Wissenschaft
Axel Bojanowski

Jahrgang 1971, Diplom-Geologe, Redakteur in der Wissenschaftsredaktion. Ab 1997 Journalist für Geowissenschaften und Umwelt, seine Themen: Klimaforschung, Geologie, Geophysik, Meereskunde, Energie, Rohstoffe und Umweltforschung. Verfasser der Kolumne "Graf Seismo" über rätselhafte Umweltphänomene. Hat für zahlreiche Medien in Deutschland, der Schweiz, Österreich und Großbritannien gearbeitet, war zuletzt beim "stern" und bei der "Süddeutschen Zeitung". Kolumnist beim Wissenschaftsmagazin "Nature Geoscience"; Dozent für Journalismus und Geoforschung.


Saima Altunkaya
Artikel von Axel Bojanowski
CO2-Ausstoß: Regierung räumt Schwierigkeiten mit Klimazielen ein
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 22.07.2014, 16:56 Uhr

Bis 2020 will Deutschland seinen Ausstoß an Treibhausgasen um 40 Prozent gegenüber 1990 verringert haben. Ein Schreiben offenbart nun die großen Unsicherheiten des Vorhabens. mehr...

Blitze-Karte für Deutschlands Landkreise: Hier krachte es am häufigsten
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 21.07.2014, 14:46 Uhr

Im Hochsommer ist Hochsaison für Blitze. Eine neue Karte zeigt, wie oft jeder Landkreis im vergangenen Jahr getroffen wurde. Auffällig sind die vielen Einschläge in Norddeutschland. mehr...

Rekord-Erdstöße: Das Geheimnis der Blitz-Beben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.07.2014, 07:40 Uhr

Der Boden riss mit einer Geschwindigkeit von fast von fast 30.000 km/h - ein Rekord. Noch dazu rumste es in einer Tiefe, wo es eigentlich keine Erdstöße geben dürfte: Ein Beben im Pazifik erlaubt erstaunliche Einblicke in den Untergrund. mehr...

Prozess um Elbvertiefung: Alles im Fluss
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 15.07.2014, 15:12 Uhr

Es geht um die Zukunft eines der größten Häfen der Welt - und um Schnepfenvögel und Schierlings-Wasserfenchel: Ein Gericht verhandelt darüber, ob die Elbe vor Hamburg tiefer gelegt werden darf. mehr...

Hitze-Jahr 1540: Wetterdaten enthüllen Europas größte Naturkatastrophe
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.07.2014, 15:58 Uhr

Elf Monate kaum Regen und Extremhitze: Mehr als 300 Chroniken aus ganz Europa enthüllen die grausamen Details einer gigantischen Katastrophe im Jahr 1540. Und sie zeigen: Das Desaster kann sich wiederholen. mehr...

Meeresforschung: Die geheimnisvolle Kraft der Riesenwirbel
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.06.2014, 17:21 Uhr

Satelliten haben Tausende großer Wasserwirbel in den Ozeanen entdeckt. In ihnen sammeln sich Müll und führerlose Schiffe. Neue Daten zeigen, dass die Strudel auch das milde Klima Europas begründen könnten. mehr...

Geologisches Rätsel: Forscher entdecken nördlichste Quelle der Welt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.06.2014, 15:28 Uhr

Überraschung in der kanadischen Arktis: Geologen haben die nördlichste Quelle der Welt entdeckt. Aus tiefgefrorenem Boden strömt Wasser. Die Wissenschaftler stehen vor einem Rätsel. mehr...

Längster Tag des Jahres: So dreht die Erde in den Sommer
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.06.2014, 11:36 Uhr

Unser Planet steht am Übergang zu einer neuen Jahreszeit: Am Samstag um 12:51 Uhr beginnt der Sommer, der längste Tag des Jahres steht bevor. Ein Satellitenfilm zeigt, warum jetzt weiße Nächte kommen. mehr...

Wissenschaft in den Medien: Dafür sind Sie zu blöd
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 18.06.2014, 12:04 Uhr

Komplizierte Begriffe, verworrene Geschichten - Medienberichte über Wissenschaft wirken oft leblos. Gutachter haben das schwierige Verhältnis von Forschung und Öffentlichkeit untersucht. Ihr Fazit: Langeweile muss sein. mehr...

Wellen zerstören Meereis: Das Schollen-Massaker
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.05.2014, 17:54 Uhr

In der Arktis schwindet das Packeis, vor der Antarktis wächst es - gängige Klimamodelle können diesen Widerspruch nicht erklären. Ein Effekt wurde erst jetzt mit Sensoren gemessen: Wellengang kann das Eis knacken, Hunderte Kilometer weit. mehr...

Karte vom Meeresboden: Hier soll das verschollene Flugzeug liegen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.05.2014, 19:17 Uhr

U-Boote sollen nach dem verschwundenen Flugzeug MH370 suchen - aber wo? Bislang gab es kaum Daten vom Meeresgrund. Nun zeigt eine Karte das Suchgebiet: Extremes Gebirge erhebt sich am Grund. mehr...

In 2900 Kilometer Tiefe: Forscher finden Hinweise auf Erdplatten-Friedhof
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 27.05.2014, 15:38 Uhr

Tief im Erdinneren, an der Grenze zum Kern unseres Planeten, sammelt sich offenbar alter Meeresboden. Gesteinsanalysen zeigen, dass der tiefe Untergrund vollkommen anders aussieht als vermutet. mehr...

A Heated Debate: Are Climate Scientists Being Forced to Toe the Line?
SPIEGEL ONLINE - International - May 23, 2014, 06:15 PM

After joining a controversial lobby group critical of climate change, meteorologist Lennart Bengtsson claims he was shunned by colleagues, leading him to quit. Some scientists complain pressure to conform to consensus opinion has become a serious hindrance in the field. mehr...

Naturphänomen: Forscher wollen Feenkreis-Rätsel gelöst haben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 20.05.2014, 19:12 Uhr

Geheimnisvolle Graskreise übersäen die Savanne im Südwesten Afrikas, Wissenschaftler spekulieren über den Ursprung. Nun glauben Forscher, das Phänomen erklären zu können. mehr...

Streit um Abweichler: Die Angst der Klimaforscher vor dem Gruppenzwang
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.05.2014, 16:35 Uhr

Mobbing, Ausgrenzung, Politisierung: Der Klimaforscher Lennart Bengtsson wechselte ins Lager der Skeptiker - und verließ es auf Druck seiner Kollegen wieder. Wie groß ist der Gruppenzwang in der Wissenschaft? mehr...

GPS-Messungen: Der Erde wächst eine Beule
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.05.2014, 16:44 Uhr

GPS-Daten aus der Westantarktis zeigen Erstaunliches: Das Land hebt sich rapide, unserem Planeten wächst eine Beule - die verändert sogar die Erddrehung und macht die Tage länger. mehr...

Klimaforscher Bengtsson: "Ich hatte Angst um meine Gesundheit und Sicherheit"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.05.2014, 15:46 Uhr

Der angesehene Meteorologe Lennart Bengtsson wechselte ins Lager der Klimaskeptiker. Nun macht er einen Rückzieher: Kollegen hätten sich von ihm abgewendet, der Druck sei zu groß geworden. mehr...

Climate Change Debate: A Famous Scientist Becomes a Skeptic
SPIEGEL ONLINE - International - May 12, 2014, 12:21 PM

Meteorologist Lennart Bengtsson has long been considered a cool head in the often heated conflict over global warming. In an interview, he defends his decision to join an organization that is skeptical of climate change.  mehr...

Streit über Erderwärmung: Angesehener Meteorologe wechselt zu den Klimaskeptikern
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 05.05.2014, 17:55 Uhr

Eine heikle Personalie erschüttert die Umweltforschung: Einer der angesehensten Klimatologen, der emeritierte Max-Planck-Direktor Lennart Bengtsson, wechselt ins Lager der Skeptiker. Im Interview erläutert er seinen überraschenden Schritt. mehr...

Eiskollaps-Prognose: Forscher verwundern mit Korken-Orakel
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 04.05.2014, 19:55 Uhr

Potsdamer Wissenschaftler verbreiten eine schrille Warnung: Eine Art Eis-Korken in der Antarktis drohe zu tauen. Gletscher könnten ins Meer fließen - die Wasserpegel würden weltweit um vier Meter steigen. Haben die Forscher also ein neues Klimarisiko enttarnt? Nein. mehr...

Frühlingswetter: Deutschland, ein Blütentraum
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.05.2014, 18:38 Uhr

Selten blühten Pflanzen so früh wie in diesem Jahr, viele brachen gar Rekorde. Zu verdanken ist die Pracht einem der wärmsten Frühlingsanfänge seit Beginn der Aufzeichnungen. Eine Übersicht über die florierenden Überraschungen. mehr...

Forscher-Revolte: "Uno-Klimabericht vom Kopf auf die Füße stellen"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 03.05.2014, 15:54 Uhr

Verzichtbar, uninteressant, ineffizient: Uno-Forscher wollen keine großen Klimaberichte mehr verfassen. Der führende Klimatologe Jochem Marotzke fordert im Interview radikale Reformen. mehr...

Tsunamis in der Nordsee: Der Untergang von Doggerland
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.05.2014, 15:32 Uhr

Die ehemalige Nordsee-Insel Doggerland gilt als Garten Eden der Steinzeit. Warum verschwand sie? Eine Simulation dokumentiert eine Katastrophe: Tsunamis haben vor 8000 Jahren das Eiland überrollt. mehr...

Antarktis: Forscher wollen Meereis-Rätsel gelöst haben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 30.04.2014, 11:01 Uhr

Klimawandel paradox: Die Erde hat sich erwärmt, doch im Meer vor der Antarktis breitet sich immer mehr Eis aus. Forscher präsentieren jetzt eine Lösung für das Mysterium. mehr...

In der Tiefe der Meere: Wellen hoch wie Wolkenkratzer
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 29.04.2014, 15:52 Uhr

Auch unter der Oberfläche sind die Meere in Bewegung: Forscher entdecken immer mehr Tiefenwellen, manche 170 Meter hoch. Die Wogen erzeugen Sandstürme, bremsen Schiffe, versorgen Lebewesen. Wie sind die Giganten zu erklären? mehr...

Folgen der Erdgas- und Wasserförderung: Absackende Städte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.04.2014, 17:47 Uhr

Shanghai, New Orleans, Athen - viele Metropolen versinken langsam im Erdboden, manche kippen regelrecht ins Meer. Auch Mitteleuropa ist betroffen. Und schuld ist oft der Mensch. mehr...

Unbemerkte Explosionen: Experten warnen vor Meteoritengefahr für Großstädte
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.04.2014, 18:17 Uhr

Atomtest-Sensoren haben in den vergangenen Jahren 26 gewaltige Meteoritenexplosionen aufgespürt, die fast alle unbemerkt geblieben waren. Experten warnen vor City-Killer-Asteroiden. mehr...

Säure-Rätsel: Die gefährliche Wandlung der Ozeane
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 08.04.2014, 15:50 Uhr

Eine unsichtbare Veränderung hat die Meere befallen: Das Treibhausgas CO2 lässt das Wasser saurer werden, Kalkschalen lösen sich auf. Forscher sprechen von einem der größten Umweltprobleme der Welt. mehr...

Beben vor Chile: Schlag in der seismischen Lücke
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 02.04.2014, 11:58 Uhr

Der Schlag hatte die Wucht eines 50 Meter dicken Meteoriten: Vor Chile hat sich das weltweit stärkste Beben des Jahres ereignet, das Ausmaß der Schäden ist unklar. Der Ruck ereignete sich in einer geologisch besonderen Region. mehr...

Transparenzoffensive: Das ist das Neue am Uno-Klimabericht
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 31.03.2014, 12:13 Uhr

Der neue Welt-Klimareport bedeutet eine Wende: Die Uno wird vorsichtiger mit Prognosen, betont Unsicherheiten, lobt Fortschritte im Kampf gegen die Erwärmung. Das heikelste Thema allerdings wurde gestrichen. mehr...

Weltklimabericht: Uno sieht Fortschritte im Kampf gegen globale Erwärmung
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 31.03.2014, 01:01 Uhr

Die Uno warnt im zweiten Teil ihres neuen Klimareports vor Wassermangel, wirtschaftlichen Einbußen und Gefahren für die Gesundheit. Manche Maßnahmen aber geben Hoffnung. Die wichtigsten Erkenntnisse im Überblick. mehr...

Angebliche Panikmache: Führender Forscher verlässt Spitze des Welt-Klimarats
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.03.2014, 14:53 Uhr

Der Streit um den Uno-Klimabericht eskaliert: Der renommierte Umweltökonom Richard Tol tritt aus Protest gegen Formulierungen im neuen Welt-Klimareport zurück. Der Report drifte in Richtung Alarmismus, moniert er empört. Ein Kollege macht ihm Vorwürfe. mehr...

UN Backtracks: Will Global Warming Really Trigger Mass Extinctions?
SPIEGEL ONLINE - International - March 26, 2014, 10:34 AM

In 2007, the IPCC predicted that rising global temperatures would kill off many species. But in its new report, part of which will be presented next Monday, the UN climate change body backtracks. There is a shortage of evidence, a draft version claims. mehr...

Farbanalyse: Klimageheimnis auf alten Meisterwerken
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 25.03.2014, 11:25 Uhr

Heller oder roter Sonnenuntergang - warum wechselten manche Landschaftsmaler innerhalb von nur wenigen Jahren von blassen zu prallen Farben? Die Analyse Hunderter Werke zeigt: Die alten Meister waren unwissentlich Chronisten des Klimas. mehr...

Geheimer Uno-Report: Klimarat zweifelt an Prognosen zum Artensterben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 23.03.2014, 14:30 Uhr

Verursacht die Erderwärmung ein globales Artensterben? Der Uno-Klimarat ist sich da nicht mehr sicher: Nach SPIEGEL-Informationen sät er im Entwurf seines neuen Reports erstaunlich große Zweifel an seinen bislang verbreiteten Vorhersagen. mehr...

Klimawandel: Grönlands Nordosten beginnt zu tauen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 17.03.2014, 10:13 Uhr

Der Nordosten Grönlands galt als tiefgefroren und stabil trotz Erderwärmung. Nun aber haben Wissenschaftler eine erschreckende Entdeckung gemacht: Gletscher der Region schrumpfen. Was bedeutet das für den Anstieg der Ozeane? mehr...

Wetterumschwung in Deutschland: Das Rätsel der arktischen Kälteglocke
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.03.2014, 12:03 Uhr

Ein drastischer Wetterumschwung steht bevor: Vom Atlantik her ziehen Wind und Regen auf. Alles hängt ab von einer riesigen Glocke eisiger Luft über der Arktis - schickt sie ihre Kälte nach Europa? mehr...

Oklahoma: Abwasser verursacht heftiges Erdbeben
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 12.03.2014, 17:44 Uhr

Ein starkes Beben 2011 im US-Staat Oklahoma wurde von der Erdölförderung ausgelöst, berichten Forscher. In den Boden gepumptes Abwasser habe es ruckeln lassen. Es sei das weltweit heftigste Erdbeben dieser Art. Bedroht seien vor allem seismisch ruhige Gebiete. mehr...

Streit über pausierende Erderwärmung: Forscher wittern Anti-Klimaschutz-Kampagne
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 28.02.2014, 14:22 Uhr

Die Erwärmung der Luft stagniert seit Jahren - aber heißt das, dass der Klimawandel gestoppt ist? Forscher wehren sich gegen diese Behauptung: Sie wittern eine Kampagne. mehr...

Live Wetter: Drehen Sie den Sturm-Globus
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 06.02.2014, 15:52 Uhr

Ein Sturm rauscht gerade auf Deutschland zu. Mit einem digitalen Globus lässt sich sein Lauf live verfolgen. Ein faszinierender Atlas zeigt alle Winde und Temperaturen auf Erden - er offenbart auch den Antrieb der weltweiten Luftströmungen.  mehr...