Susanne Koelbl

ist Auslands-Reporterin des SPIEGEL. Nach ihrer journalistischen Ausbildung in München arbeitete sie als Autorin des "Süddeutsche Zeitung Magazins". 1991 wechselte sie zum SPIEGEL und berichtet seitdem aus Kriegs- und Krisenregionen wie dem Balkan, Zentralasien und dem Mittleren Osten, darunter Afghanistan, Pakistan und Iran.



Artikel von Susanne Koelbl
Abschiebung von Flüchtlingen: Die völlig verrückte Asyl-Lotterie
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.08.2017, 05:05 Uhr

Zwei Afghanen wurden aus Deutschland abgeschoben: Der eine stand kurz vor seiner Hochzeit, der andere saß im Gefängnis. Ihre Schicksale zeigen, wie chaotisch die Abschiebepolitik funktioniert.  mehr...

Saudi Arabian Comic Writer: 'I Represent the Younger People'
SPIEGEL ONLINE - International - August 01, 2017, 06:18 PM

In an interview with DER SPIEGEL, 34-year-old author Fahad Al Saud discusses his new comic, the first in Saudi Arabia to feature a female superhero. mehr...

A Seed Sown By the West: Afghanistan's Young Liberal Elites Challenge the Taliban
SPIEGEL ONLINE - International - July 24, 2017, 03:03 PM

A young, liberal elite has emerged in Kabul, including many women. It is taking a stand against the Taliban's atrocities in the form of political and artistic initiatives and wants to put an end to Afghanistan's culture of violence.  mehr...

Kongos Präsident Kabila: "Ich werde mich nicht umbringen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 08.06.2017, 05:12 Uhr

Sein Volk lebt in Armut, was macht Joseph Kabila? Es heißt, der Präsident der Demokratischen Republik Kongo verbringe seine Zeit mit Computerspielen. Im SPIEGEL-Gespräch liefert er nun verstörende Einblicke in seine Gedankenwelt. mehr...

Anschläge in Iran: Revolutionsgarden geben Saudi-Arabien die Schuld
SPIEGEL ONLINE - Politik - 07.06.2017, 18:03 Uhr

Angreifer haben mit zwei Anschlägen Irans Hauptstadt Teheran erschüttert. Der IS reklamiert die Taten für sich. Die Revolutionsgarden aber machen Erzfeind Saudi-Arabien verantwortlich. mehr...

Congo President Joseph Kabila: 'I'm Not Going to Commit Suicide'
SPIEGEL ONLINE - International - June 03, 2017, 03:32 PM

Democratic Republic of Congo President Joseph Kabila, whose term in office should have ended by now, doesn't appear to want to step down. In a SPIEGEL interview, he discusses delays in elections and does not rule out the possibility of a third term. mehr...

Folgen des Anschlags: Deutscher Botschaft in Kabul droht der Abriss
SPIEGEL ONLINE - Politik - 02.06.2017, 14:24 Uhr

Nach dem Bombenanschlag in Kabul liegt die deutsche Botschaft in Trümmern. Nach SPIEGEL-Informationen erwägt Berlin, den Standort komplett aufzugeben. mehr...

Yemen Foreign Minister: 'Our Enemies Want to Starve Us'
SPIEGEL ONLINE - International - May 19, 2017, 10:41 AM

The ongoing civil war in Yemen has already cost 10,000 lives and there are no indications that peace will take hold any time soon. SPIEGEL spoke with the foreign minister of the self-proclaimed Houthi government about why the violence continues unabated. mehr...

Bürgerkrieg im Jemen: "Sie wollen uns aushungern"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 19.05.2017, 05:09 Uhr

Millionen Menschen hungern, Zehntausende starben bereits durch den Bürgerkrieg, der seit Jahren im Jemen tobt. Wie lässt sich der Konflikt stoppen? Ein Minister der selbst ernannten Huthi-Regierung gibt Antworten. mehr...

Junge Iraner vor der Wahl: "Ich werde Rohani eine zweite Chance geben"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 18.05.2017, 14:16 Uhr

Iran hat die Wahl: weiter mit Präsident Rohani? Oder soll einer seiner Gegner an die Macht? Die jungen Iraner fiebern dem Ergebnis entgegen - hier kommen vier von ihnen zu Wort. mehr...

Tasting Freedom: Saudi Arabia Experiments with Reform Amid Economic Downturn
SPIEGEL ONLINE - International - May 17, 2017, 04:31 PM

As oil riches have declined in Saudi Arabia, the crisis has forced change in the country. Women are joining the workforce and music is even being permitted on the streets. Can the world's most conservative nation reinvent itself? mehr...

Saudi-Arabien: "Jetzt lassen sie uns wenigstens atmen"
SPIEGEL ONLINE - Politik - 12.05.2017, 04:55 Uhr

Saudi-Arabien ist das wohl konservativste Land der Welt, nun zwingt die Ölpreiskrise den König zu Reformen. Die berüchtigte Religionspolizei wurde entmachtet - und plötzlich erleben die Einwohner all das, was sie nur aus dem Internet kannten. mehr...