DER SPIEGEL: Wissenschaft und Technik
Philip Bethge

Jahrgang 1967, ist seit 1999 Wissenschaftsredakteur beim Nachrichtenmagazin DER SPIEGEL. Nach einem Biologiestudium an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel untersuchte der Zoologe in Tasmanien/Australien zunächst die Lebensweise von Zwergpinguinen. Später promovierte er an der University of Tasmania über den Energiehaushalt und das Tauchverhalten der Schnabeltiere. Das journalistische Handwerk erlernte Bethge Mitte der Neunzigerjahre an der Evangelischen Journalistenschule in Berlin. Von 2009 bis 2013 arbeitete er als Wissenschaftskorrespondent für den SPIEGEL in San Francisco.

Facebook: Zum Profil
Twitter:



Artikel von Philip Bethge
Unterwasser-Archäologie: Das Geheimnis der "UC 71"
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 21.11.2016, 04:54 Uhr

Florian Huber fahndet in Schiffwracks und Unterwasserhöhlen nach Schätzen und Relikten aus längst vergangenen Zeiten. Jetzt berichtet der Taucher über seine abenteuerlichsten Trips in die Tiefe. mehr...

Elbphilharmonie in Hamburg: "Spielt leiser!"
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 04.11.2016, 04:18 Uhr

Die Hamburger Elbphilharmonie soll eine der besten Konzerthallen der Welt sein. Yasuhisa Toyota ist für die Akustik verantwortlich, im Interview verrät er seine Tricks beim Klangdesign. mehr...

'Paradise Lost': How To Help Our Oceans Before It's Too Late
SPIEGEL ONLINE - International - August 17, 2016, 08:16 PM

In the past 50 years, Earth's oceans have been depleted and acidified to alarming degrees. Sylvia Earle, a longtime marine scientist, explains her plan to save at least a small part of them -- along with our planet.  mehr...

Bedrohter Ozean: "Das Paradies geht verloren"
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 13.08.2016, 13:15 Uhr

Die Forscherin Sylvia Earle warnt vor einer historischen Krise der Ozeane. 90 Prozent der großen Fische und die Hälfte aller Korallen sind bereits verschwunden. Ist der Ozean noch zu retten? mehr...