Susanne Koelbl

ist Auslands-Reporterin des SPIEGEL. Nach ihrer journalistischen Ausbildung in München arbeitete sie als Autorin des "Süddeutsche Zeitung Magazins". 1991 wechselte sie zum SPIEGEL und berichtet seitdem aus Kriegs- und Krisenregionen wie dem Balkan, Zentralasien und dem Mittleren Osten, darunter Afghanistan, Pakistan und Iran.