DER SPIEGEL: Wissenschaft und Technik
Philip Bethge
Philip Bethge

Jahrgang 1967, ist seit 1999 Wissenschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Nach einem Biologiestudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel untersuchte der Zoologe in Tasmanien/Australien zunächst die Lebensweise von Zwergpinguinen. Später promovierte er an der University of Tasmania über den Energiehaushalt und das Tauchverhalten der Schnabeltiere. Das journalistische Handwerk erlernte Bethge Mitte der Neunzigerjahre an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. Von 2009 bis 2013 arbeitete er als Wissenschaftskorrespondent für den SPIEGEL in San Francisco.



Artikel von Philip Bethge
Neue Ökoenergie: Wie man Wassertröpfchen in elektrischen Strom verwandelt
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 26.10.2017, 18:26 Uhr

US-Wissenschaftler arbeiten an einer faszinierenden Methode, um aus Verdunstung Energie zu gewinnen. Eine Alternative zu Solar- und Windkraft?  mehr...

Pflanzengift Glyphosat: Wie Monsanto das Krebsrisiko verharmlost
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 25.10.2017, 17:28 Uhr

Interne E-Mails enthüllen die Methoden, mit denen das US-Unternehmen Monsanto das Pflanzengift Glyphosat reinzuwaschen versucht. mehr...

Herbicide Health Dangers: Monsanto Faces Blowback Over Cancer Cover-Up
SPIEGEL ONLINE - International - October 24, 2017, 10:31 AM

A release of internal emails has revealed that U.S. agrochemical giant Monsanto manipulated studies of the company's herbicide, Roundup. Experts believe the product causes cancer - and the consequences for the company could be dire. mehr...

Audiotechnik: Das perfekte Soundsystem
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 19.09.2017, 10:29 Uhr

Ingenieure versprechen den perfekten Raumklang, Musik und Filme sollen dreidimensional erlebbar werden. Was erwartet den Zuhörer - und was kostet das?  mehr...

Streitgespräch zur Landwirtschaft: Warum können sich Bauern und Grüne so oft nicht leiden?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 06.09.2017, 17:44 Uhr

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt und Bauernpräsident Joachim Rukwied sehen sich beide als Naturfreunde. Doch über Tierhaltung, Biolandbau und Düngemittel gehen ihre Ansichten stark auseinander. mehr...

Artensterben in Deutschland: Als gäbe es kein Morgen
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 01.09.2017

Unberührte Landschaften voller zirpender Grillen und singender Vögel - das war einmal. Deutschland leidet unter einem dramatischen Artenschwund. Doch noch könnte die Vielfalt zu retten sein.  mehr...

Empfindliches Naturparadies: Und plötzlich färbt sich der Bodensee rot
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 25.07.2017, 06:12 Uhr

Klimawandel und die Invasion fremder Tier- und Pflanzenarten verändern Deutschlands größtes Binnengewässer. Und die Fischer beklagen ein Zuviel an Umweltschutz: Das Wasser ist so sauber, dass es an Nährstoffen mangelt. mehr...

Neuer Rüstungswettlauf: Mehr Atombombe fürs Geld
SPIEGEL ONLINE - Politik - 04.07.2017, 10:45 Uhr

Die Atommächte modernisieren ihre Arsenale. Die neuartigen, höllischen Nuklearwaffen sind klein und präzise. Die Hemmschwelle, sie einzusetzen, sinkt. mehr...