DER SPIEGEL: Wissenschaft und Technik
Philip Bethge

Jahrgang 1967, ist seit 1999 Wissenschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Nach einem Biologiestudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel untersuchte der Zoologe in Tasmanien/Australien zunächst die Lebensweise von Zwergpinguinen. Später promovierte er an der University of Tasmania über den Energiehaushalt und das Tauchverhalten der Schnabeltiere. Das journalistische Handwerk erlernte Bethge Mitte der Neunzigerjahre an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. Von 2009 bis 2013 arbeitete er als Wissenschaftskorrespondent für den SPIEGEL in San Francisco.

Facebook: Zum Profil