Michael Sontheimer

geboren 1955, war Ende der Siebzigerjahre Mitbegründer und Redakteur der "Tageszeitung" ("taz"), dann Redakteur und Autor bei der "Zeit" sowie Chefredakteur der "taz", bevor er 1995 zum SPIEGEL kam. Als Historiker schreibt er gern über Geschichtsthemen.



Artikel von Michael Sontheimer
Ost-Berliner Widerstandsnest: "Der Biermann ist doch unser schlimmstes Gift"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 12.06.2018, 14:03 Uhr

In der DDR durfte Wolf Biermann weder Platten veröffentlichen noch auftreten. In seiner Ost-Berliner Wohnung in der Chausseestraße 131 netzwerkte die Opposition - bis zu Biermanns Ausbürgerung 1976. mehr...

Zum Tod von Dieter Kunzelmann: Kommune-1-Bewohner und Antisemit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.05.2018, 18:12 Uhr

Er war Politaktivist mit skurrilem Humor, repräsentierte aber auch die dunkle Seite von '68. Ein Nachruf auf Dieter Kunzelmann. mehr...

Streit um Beutekunst: Wem gehört die Säule vom Kreuzkap?
SPIEGEL ONLINE - Wissenschaft - 14.05.2018, 17:48 Uhr

Portugiesen errichteten den kostbaren Wappenpfeiler vor über 500 Jahren an der heutigen Küste Namibias. Heute steht er im Deutschen Historischen Museum in Berlin. Zu Recht? mehr...

Erste Aktion der RAF: "Natürlich kann geschossen werden"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 14.05.2018, 10:56 Uhr

Mit der Befreiung Andreas Baaders in Berlin begann die Rote Armee Fraktion 1970 ihren "bewaffneten Kampf". Eine chaotische Aktion, bei der alles anders lief als geplant. mehr...

Ton Steine Scherben: Der Soundtrack zur Revolte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 24.04.2018, 07:18 Uhr

Das Musikerkollektiv Ton Steine Scherben stand für den linken Zeitgeist der Siebzigerjahre: Die Gruppe um Sänger Rio Reiser wurde zur einflussreichsten deutschen Rockband. Und für die Anarchoszene zu Verrätern. mehr...

Zeitgeschichte: Wir, die Frauen von '68
SPIEGEL ONLINE - Panorama - 11.04.2018, 14:23 Uhr

Der Aufstand der Studenten vor 50 Jahren gilt bislang als Rebellion von Männern: Rudi Dutschke, Fritz Teufel, Daniel Cohn-Bendit. Doch das ist nur ein Teil des Bildes. mehr...

Attentat vor 50 Jahren: Drei Kugeln auf Rudi Dutschke
SPIEGEL ONLINE - einestages - 09.04.2018, 11:28 Uhr

Am 11. April 1968 schoss ein junger Nazi Rudi Dutschke nieder. Die folgenden "Osterunruhen" waren die größten Demos in der Geschichte der Bundesrepublik. Und der Höhepunkt der Studentenbewegung der Sechzigerjahre. mehr...

Vor Gericht in Moabit: "Wenn's der Wahrheitsfindung dient"
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.03.2018, 15:12 Uhr

Der Justizkoloss in Berlin-Moabit spiegelt ein Stück deutscher Geschichte. Hier wurde 1967 Todesschütze Karl-Heinz Kurras freigesprochen. Und hier veralberte Fritz Teufel nach Kräften die Richter. mehr...

Berlin in den Sechzigern: Als die Polizei "Gammler" jagte
SPIEGEL ONLINE - einestages - 08.03.2018, 11:16 Uhr

Schon vor der 68er-Revolte erregten junge Männer mit langen Haaren die Deutschen. In West-Berlin sammelten die "Gammler" sich an der Gedächtniskirche. Die "ordentlichen" Bürger reagierten angewidert - manche mit Gewalt. mehr...

Schutzhelme aus dem Osten: Wie DDR-Bürger die Studentenrevolte von 1968 unterstützten
SPIEGEL ONLINE - einestages - 06.03.2018, 02:53 Uhr

Ostberliner spendeten 1968 für die Apo im Westen: Helme und Regenmäntel sollten gegen Polizeiknüppel und Wasserwerfer schützen. mehr...

Nachkriegsschicksal: Erst vergewaltigt, dann vergessen
SPIEGEL ONLINE - einestages - 22.02.2018, 16:39 Uhr

Nach Kriegsende wurden Hunderttausende Frauen Opfer sexualisierter Gewalt durch Soldaten der Siegermächte. Die seelischen Wunden wurden jahrzehntelang ignoriert. mehr...