und Schierlings-Wasserfenchel: Ein Gericht verhandelt darüber, ob die Elbe vor Hamburg tiefer gelegt werden darf. mehr...

Hitze-Jahr 1540: Wetterdaten enthüllen Europas größte Naturkatastrophe
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.07.2014, 15:58 Uhr

Elf Monate kaum Regen und Extremhitze: Mehr als 300 Chroniken aus ganz Europa enthüllen die grausamen Details einer gigantischen Katastrophe im Jahr 1540. Und sie zeigen: Das Desaster kann sich wiederholen. mehr...

Meeresforschung: Die geheimnisvolle Kraft der Riesenwirbel
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.06.2014, 17:21 Uhr

Satelliten haben Tausende großer Wasserwirbel in den Ozeanen entdeckt. In ihnen sammeln sich Müll und führerlose Schiffe. Neue Daten zeigen, dass die Strudel auch das milde Klima Europas begründen könnten. mehr...