Ferda Ataman
Andreas Labes
Ferda Ataman

Jahrgang 1979, ist Journalistin, Mitgründerin der "Neuen deutschen Medienmacher" und Sprecherin der "Neuen Deutschen Organisationen", einem Netzwerk von mehr als 100 Initiativen, die sich bundesweit für Vielfalt und gleichberechtigte Teilhabe einsetzen. Sie lebt in Berlin.

  • Twitter:


Artikel von Ferda Ataman
"Fremdenfeindlich" aus Frust? Es war Terror
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 12.01.2019, 12:10 Uhr

Warum debattieren wir nicht tagelang über rassistische Gewalt in Deutschland, wenn ein Mann "Kanaken" mit dem Auto totfahren will? Weil bei uns Tat und Motiv weniger wichtig sind als die Herkunft der Täter und Opfer.  mehr...

Deutsche Sprache: Multikulti im Endstadium
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 29.12.2018, 15:51 Uhr

Politiker und Medien streiten noch immer, ob Deutschland ein Einwanderungsland ist - unsere Sprache ist da schon weiter. Das wird um Silvester besonders deutlich.  mehr...

Polizeieinsatz im Stuttgarter Landtag: Kryptonit für die AfD
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 15.12.2018, 11:01 Uhr

Die AfD in Baden-Württemberg hat es schwer: Sie muss damit klarkommen, dass die Landtagspräsidentin eine Frau mit anatolischen Wurzeln ist - und nicht zimperlich mit rechten Störenfrieden. mehr...

Wer sind "die Muslime"? Hört auf, mich zu islamisieren!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 01.12.2018, 12:13 Uhr

Die Deutsche Islamkonferenz soll offen sein für alle Muslime. Die Frage ist nur: Wer ist gemeint? Die Statistik zählt selbst Leute dazu, die nicht gläubig sind. So kann man die Islamisierung natürlich auch vorantreiben. mehr...

CDU als Migrationspartei: Anjela Märköl
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.11.2018, 12:24 Uhr

Angela Merkel hat ihre Partei zivilisiert und Migranten mit ihrem Charme eingelullt. Ganz klar: Sie ist der Bismarck der Integrationspolitik.  mehr...

Merz und die Nullerjahre: Ein Leitkultur-Leithammel für die CDU
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 03.11.2018, 12:50 Uhr

Mit Friedrich Merz kommt die Erinnerung zurück an die Diskussionen der Nullerjahre, an den CDU-Traum von der "deutschen Leitkultur". Die heutige Spaltung der Gesellschaft begann schon damals. mehr...

Mürrische deutsche Leitkultur: Meister der Pampigkeit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 20.10.2018, 13:01 Uhr

Zu unserer Kultur zählt der Grobianismus. Das bisschen Höflichkeit, das wir an den Tag legen, haben vermutlich die Ausländer mitgebracht. Wir brauchen dringend mehr davon.  mehr...

Meinungsfreiheit: Dann nennt uns doch Lügenpresse!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 06.10.2018, 12:00 Uhr

Deutschlands Medienlandschaft ist einzigartig. Wer hier "Lügenpresse" ruft, hat nicht verstanden, was Meinungsfreiheit bedeutet. Journalisten sollten sich davon nicht aus der Ruhe bringen lassen.  mehr...

AfD im Bundestag: Lernt endlich, wie man mit Rechtspopulisten umgeht!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 22.09.2018, 16:08 Uhr

Vor einem Jahr wurde die AfD in den Bundestag gewählt. Was für eine Aufregung! Doch dann haben alle Parteien einfach weitergemacht wie bisher. Wie soll man das verstehen? mehr...

Rechten die Welt erklären: Die Mutter aller Probleme: Demokratiedefizit
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 08.09.2018, 11:11 Uhr

Besorgte Bürger und Nazis gehen in Chemnitz für ein Opfer mit Migrationshintergrund auf die Straße - und brüllen dabei "Ausländer raus". Was zeigt, wie naiv das Weltbild Rechter ist. mehr...

Prinzip von Recht und Ordnung: Gebt den Rechtsstaat zurück!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 25.08.2018, 11:25 Uhr

Um die Herrschaft der Willkür zu beenden, haben wir Deutschen einst den Rechtsstaat eingeführt. Doch manche Politiker und Behörden stellen sich über das Gesetz. Das geht nicht. mehr...

Fashion-Guerilla: Achtung, das Kopftuch kommt!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 11.08.2018, 12:05 Uhr

Modekonzerne erklären das Kopftuch zum Must-have im Kleiderschrank. Das Haartextil wird zum Symbol für modische Avantgarde. Vielleicht entspannt sich dann endlich auch unser Umgang damit. mehr...

Özil und Rassismus: Integrierte Mitbürger machen Stress
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 28.07.2018, 12:54 Uhr

Toll! Die aktuelle Debatte um Özil zeigt, dass wir schon viel weiter sind, als wir dachten. Denn die Integrierten sind so integriert, dass sie sogar mitreden, wer zu Deutschland gehören soll und wer nicht. mehr...