DER SPIEGEL: Wirtschaftsressort
Jörg Schmitt

Geboren 1967 im hessischen Marburg. Studierte Journalistik, Wirtschaftspolitik und Jura in München und arbeitet inzwischen seit über 20 Jahren als investigativer Journalist. Zunächst für den "Stern", später für das "manager magazin", seit 2003 für den SPIEGEL. Spezialgebiet Wirtschaftskriminalität und Korruption. Enthüllte zahlreiche Affären im Bereich Industrie, Finanzen, Rüstung, Politik und im Sport. Gewann hierfür unter anderem den Henri-Nannen- und den Otto-Brenner-Journalistenpreis.

  • E-Mail: Joerg.Schmitt@spiegel.de
  • Twitter:


Artikel von Jörg Schmitt
Buch aus dem Gefängnis: Middelhoffs Guantanamo
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 06.09.2017, 16:00 Uhr

Der ehemalige Star-Manager Thomas Middelhoff hat eine Autobiografie aus dem Gefängnis geschrieben. Herausgekommen ist die peinliche Rechtfertigungsschrift eines rechtskräftig verurteilten Absteigers, die vor Fehlern nur so strotzt. mehr...

Firmenchroniken von Jägermeister und Madsack: Spuren in die Nazizeit
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 08.08.2017, 04:22 Uhr

Bei Jägermeister und beim Verlag Madsack schlummern Arbeiten zur Firmengeschichte in der Schublade. Was verbergen die Chroniken? mehr...

Stiftung für traumatisierte Kinder: Peterchens Irrfahrt
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 21.07.2017, 18:13 Uhr

Die Stiftung des Sängers Peter Maffay ermöglicht traumatisierten Kindern Urlaub auf Mallorca. Doch der Biohof verwahrlost, Geschäftspartner und Fans sind verärgert. mehr...

MaltaFiles enttarnen Steuervermeider: Drei deutsche Konzerne, ein Klingelknopf
SPIEGEL ONLINE - Wirtschaft - 20.05.2017, 07:21 Uhr

Interne Dokumente belegen, dass DAX-Konzerne wie BMW, BASF und Lufthansa im großen Stil Tochtergesellschaften im Steuerparadies Malta unterhalten. Das wäre legal, wenn sie dort auch tätig wären. Doch daran gibt es Zweifel. mehr...

Sexuelle Belästigung an Sportschule: Hände. Dreckige Hände
SPIEGEL ONLINE - Sport - 07.04.2017, 18:40 Uhr

Skandal im Quartier der Nationalmannschaft: Nach SPIEGEL-Recherchen soll der Chef der Sportschule Kaiserau Frauen massiv belästigt haben - ohne ernste Folgen. Eine Geschichte über Männer-Klüngel und Machtausübung. mehr...

Sportschule Kaiserau: Sexskandal im Nationalmannschaftsquartier
SPIEGEL ONLINE - Sport - 07.04.2017, 16:50 Uhr

Der Direktor der Sportschule Kaiserau soll Mitarbeiterinnen begrapscht und mit Penis-Fotos belästigt haben. Der Fußballverband Westfalen trennte sich von ihm per Auflösungsvertrag. Danach kam er zunächst beim DFB unter. mehr...