Wissenschaft/Gesundheit
Axel Bojanowski

Jahrgang 1971, Diplom-Geologe, Redakteur in der Wissenschaftsredaktion. Ab 1997 Journalist für Geowissenschaften und Umwelt, seine Themen: Klimaforschung, Geologie, Geophysik, Meereskunde, Energie, Rohstoffe und Umweltforschung. Verfasser der Kolumne "Graf Seismo" über rätselhafte Umweltphänomene. Hat für zahlreiche Medien in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien gearbeitet, war zuletzt beim "stern" und bei der "Süddeutschen Zeitung". Kolumnist beim Wissenschaftsmagazin "Nature Geoscience"; Dozent für Journalismus und Geoforschung.


Saima Altunkaya
Artikel von Axel Bojanowski
Intraplatten-Erdbeben: Forscher finden Ursache für Katastrophen aus dem Nichts
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.08.2015, 17:49 Uhr

Eigentlich dürfte die Erde nur an den Grenzen von Kontinentalplatten ruckeln. Doch warum ereignen sich Beben auch mitten auf einer Platte? Forscher haben jetzt eine Erklärung entdeckt. mehr...

Änderung des Weltwetters: Meteorologen warnen vor Super-El-Niño
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.08.2015, 14:51 Uhr

El Niño narrt Meteorologen. Seit Monaten soll das Wetterphänomen angeblich herrschen - jetzt stellt sich heraus: Es kommt erst noch. Und zwar mit enormer Wucht. Auf dem halben Globus könnte sich die Witterung gravierend ändern. mehr...

Atommüll: Bayern sperrt sich komplett gegen Endlagersuche
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.08.2015, 10:57 Uhr

Bund und Länder suchen dringend nach einem Ort für ein Atomendlager - im gesamten Bundesgebiet. Recherchen von SPIEGEL ONLINE zufolge sperrt sich jedoch ein Land gegen die Suche auf seinem Territorium: Bayern. mehr...

Pazifik: Forscher entdecken Lebewesen 2500 Meter tief im Meeresgrund
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.07.2015, 20:31 Uhr

Eine Bohrung in den Boden des Pazifiks hat Mikroorganismen aus zweieinhalb Kilometer Tiefe zutage gefördert. Die Wesen ernähren sich von Kohle - und sie stammen aus dem Wald. mehr...

US-Wahlkampf: Was der Klimawandel mit dem IS zu tun hat
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.07.2015, 16:03 Uhr

Der Klimawandel habe den "Islamischen Staat" hervorgebracht, sagt Martin O'Malley, Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten. Was ist dran an der Behauptung? mehr...

Weltklimavertrag: "Das Todesurteil unterschreibe ich nicht"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.07.2015, 09:05 Uhr

Der Außenminister der Marshallinseln kämpft gegen den Untergang seines Landes und droht, den Weltklimavertrag scheitern zu lassen. In der Uno bestimme nicht die Politik, sondern die Industrie, sagt er. mehr...

Lautlose Naturgefahr: Forscher rätseln über monatelange Erdbeben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.07.2015, 08:09 Uhr

Stille Erdbeben stehen noch nicht im Lehrbuch, doch sie können ganze Landstriche versetzen - ohne dass es jemand merkt. Dabei baut sich gefährliche Spannung auf, warnen Forscher. mehr...

Uno-Tagung in Äthiopien: Eine Kampfdrohne kaufen - oder 113.000 Malariakranke retten?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.07.2015, 08:20 Uhr

Die Uno sucht diese Woche nach Geld für Entwicklungsfinanzierung. Rechnungen zeigen, welch große Wirkung winzige Einsparungen beim Rüstungsetat haben könnten. mehr...

Solarflieger-Pilot nach Weltrekord : "Techniker drängten mich zur Umkehr"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 09.07.2015, 18:42 Uhr

Riesige Wolkenmauern, 60 Grad Temperaturschwankungen: Zwei Schweizer fliegen nur von Sonnenstrahlen angetrieben um die Welt. Pilot André Borschberg erzählt von Gefahren und großen Gefühlen. mehr...

Ehrgeizige Klimaziele: China will CO2-Ausstoß mehr als halbieren
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.06.2015, 14:49 Uhr

Wie stark sich das Klima der Erde erwärmen wird, hängt vom CO2-Ausstoß in China ab. Das Land investiert mehr in alternative Energie als alle anderen Staaten. Die neuen Abgasziele werden trotzdem kaum zu erreichen sein.  mehr...

Uno-Klimakonferenz in Bonn: 1 Problem gelöst, 223 Probleme vertagt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.06.2015, 12:50 Uhr

224 Punkte standen bei der Uno-Klimakonferenz in Bonn auf der Agenda. In genau einem konnte man sich einigen. Umweltschützer sind trotzdem mit den Verhandlungen zufrieden - zu Recht.  mehr...

Klimabeschluss des G7-Gipfels: Warum das Zwei-Grad-Ziel Humbug ist
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 10.06.2015, 20:00 Uhr

G7, Uno, EU - alle wollen die globale Erwärmung auf zwei Grad begrenzen. "Dubiose Tricks" werden ihnen vorgeworfen. Nur drei vage Hoffnungen bleiben. mehr...

G7-Beschluss in Elmau: Umweltschützer feiern historisches Klimaversprechen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.06.2015, 17:46 Uhr

Die G7-Staaten haben in Elmau ihre Klimaziele beschlossen - Umweltverbände zeigen sich begeistert. Auf der Agenda steht nun der komplette Abschied von Kohle, Öl und Erdgas. mehr...

Blitze aus dem Boden: Geologen entdecken Ursprung der Erdbebenlichter
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.06.2015, 15:55 Uhr

Können Blitze aus der Erde schießen? In Steinen meinen Wissenschaftler den Beweis für die jahrtausendealte Legende gefunden zu haben: Die Brocken zeigen Spuren von Starkstrom. mehr...

G7-Klimagespräche: Umweltministerin fordert Schluss mit Kohle, Öl und Gas
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.06.2015, 12:47 Uhr

Es geht um Hunderte Milliarden Euro und den radikalen Umbau der Wirtschaft: Umweltministerin Barbara Hendricks spricht kurz vor dem G7-Gipfel über ihre Vision, Umweltsünder wie China oder Russland in Klimaschützer zu verwandeln. mehr...

Klimadaten korrigiert: Und die Erde erwärmt sich doch
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.06.2015, 08:09 Uhr

Seit gut 15 Jahren schien der globale Temperaturanstieg gebremst, Forscher sprachen von einer Pause der Erderwärmung. Nun finden Experten Fehler in der Analyse. Wie gut sind die Daten überhaupt? mehr...

Erdstöße in Rekordtiefe: Geisterbeben erstaunt Geoforscher
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 01.06.2015, 19:17 Uhr

Erdbebenalarm in Tokio am Wochenende: Vor der Stadt bebte der Meeresboden mit extremer Stärke - doch nichts geschah. Das sogenannte Geisterbeben stellte einen geologischen Weltrekord auf. mehr...

Klimaverhandlungen in Berlin: Sie tricksen, sie werden kreativ
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.05.2015, 22:49 Uhr

Große Klimashow in Berlin: Kanzlerin Merkel verdoppelt Deutschlands Hilfszahlungen. Kreative Schritte zu einem Weltklimavertrag aber laufen im Hintergrund - und manche Staaten tricksen. mehr...

Gewitterphänomen: Forscher machen Donner sichtbar
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.05.2015, 13:31 Uhr

Wissenschaftlern ist es gelungen, das Wummern eines Gewitters in Farbe darzustellen. Sie schossen ein Kupferkabel in eine Gewitterwolke - und lösten Blitze aus. mehr...

Katastrophe in Nepal: Furcht vor dem Erdbebensturm
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.05.2015, 18:09 Uhr

Der neue Erdstoß in Nepal hatte nur ein Fünftel der Wucht des Bebens im April - dennoch könnte es Hunderte Tote geben. Es droht eine geologische Kettenreaktion. mehr...

In großer Tiefe: Forscher entdecken 200 Meter hohe Meereswellen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 07.05.2015, 17:37 Uhr

Rekordentdeckung im Ozean: Mehr als 200 Meter hoch schwappen Wogen tief unter der Meeresoberfläche im Südchinesischen Meer. Wie die Giganten entstehen? Die Erklärung ist verblüffend einfach. mehr...

GPS-Messungen: Deutschland kippt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 07.05.2015, 11:54 Uhr

Trockenfallende Häfen, verrutschende Flüsse, knarzender Untergrund: Der Boden kippt entlang einer Linie in Norddeutschland - mit erstaunlichen Folgen. Erdöl wandert, die Tage werden kürzer, Skandinavier leichter. mehr...

Neue Höhe: Erdbeben knautscht Mount Everest
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.04.2015, 16:20 Uhr

Das Erdbeben in Nepal hat anscheinend die Höhe des höchsten Berges der Welt verändert - um mehrere Zentimeter. Andere Regionen verschoben sich gar um fünf Meter. mehr...

Erdbebensicheres Bauen: Hanf und Jute könnten Tausende Leben retten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.04.2015, 15:00 Uhr

Nicht das Beben in Nepal hat Tausende Menschen getötet, es waren einstürzende Gebäude. Dabei können einfache Maßnahmen Häuser entscheidend stabilisieren. mehr...

Erdbeben in Nepal: 3 Meter in 30 Sekunden
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.04.2015, 17:06 Uhr

Ein Felspaket, achtmal so groß wie Berlin, hat das Beben von Nepal ausgelöst. Es hatte die Wucht eines 150 Meter dicken Meteoriten - und verschob ganze Ortschaften. mehr...

Erdbeben in Nepal: In der geologischen Falle
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 25.04.2015, 20:58 Uhr

Verschiebungen von Erdplatten verkürzen Nepal um zwei Millimeter pro Jahr, extreme Spannungen bauen sich auf. Warnungen vor Erdbeben gibt es seit Jahren. Die Folgen des Erdbebens dürften weitaus schlimmer sein als bislang bekannt. mehr...

Supervulkan Yellowstone kartiert: Genug Magma für den Weltuntergang
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.04.2015, 21:01 Uhr

Ein Ausbruch des Supervulkans unter dem Yellowstone-Nationalpark in den USA könnte die Welt in eine Katastrophe stürzen. Geologen haben den Magmavorrat erstmals kartiert - er hat gigantische Ausmaße.  mehr...

Katastrophen-Reaktor von Tschernobyl: "Die Ruine ist nicht sicher"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.04.2015, 16:30 Uhr

Radioaktives Material ist noch nicht gesichert, eine Schutzhülle wird nicht fertig, und die Kosten explodieren: Aktuelle Einschätzungen der Bundesregierung nähren die Zweifel an der Sicherheit der AKW-Ruine in Tschernobyl.  mehr...

Katastrophe von Vajont: Warum der Berg in den Stausee stürzte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.04.2015, 12:01 Uhr

2000 Menschen starben, als 1963 in Norditalien der Monte Toc in einen Stausee stürzte. Der hätte nie angelegt werden dürfen: Anträge wurden gefälscht, Warnungen von Geologen unter Verschluss gehalten. Dann begann der Berg zu rutschen.  mehr...

Aufsteigende Gase: Der unheimliche Atem des Vogtland-Vulkans
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 16.04.2015, 11:47 Uhr

Forscher beobachten verstärkte vulkanische Aktivität in Mitteldeutschland: Unerwartete Erdbeben schütteln die Region, Gase lassen Tümpel brodeln. Was geht da vor? mehr...

Zwergplanet Ceres: Sonde fotografiert Grenzstein im All
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.04.2015, 16:30 Uhr

Die Sonde "Dawn" hat den Zwergplaneten Ceres erreicht - und erste Daten erstaunen Forscher: Der Brocken markiert eine Grenze im Weltall. mehr...

Meeresforschung: Riesige Warmwasser-Lache im Pazifik erstaunt Forscher
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.04.2015, 13:52 Uhr

2000 Kilometer breit und 100 Meter tief: Ein gewaltiger Fleck warmen Wassers vor der Westküste der USA sorgt für Unwetter, lässt Tiere sterben - und bringt tropische Wesen nach Norden. Doch woher kommt der Strudel? mehr...

Änderung des Weltwetters: El Niño blamiert Meteorologen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.03.2015, 11:20 Uhr

Vier Jahre lang wurde El Niño vorhergesagt - erst jetzt ist das Wetterphänomen über dem Pazifik aufgezogen. Auf dem halben Globus könnte sich die Witterung entscheidend ändern. mehr...

Rangliste der Vulkane: Satelliten entdecken Hitzepol der Erde
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 11.03.2015, 12:35 Uhr

Hawaii, Afrika, Italien: Satelliten haben die Orte mit den stärksten Hitzewallungen auf der Erde dokumentiert - die Wärmeproduktion übertrifft Kraftwerke. mehr...

Umstrittene Studie: Löste Klimawandel den Syrien-Krieg aus?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 07.03.2015, 00:01 Uhr

Eine alarmierende Studie hat weltweit für Aufregung gesorgt. Die Autoren behaupten, der Klimawandel habe Dürre und Bürgerkrieg in Syrien mitverursacht. Doch die These ist kaum zu halten. mehr...