DER SPIEGEL: Redaktionsvertretung Peking
DER SPIEGEL
Bernhard Zand

Bernhard Zand arbeitet seit 1998 beim SPIEGEL. Er war Korrespondent in Istanbul, Kairo und Dubai und stellvertretender Leiter des Auslandsressorts. Er hat als Nahostkorrespondent über die Kriege im Irak, in Gaza und im Libanon berichtet. Seit 2012 arbeitet Zand in Peking.

  • E-Mail: Bernhard.Zand@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Bernhard Zand
US-Konjunkturträume: Trumps brandgefährliche Befehlswirtschaft
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 28.01.2017, 07:07 Uhr

Internationale Abkommen? Wen kümmert's! Grundregeln der Ökonomie? Egal! Präsident Donald Trump will mit aller Gewalt die US-Konjunktur ankurbeln - und die deutsche Industrie könnte sehr darunter leiden. mehr...

Chinas Anti-Trump: Sein größter Gegenspieler
SPIEGEL ONLINE - Politik - 23.01.2017, 11:29 Uhr

Er hat die Macht, Donald Trump zu trotzen: Chinas Staatschef Xi Jinping will Amerikas Einfluss in der Welt verringern. Und er dürfte seine Stärke bald zeigen. mehr...

Xi Jinping auf dem Weltwirtschaftsforum: Der Phrasenmeister von Davos
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 18.01.2017, 17:07 Uhr

Chinas Machthaber Xi Jinping hat beim Weltwirtschaftsforum eine beeindruckende Rede gehalten: Der Führer einer kommunistischen Planwirtschaft erklärte sich zum Anwalt einer liberalen Wirtschaftsordnung. Was aber davon hält er ein? mehr...

Taiwan-Telefonat: Trumps erster Affront gegen Peking
SPIEGEL ONLINE - Politik - 03.12.2016, 12:41 Uhr

Donald Trump bricht ein diplomatisches Tabu im Verhältnis zu China - der künftige US-Präsident telefonierte mit Taiwans Staatschefin. Nur eine Panne des Polit-Neulings? Viele Anzeichen sprechen dagegen. mehr...

Zwischenfall in Peking: Daimler-Manager beleidigt Chinesen
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 21.11.2016, 14:42 Uhr

Im Streit um einen Parkplatz soll ein deutscher Daimler-Manager in Peking Einheimische als "Bastarde" beschimpft haben. Zudem soll er Pfefferspray versprüht haben. mehr...

US-chinesischer Handelsstreit: Trump? Komm doch!
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 16.11.2016, 19:45 Uhr

Im Wahlkampf punktete Donald Trump mit Tiraden gegen China, drohte dem Rivalen mit Handelskrieg. Doch in Peking bleibt man gelassen - und hat dafür fünf gute Gründe. mehr...

Immobilienboom: Wie gefährlich der Beton-Wahn ist
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 15.11.2016, 04:51 Uhr

Die Kaufpreise für Immobilien sind ins Absurde gestiegen. Trotzdem verschulden sich Anleger weltweit für Häuser und Wohnungen, weil Geld so billig ist wie nie. Wie sinnvoll ist das - und wie riskant? mehr...

Chinas Universal-App WeChat: Das totale Netzwerk
SPIEGEL ONLINE - DER SPIEGEL - 14.10.2016, 08:21 Uhr

Die Universal-App WeChat hat den Alltag von 800 Millionen Menschen revolutioniert. Bereitwillig geben sie im Land der Zensur ihre Daten preis. Ein Tag im Leben einer Nutzerin. mehr...

The Maritime Silk Road: China's High Seas Ambitions
SPIEGEL ONLINE - International - September 08, 2016, 05:29 PM

With its Maritime Silk Road, China is tapping the world's oceans for its own strategic purposes. It's a bold plan that is causing unease in India and the United States -- and also has implications for Europe. mehr...

China vor dem G20-Gipfel: Ein Land in der Pubertät
SPIEGEL ONLINE - Politik - 03.09.2016, 14:45 Uhr

China lädt zum G20-Gipfel und fährt mächtig auf. Doch das Land steckt im Zwiespalt: Es will unbedingt im Konzert der Großen mitspielen - sucht aber bei Themen wie Menschenrechten den Alleingang. mehr...