Panne beim G20-Gipfel Australien verschickt persönliche Daten von Obama und Merkel

Panne beim G20-Gipfel: Australien verschickt persönliche Daten von Obama und Merkel Fotos
AFP

31 Staats- und Regierungschefs hatten am G20-Gipfel teilgenommen, nun kommt heraus: Ihre persönlichen Daten sind bei einem Sportveranstalter gelandet. Laut "Guardian" geht es unter anderem um die Nummern der Reisepässe. mehr... Forum ]

Schuldenstreit Union empört über griechisch-russisches Anbandeln

Griechenland kämpft gegen den Bankrott - und sucht Hilfe in Russland. In der Union ist man entrüstet: Statt Vertrauen und Zeit zu vergeuden, solle Premier Tsipras lieber seine Reformliste fertigstellen. mehr... Forum ]

AFP

Germanwings-Absturz Lufthansa skeptisch bei Suche nach Flugdatenschreiber

Der Flugdatenschreiber könnte Aufschluss über den Absturz der Germanwings-Maschine geben - doch die Lufthansa fürchtet, dass er nie gefunden wird. mehr... Video | Forum ]

Wirtschaftsbarometer Geschäftsklima in der Eurozone hellt sich deutlich auf

Neue Daten von der EU-Kommission überraschen die Ökonomen: Die Wirtschaftsstimmung in der Eurozone hat sich deutlich stärker verbessert als erwartet - besonders in drei Ländern, darunter auch Deutschland. mehr... Forum ]

Obduktion Zeugin im NSU-Untersuchungsausschuss starb an Lungenembolie

Die Zeugin aus dem Stuttgarter NSU-Untersuchungsausschuss, die am Wochenende ums Leben kam, starb an einer Lungenembolie. Laut Polizei ergab die Obduktion keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung. mehr...

SPIEGEL ONLINE

Experiment zur Energiewende Auf dem Parkplatz Strom verkaufen

Wenn Daniela Buchwald parkt, speist ihr Auto Strom ins Netz. Das bringt Geld und hilft der Energiewende. Was die 50-Jährige testet, sollen irgendwann Millionen Autofahrer tun. Kann das klappen? Eine Video-Text-Reportage von Janita Hämäläinen, Stefan Schultz und Martin Sümening mehr... Video | Forum ]

Der Test Wie halten Sie es mit Griechenland?

Der Test: Wie halten Sie es mit Griechenland?

"Wir müssen uns besser verstehen": Kanzlerin Merkel und Premier Tsipras werben für ein gutes Verhältnis zwischen Deutschen und Griechen. Jetzt sind Sie dran: Wie steht es um Ihre Vorurteile? Machen Sie den Test. mehr... Video | Forum ]

Ein rätselhafter Patient: Seltsame Luftnot

Ein rätselhafter Patient Seltsame Luftnot

Eine 16-Jährige hat gerade angefangen zu rauchen. Plötzlich bekommt sie Fieber, Atemnot und Brustschmerzen. Kann beides zusammenhängen? Von Heike Le Ker mehr... Video | Forum ]

Strandgut: Das Rätsel um die "Tjipetir"-Platten

Strandgut Das Rätsel um die "Tjipetir"-Platten

Seit Jahren werden gummiartige Platten mit der Inschrift "Tjipetir" an Nordeuropas Stränden angeschwemmt und beschäftigen viele Sammler. Woher kommt das mysteriöse Strandgut? Von Veronika Wulf mehr... Forum ]

Weltpremieren: Das sind die Neuheiten auf der New York Autoshow
Nissan

Weltpremieren Das sind die Neuheiten auf der New York Autoshow

Der US-Automarkt boomt - und in New York präsentieren die Hersteller neue Modelle. Hier sind die Weltpremieren. mehr...

Sinkflug in den Tod Der Co-Pilot der in Südfrankreich zerschellten Germanwings-Maschine zählte zunächst zu den 150 Opfern eines tragischen Unfalls. Dann förderten die Aufnahmen des Voice-Recorders der Maschine eine ganz andere, fürchterliche Version des Unglücks zutage: Nach Auffassung der Ermittler spricht alles dafür, dass der junge Pilot, allein im Cockpit, den Airbus absichtlich zum Absturz brachte. mehr...
XINHUA/ ACTION PRESS
Rebellen ohne Plan Einen ganzen Abend lang verhandelten Kanzlerin Merkel und Griechenlands Premier Tsipras in Berlin, um die verhärteten Fronten im Schuldenstreit aufzulösen. Noch hofft die Eurozone, die Athener Regierung zum Einlenken zu bewegen, doch die Zeit wird knapp. Schon in wenigen Wochen könnte Griechenland das Geld ausgehen. mehr...
ANNEGRET HILSE/ SVEN SIMON
Akie Abe Die Ehefrau des japanischen Premiers bezeichnet sich als "häusliche Opposition" und sorgt für Aufsehen, weil sie in Tokio eine Kneipe eröffnete - die ihr Mann noch nie besucht hat. mehr...
KO SASAKI/ DER SPIEGEL
Franck Ribéry Der Profi beim FC Bayern spielt seit acht Jahren für den Verein. Er schwärmt von den Fans, die ihn, anders als in seiner Heimat, verehren. "Ich will nicht mehr weg." Ein Franzose, der Deutschland schätzt. Wirklich? mehr...
ADAM PRETTY/ GETTY IMAGES
  • SPIEGELblog

Sibylle Berg

Wegwerfklamotten für den reichen Westen, hoffentlich machen sie Pickel: Wenn feiste deutsche Herren in kneifenden Sakkos neue Produktionsmärkte erobern, glüht die Gier. mehr...

Alle Kolumnen von Sibylle Berg ...

Wohltätigkeits-Aktion in Ohio: Miss März, 88, trägt Hut und sonst nicht viel

Wohltätigkeits-Aktion in Ohio Miss März, 88, trägt Hut und sonst nicht viel

Eine 87-Jährige in der Badewanne, drei Covergirls um die 90: In Ohio hat ein Heim für betreutes Wohnen einen Kalender mit freizügigen Fotos der Bewohnerinnen veröffentlicht. Die Damen zogen sich aus, damit Schüler etwas zum Anziehen haben. mehr...

loading...
loading...
BÖRSE
12:36 Uhr Kurs absolut in %
DAX 12.037,15 +168,82 1,42
MDax 20.814,56 +228,88 1,11
TecDax 1.620,99 +23,52 1,47
Dow 17.712,66 +34,43 0,19
Die besten neuen Krimis: Pillen für den schnellen Kick

Die besten neuen Krimis Pillen für den schnellen Kick

Ein rasanter Thriller ist Richard Langes "Angel Baby". In Kevin Barrys "Dunkle Stadt Bohane" bekriegen sich die Gangs. Und Sandrone Dazieris "In der Finsternis" erzählt von Bonnie und Clyde auf Benzos. mehr... Forum ]

loading...
loading...
Tricks beim Billard: Mit Bockhand und Schnabel zum Sieg

Tricks beim Billard Mit Bockhand und Schnabel zum Sieg

In der Bar glänzen, auch wenn der Kicker besetzt ist - das will Unisport-Testerin Jule Hoffmann. Sie greift zum Queue, um im Billardkurs der HU Berlin ihre Kneipenfähigkeit zu verbessern. Von Jule Hoffmann mehr... Forum ]

loading...
loading...
E-Mail-Betrug: Brite trickst sich aus dem Gefängnis

E-Mail-Betrug Brite trickst sich aus dem Gefängnis

Anweisung von oben, der Mann ist frei: Die Entlassung des Häftlings Neil M. war für britische Gefängnismitarbeiter Routine - bis sie merkten, dass sie ein E-Mail-Betrüger ausgetrickst hatte. mehr... Forum ]

loading...
loading...
Zoff im Job: "Da kann ich deinen Chef gut verstehen"

Zoff im Job "Da kann ich deinen Chef gut verstehen"

Wer sich im Job ärgert, braucht einen Freund, der zuhört - und vor allem: zustimmt. Oft gehen Freunde das völlig falsch an. Manche meinen ernsthaft, jetzt sei ihr schlauer Rat gefragt. Diese Verräter! Eine Satire von Matthias Nöllke mehr... Forum ]

loading...
loading...
Fachmagazin: Für 750 Dollar werden Artikel schneller geprüft

Fachmagazin Für 750 Dollar werden Artikel schneller geprüft

Ein wissenschaftliches Fachblatt begutachtet eingereichte Studien schneller, wenn die Autoren 750 US-Dollar bezahlen. Nun gibt es Streit über das Projekt. Ein Herausgeber ist zurückgetreten und warnt vor einer Zweiklassen-Wissenschaft. mehr...

loading...
loading...
Serra da Estrela: Ganz oben in Portugal

Serra da Estrela Ganz oben in Portugal

Nirgendwo sind die Sterne in Portugal so nahe wie in der Serra da Estrela, dem höchsten Gebirge. Die Weite in den kargen Bergen genießen nur wenige Schäfer und ihre Tiere - und manche Städter, die hier Zuflucht gefunden haben. Von Helge Sobik mehr... Forum ]

loading...
loading...
Rauswurf von Jeremy Clarkson: BBC-Boss erhält Morddrohungen

Rauswurf von Jeremy Clarkson BBC-Boss erhält Morddrohungen

Einige Fans bringt der Rauswurf von Jeremy Clarkson als Moderator der britischen Auto-Kultshow "Top Gear" offenbar in Rage. BBC-Chef Tony Hall erhält Todesdrohungen und steht einem Medienbericht zufolge unter Polizeischutz. mehr... Forum ]

loading...
loading...
Deutsch-deutsche Zeitumstellung 1980: Als die DDR der Zeit voraus sein wollte

Deutsch-deutsche Zeitumstellung 1980 Als die DDR der Zeit voraus sein wollte

Die DDR schockierte die Bonner Politik: 1980 wollten die Genossen die Sommerzeit einführen. Die Bundesrepublik zog übereilt nach. Doch kurz darauf wollte die SED von der Zeitumstellung nichts mehr wissen - aus gutem Grund. Von Marc von Lüpke mehr...

loading...
loading...
AUGENBLICK - Copycats
REUTERS