Ferda Ataman
Thomas Lobenwein
Ferda Ataman

Jahrgang 1979, ist Journalistin, Mitgründerin der "Neuen deutschen Medienmacher" und Sprecherin der "Neuen Deutschen Organisationen", einem Netzwerk von mehr als 100 Initiativen, die sich bundesweit für Vielfalt und gleichberechtigte Teilhabe einsetzen. Sie lebt in Berlin.

  • Twitter:


Artikel von Ferda Ataman
NSU-Trauma: Nichts ist wieder gut
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 14.07.2018, 15:02 Uhr

Der Prozess ist vorbei - aber das Leben geht nicht einfach weiter: Ich kann mich nicht mit dem NSU-Komplex beschäftigen ohne Kloß im Hals. Denn Türken und alle, die so aussehen, wissen: Der Staat schützt sie im Zweifel nicht. mehr...

Erdogan-Wahl in Deutschland: Ich schwöre, wir sind gut integriert!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 30.06.2018, 15:15 Uhr

Ist die Integration der Türken in Deutschland komplett gescheitert - oder warum sonst hat Erdogan hier eine Mehrheit bekommen? Eine gute Frage, auf die es keine einfache Antwort gibt. Versuchen wir es etwas komplexer. mehr...

Integration unter Seehofer: Das ist auch unsere Heimat, Herr Heimatminister!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 16.06.2018, 07:10 Uhr

Horst Seehofer verweigert den Dialog darüber, was Heimat eigentlich sein soll. Wie kann man sich da als Bürgerin nichtdeutscher Herkunft zu Hause fühlen? mehr...

Bizarre Statistik: Schafft den Migrationshintergrund ab!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 02.06.2018, 15:30 Uhr

Die ARD hat die Zahl der "Deutschtürken" um fast zwei Millionen angehoben. Einfach so. Der bizarre Fall macht deutlich, warum der "Migrationshintergrund" als statistische Größe nicht wirklich taugt.  mehr...

Diskriminierung: Sind Ossis auch nur Migranten?
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 19.05.2018, 13:42 Uhr

Dass du nicht richtig deutsch bist, erkennst du daran, dass deine Integrationsfähigkeit infrage gestellt wird, wenn du einen Fehler machst. Ossis und Migranten haben deshalb viel gemein. Tun wir uns zusammen! mehr...

Multikulti-Debatte: Ein echter Bayer hat Migrationshintergrund
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 05.05.2018, 16:19 Uhr

Die CSU zieht in den Kreuzzug gegen Multikulti. Dabei verleugnet die Partei die wahre Identität des Freistaats: Bayern war schon im Mittelalter ein Mekka der Vielfalt. mehr...

Bayern: Kippa statt Kruzifix!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 25.04.2018, 22:22 Uhr

Während Deutschland gerade über Antisemitismus spricht, kümmert sich CSU-Chef Markus Söder um die Kreuze. Er will sie in jeder Behörde sehen - als Bekenntnis zur bayerischen Identität.  mehr...

Schluss mit Apokalypse: Deutschland ist weltoffen und cool!
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 21.04.2018, 10:34 Uhr

Deutschland wird vielfältiger, offener und hip, schreibt der "Economist". Endlich ein Blick auf unser Land, der gute Laune macht. Wir müssen aufhören, den Rechtsruck herbeizureden.  mehr...

Heimatkunde: Wie ich Deutschtürkin wurde
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 07.04.2018, 14:23 Uhr

Ein paar Jahre war es ziemlich still um die Türken in Deutschland - jetzt wird wieder über sie debattiert. Vor allem die neuen Rechtspopulisten mit ihrem Kümmel-Bashing wecken Erinnerungen an früher. Und Heimatgefühle. mehr...

Seehofer-Aussage: Der Islam gehört zur AfD
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 17.03.2018, 13:23 Uhr

Da kann Minister Horst Seehofer sagen, was er will - der Islam gehört natürlich zu Deutschland. Ohne ihn wüssten wir Deutschen gar nicht, wer wir sind. Und am wenigsten wüssten es die Rechten.  mehr...