DER SPIEGEL: Auslandsressort
Helene Zuber
Bernhard Riedmann/DER SPIEGEL
Helene Zuber

Münchnerin Jahrgang 1956. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik mit Schwerpunkt französische und spanische Literatur machte sie ihr Staatsexamen. Anschließend ging sie an die Henri-Nannen-Schule in Hamburg, um Journalismus zu lernen. Nach Praktika bei der "Zeit", der "Münchner Abendzeitung", "Eltern" und beim Zündfunk drehte sie Beiträge für die Abendschau des BR. Von dort holte sie der SPIEGEL 1985 ins Auslandsressort. Sie schreibt vor allem über Spanien, Portugal, Lateinamerika und Marokko, zwischen 2001 und 2006 als Korrespondentin aus Madrid.