Moskauer Reaktionen auf den Nemzow-Mord "Tot ist er für den Westen interessanter"

Moskauer Reaktionen auf den Nemzow-Mord: "Tot ist er für den Westen interessanter"

Die Reaktionen auf den Tod von Boris Nemzow zeigen die Gräben, die sich durch Russland ziehen. Die Hardliner beschuldigen den Westen, die Opposition den Kreml. Der schickt keinen prominenten Vertreter zur heutigen Trauerfeier. Von Benjamin Bidder und Pavel Lokshin, Moskau mehr... Video | Forum ]

Ausbildungsmission im Nordirak Bundeswehr fürchtet IS-Anschläge auf deutsche Soldaten

Im Nordirak verstärkt die Bundeswehr ihr Training für die Peschmerga; offiziell gilt die Mission als halbwegs sicher. Doch nach Informationen von SPIEGEL ONLINE wappnet sich die Truppe gegen Anschläge des IS. Von Matthias Gebauer mehr...

Umsatzplus im Einzelhandel Will ich, kauf ich

Die robuste Konjunktur und die niedrigen Zinsen animieren die Deutschen zum Shoppen. Die Umsätze im Einzelhandel sind im Januar so stark gestiegen wie seit Sommer 2010 nicht mehr. Besonders kräftig boomt der Internet- und Versandhandel. mehr... Forum ]

Möglicher Rechtsbruch: Clinton nutzte als Außenministerin nur privates E-Mail-Konto

Möglicher Rechtsbruch Clinton nutzte als Außenministerin nur privates E-Mail-Konto

Hillary Clinton hatte in ihrer Zeit als US-Außenministerin keinen offiziellen E-Mail-Account, sie benutzte ihren privaten. Laut "New York Times" könnte sie damit Bundesrecht gebrochen haben. mehr... Forum ]

Nuklearstreit Obama setzt Iran Zehnjahresfrist

Israels Regierungschef Netanyahu spricht an diesem Dienstag vor dem US-Kongress, vorher hat sich Barack Obama zu Wort gemeldet: Eine Einigung mit Iran werde es nur geben, wenn das Land sein Atomprogramm für mindestens zehn Jahre einfriert. mehr... Video ]

Todeskandidatin in Georgia Hinrichtung zum zweiten Mal in letzter Sekunde verschoben

Kelly Gissendaner soll wegen Mordes an ihrem Ehemann hingerichtet werden. Der erste Termin für ihre Exekution wurde wegen schlechten Wetters verschoben. Nun sah das Gift trüb aus. mehr...

Klingelton-Abos: Was wurde eigentlich aus dem Crazy Frog?

Klingelton-Abos Was wurde eigentlich aus dem Crazy Frog?

Nerviger ging es kaum: Mitte der Nullerjahre terrorisierte Jamba TV-Zuschauer mit schrillen Werbespots für Klingelton-Abos. Ein fettes Geschäft, viele Kinder luden sich "Partybiene" und "Crazy Frog" millionenfach aufs Handy. Und heute? Von Katharina Blaß mehr... Forum ]

Chinesische Umwelt-Doku: "Ich will so nicht leben"

Chinesische Umwelt-Doku "Ich will so nicht leben"

Eine berühmte Journalistin, kürzlich Mutter geworden, stellt eine Reportage über Chinas Luftverschmutzung ins Internet, binnen Stunden laden sich Millionen den Film herunter und diskutieren. Die Debatte über Chinas Airpocalypse erreicht die Massen. Aus Peking berichtet Bernhard Zand mehr... Forum ]

"Forbes"-Liste: Diese Menschen besitzen sieben Billionen Dollar

"Forbes"-Liste Diese Menschen besitzen sieben Billionen Dollar

Weltweit gibt es 1826 Milliardäre - fast 200 mehr als vergangenes Jahr. Das Magazin "Forbes" listet sie auf. Bill Gates ist dabei, klar, Warren Buffet auch. Der vermögendste Deutsche kommt auf Platz 21 - und er stammt nicht aus dem Aldi-Clan. mehr...

Mercedes GLA 200: Wie die A-Klasse, nur teurer

Mercedes GLA 200 Wie die A-Klasse, nur teurer

In der Frühzeit des SUV, 1997, war Mercedes mit der M-Klasse ein Vorreiter. Für ihren ersten Kompakt-SUV ließen sich die Schwaben dagegen sehr viel Zeit. Nun hechelt der GLA der Konkurrenz hinterher. Von Jürgen Pander mehr... Forum ]

Die Heils­ver­spre­cher Die Chefs und Geld­ge­ber der In­ter­net­kon­zer­ne wol­len mit ih­ren Ide­en die Welt er­obern - und ver­än­dern. Sie wol­len be­stim­men, wie wir le­ben, und nie­mand soll ih­nen Vor­schrif­ten ma­chen. Denn die Her­ren des Si­li­con Val­ley sind über­zeugt, zum Wohl der Mensch­heit zu han­deln.  mehr...
ALAMY / MAURITIUS IMAGES
Gefährliche Mythen Große Ma­sern­aus­brü­che kann­te man eher aus den ärms­ten Re­gio­nen der Welt. Nun hat eine Wel­le auch die Haupt­stadt ei­ner Wohl­stands­na­ti­on er­fasst: Ber­lin. Re­ni­ten­te Impf­geg­ner ver­wei­gern ih­ren Kin­dern den wich­ti­gen Schutz vor der Krank­heit - und ge­fähr­den da­mit auch das Le­ben an­de­rer.  mehr...
B.S.I.P. / SUPERBILD
Die deutschen Opfer von Azov Die ka­na­di­sche Film­fir­ma Azov wur­de be­kannt, weil der ehe­ma­li­ge SPD-Ab­ge­ord­ne­te Se­bas­ti­an Eda­thy zu ih­ren Kun­den ge­hör­te. Wäh­rend er we­gen an­de­rer Vor­wür­fe vor Ge­richt steht, fan­den Er­mitt­ler her­aus: Die Fir­ma ver­trieb auch Auf­nah­men nack­ter Jun­gen aus Bran­den­burg - ge­dreht von ei­nem Pä­do­phi­len aus Ber­lin.  mehr...
ALEXANDER KOERNER / GETTY IMAGES
Sieg der Nüchternheit Der eine ist grie­chi­scher Öko­no­mie­pro­fes­sor, im­mer be­reit für theo­re­ti­sche Bril­lanz. Der an­de­re ist deut­scher Prak­ti­ker, nüch­ter­ner Ju­rist und skep­tisch ge­gen­über al­lem, was glänzt. Beim Rin­gen der Po­li­ti­ker Wolf­gang Schäu­b­le und Gi­an­nis Varou­f­a­kis konn­te nur ei­ner ge­win­nen - und der Grie­che gab nach. Doch der Kampf geht wei­ter.  mehr...
CARSTEN KOALL / GETTY IMAGES
  • SPIEGELblog

Wolfgang Münchau

...dann würde ich einen einseitigen Schuldenschnitt durchsetzen, eine Parallelwährung zum Euro einführen und den Austritt aus der Währungsunion befördern. Und nicht mehr zurückkehren. mehr...

Alle Kolumnen von Wolfgang Münchau ...

Plaudern über Menschenrechte: Madonna will mit Marine Le Pen einen trinken

Plaudern über Menschenrechte Madonna will mit Marine Le Pen einen trinken

Madonna würde die Chefin des rechtsextremen Front National, Marine Le Pen, gern mal auf einen Drink einladen. Da käme man sich näher und könne falsche Vorstellungen voneinander korrigieren, glaubt die Popdiva. mehr... Video ]

loading...
loading...
Falsche Sparpolitik: Was am Lehrerstreik wirklich nervt

Falsche Sparpolitik Was am Lehrerstreik wirklich nervt

Die Wirtschaft macht Rekordgewinne, die Steuereinnahmen steigen. Aber für Helden des Alltags wie Erzieher und Lehrer ist angeblich kaum Geld da. Wie kann das sein? Ein Kommentar von Roland Nelles mehr... Forum ]

loading...
loading...
Architektur-Exzentriker Mathias Goeritz: Diese Säulen stehen im Zeichen des Großen Bären

Architektur-Exzentriker Mathias Goeritz Diese Säulen stehen im Zeichen des Großen Bären

Unter der Schlangenskulptur ließ Luis Buñuel Tänzerinnen auftreten: Die Eröffnung des Museums "El Eco" in Mexico war Höhepunkt der Karriere von Mathias Goeritz. Eine Ausstellung würdigt nun den vergessenen deutschen Architekten. Von Ingeborg Wiensowski mehr... Forum ]

loading...
loading...
BÖRSE
09:50 Uhr Kurs absolut in %
DAX 11.433,61 +23,25 0,20
MDax 20.184,67 +41,53 0,21
TecDax 1.591,81 +7,02 0,44
Dow 18.288,63 +155,93 0,86
Rodeo Drive in Beverly Hills: Eine halbe Meile Dekadenz

Rodeo Drive in Beverly Hills Eine halbe Meile Dekadenz

Er ist mehr als jede andere Straße ein Laufsteg: der Rodeo Drive in Los Angeles. Und wie jeder Laufsteg braucht auch die teuerste Shopping-Meile der Welt ihr Publikum - egal ob es hier einkaufen kann oder nicht. Von Helge Sobik mehr... Forum ]

loading...
loading...
Anfälliges Langzeitgedächtnis: Wenn Hummeln irren

Anfälliges Langzeitgedächtnis Wenn Hummeln irren

War es die gelbe oder die schwarz-gelb gestreifte Blüte? Auch Hummeln scheinen anfällig für Irrtümer zu sein, wie Forscher berichten. Sie hatten die Insekten mit einem Belohnungstest auf die Probe gestellt. mehr... Forum ]

loading...
loading...
Manager im Personalgespräch: Von der Gattin lernen heißt siegen lernen

Manager im Personalgespräch Von der Gattin lernen heißt siegen lernen

Müssen Mitarbeitergespräche auch zartfühlend sein, wenn die Abteilungsniete vor einem sitzt? Mittelmanager Achtenmeyer redet endlich mal, wie er denkt. Und findet: Nichts ist so erfrischend wie brutale Offenheit. Eine Karriere-Glosse von Klaus Werle mehr... Forum ]

loading...
loading...
+++Newsblog zum Mobile World Congress+++: Mark Zuckerbergs große Harmonie-Show

+++Newsblog zum Mobile World Congress+++ Mark Zuckerbergs große Harmonie-Show

Smartphones, Tablets, Gadgets: Der Mobile World Congress ist die größte Handy-Messe der Welt, hier werden die Highlights des Jahres präsentiert. Alles über die wichtigsten Neuheiten im Newsblog aus Barcelona. mehr...

loading...
loading...
Renault will nach Nordamerika: Nie wieder ein "French car"

Renault will nach Nordamerika Nie wieder ein "French car"

Zwei Anläufe, zweimal ist Renault gescheitert - jetzt soll es klappen. Die Franzosen wollen zurück nach Nordamerika. Schaffen soll das der Elektro-Stadtwagen Twizy. Von Sören Harder mehr... Forum ]

loading...
loading...
Ostdeutsche Urlaubs-Tristesse: "Über der DDR ein Deckel aus Beton"

Ostdeutsche Urlaubs-Tristesse "Über der DDR ein Deckel aus Beton"

Geschlossene Restaurants, marode Schlösser, kranke Wälder: Mit seinem Trabant 601 de luxe reiste der Fotograf Siegfried Wittenburg im September 1987 durch Ostdeutschland. Er lichtete einen sterbenden Staat ab. Von Siegfried Wittenburg mehr...

loading...
loading...
AUGENBLICK - Spinnerei
REUTERS