Susanne Koelbl

ist Auslands-Reporterin des SPIEGEL. Nach ihrer journalistischen Ausbildung in München arbeitete sie als Autorin des "Süddeutsche Zeitung Magazins". 1991 wechselte sie zum SPIEGEL und berichtet seitdem aus Kriegs- und Krisenregionen wie dem Balkan, Zentralasien und dem Mittleren Osten, darunter Afghanistan, Pakistan und Iran.



Artikel von Susanne Koelbl
Yemen Foreign Minister: 'Our Enemies Want to Starve Us'
SPIEGEL ONLINE - International - May 19, 2017, 10:41 AM

The ongoing civil war in Yemen has already cost 10,000 lives and there are no indications that peace will take hold any time soon. SPIEGEL spoke with the foreign minister of the self-proclaimed Houthi government about why the violence continues unabated. mehr...

Bürgerkrieg im Jemen: "Sie wollen uns aushungern"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 19.05.2017, 05:09 Uhr

Millionen Menschen hungern, Zehntausende starben bereits durch den Bürgerkrieg, der seit Jahren im Jemen tobt. Wie lässt sich der Konflikt stoppen? Ein Minister der selbst ernannten Huthi-Regierung gibt Antworten. mehr...

Junge Iraner vor der Wahl: "Ich werde Rohani eine zweite Chance geben"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.05.2017, 14:16 Uhr

Iran hat die Wahl: weiter mit Präsident Rohani? Oder soll einer seiner Gegner an die Macht? Die jungen Iraner fiebern dem Ergebnis entgegen - hier kommen vier von ihnen zu Wort. mehr...

Tasting Freedom: Saudi Arabia Experiments with Reform Amid Economic Downturn
SPIEGEL ONLINE - International - May 17, 2017, 04:31 PM

As oil riches have declined in Saudi Arabia, the crisis has forced change in the country. Women are joining the workforce and music is even being permitted on the streets. Can the world's most conservative nation reinvent itself? mehr...

Saudi-Arabien: "Jetzt lassen sie uns wenigstens atmen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 12.05.2017, 04:55 Uhr

Saudi-Arabien ist das wohl konservativste Land der Welt, nun zwingt die Ölpreiskrise den König zu Reformen. Die berüchtigte Religionspolizei wurde entmachtet - und plötzlich erleben die Einwohner all das, was sie nur aus dem Internet kannten. mehr...

Kunst in Teheran: Der Schatz der Schah-Gattin
SPIEGEL ONLINE - einestages - 14.02.2017, 10:26 Uhr

Das hatte die Welt noch nicht gesehen, Iran schon gar nicht. 1977 eröffnete Kaiserin Farah Diba ein Teheraner Museum mit Kunst zwischen Tradition und Moderne. SPIEGEL ONLINE zeigt erstmals die Fotos. mehr...

Flüchtlingselend in Libyen: Ein Traum, der qualvoll endet
SPIEGEL ONLINE - Politik - 12.02.2017, 17:24 Uhr

Libyen soll zum Bollwerk gegen Armutsflüchtlinge aufgerüstet werden. Doch in dem Bürgerkriegsland am Mittelmeer werden Flüchtlinge unter verheerenden Umständen weggesperrt.  mehr...

Anklägerin am Weltstrafgericht: "Ich sage nicht, wer böse ist"
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 28.12.2016, 15:07 Uhr

Fatou Bensouda schaut als Chefanklägerin des Internationalen Strafgerichtshofs in Den Haag in menschliche Abgründe, klärt Kriegsverbrechen auf und bringt Tyrannen hinter Gitter. Doch die Weltjustiz steht unter Druck. mehr...

Terrorismus: Popstars der Hasswelt
SPIEGEL ONLINE - Politik - 25.12.2016, 13:54 Uhr

Die Strategen des Terrors versprechen den Frustrierten Ruhm. Es ist unsere Entscheidung, ob wir uns von ihnen zu Statisten des Hasses machen lassen. mehr...

Kampf um Aleppo: "Die Rebellen hatten nie eine Chance"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 09.12.2016, 19:06 Uhr

Russland und Iran greifen massiv in den Syrienkrieg ein, doch welche Rolle spielt der Westen? Obama-Berater Marc Lynch über die destruktive Strategie der USA - und ihrer undemokratischen arabischen Verbündeten. mehr...