DER SPIEGEL: Redaktionsvertretung Peking
Bernhard Zand
Jonathan Browning
Bernhard Zand

Bernhard Zand arbeitet seit 1998 beim SPIEGEL. Er war Korrespondent in Istanbul, Kairo und Dubai und stellvertretender Leiter des Auslandsressorts. Er hat als Nahostkorrespondent über die Kriege im Irak, in Gaza und im Libanon berichtet. Seit 2012 arbeitet Zand in Peking.

  • E-Mail: Bernhard.Zand@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Bernhard Zand
Huawei-Konflikt: Chinas rücksichtslose Revanche
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 13.12.2018, 15:56 Uhr

Der Huawei-Konflikt zwischen Kanada und China eskaliert: Peking beantwortet die Festnahme einer Topmanagerin mit Repressionen gegen völlig unbeteiligte Kanadier - und bestätigt jedes Vorurteil über das rücksichtslose Regime. mehr...

Operation Mekong: China Solidifies Its Influence in Southeast Asia
SPIEGEL ONLINE - International - October 11, 2018, 04:53 PM

China has always wielded significant influence in Southeast Asia. Lately, though, as the West turns its attention elsewhere, Beijing has been seeking to solidify its economic and political clout in the region.  mehr...

Meng Hongwei: Der Interpol-Chef, der nach China reiste und verschwand
SPIEGEL ONLINE - Politik - 07.10.2018, 11:08 Uhr

Als Meng Hongwei 2016 Interpol-Präsident wurde, feierte Chinas Regime, war international aufgewertet. Jetzt verschwand Meng - während eines China-Aufenthalts. Was auch immer dahintersteckt: Für Peking ist der Fall eine Blamage.  mehr...

Gemeinsames Militärmanöver: Präsident Putin demonstriert Macht mit China
SPIEGEL ONLINE - Politik - 11.09.2018, 08:41 Uhr

297.000 Soldaten, 1000 Flugzeuge: Russland startet das größte Militärmanöver seit Ende des Kalten Krieges. Erstmals nehmen chinesische Soldaten an der Gefechtsübung des Nachbarn teil - als Signal vor allem an die USA. mehr...

Streit um China-Gastspiel: Schaubühne muss Dialog mit Publikum streichen
SPIEGEL ONLINE - Kultur - 10.09.2018, 11:05 Uhr

Seit Jahren gastiert die Berliner Schaubühne mit Henrik Ibsens "Volksfeind" an Theatern rund um die Welt. In Peking allerdings bekommt es das Ensemble schon am ersten Abend mit der Zensur zu tun. mehr...

Alibaba-Chef Ma: Der Clown tritt ab
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.09.2018, 14:03 Uhr

Alibaba-Gründer Jack Ma verkündet mit 53 Jahren den Rückzug aus der Spitze des Onlinehändlers. Chinas Wirtschaft verliert einen ihrer ungewöhnlichsten Unternehmer. mehr...