IT-Branche: Wie das Silicon Valley Neulinge begrüßt

IT-Branche Wie das Silicon Valley Neulinge begrüßt

Starten bei Start-ups kann ein Fest sein. Konfetti, Reisen, Champagner - Tech-Firmen überbieten einander bei Willkommensritualen. Ein US-Unternehmen allerdings schickt Anfänger als Erstes zum Kloschrubben. Von Silvia Dahlkamp mehr...



Intelligenztest: Bin ich schlau?



KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Social Networks


Zeitvergleich Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer

Zeitvergleich: Frauen arbeiten 23 Prozent weniger als Männer

Mehr Kinder, weniger Zeit für die Arbeit - klingt logisch. Für Mütter geht diese Gleichung auch auf. Väter dagegen arbeiten sogar länger und seltener in Teilzeitjobs als kinderlose Kollegen. mehr...


Junger Investmentmanager Der Mann mit dem Tresorschlüssel

Junger Investmentmanager: Der Mann mit dem Tresorschlüssel Fotos

Wenn Start-up-Gründer Geld brauchen, klopfen sie bei Risikokapitalgesellschaften an. Dort entscheiden Leute wie Pawel Schapiro, welche Investitionen sich lohnen. Er sucht den potenziellen Senkrechtstarter - und bewegt Millionen. Von Dennis Betzholz mehr...


Work-Life-Balance Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit

Work-Life-Balance: Deutschland ist Europameister bei Gehalt und Freizeit

Reichlich Geld plus genug Zeit, es auszugeben - im Europa-Vergleich schneiden deutsche Arbeitnehmer blendend ab, wie eine neue Studie zeigt. Beim Urlaub übertrumpfen sie sogar Kollegen aus der Schweiz. mehr...

Urteil in Thüringen Beamter muss auch unter Ramelow dienen

Urteil in Thüringen: Beamter muss auch unter Ramelow dienen

Ein Beamter aus Thüringen wollte sich in den Ruhestand versetzen lassen, bei vollen Bezügen. Grund: Er mochte unter dem neuen linken Landesvater Bodo Ramelow nicht Dienst tun. Der Fall landete vor Gericht. mehr...

Psychische Probleme im Job "Depressionen werden oft geheim gehalten"

Psychische Probleme im Job: "Depressionen werden oft geheim gehalten" Fotos

Stress bei der Arbeit sei nicht der entscheidende Faktor für Depressionen, sagt der Psychiater Ulrich Hegerl. Die Krankheit werde zugleich bagatellisiert und dämonisiert. Ein Interview von Bärbel Schwertfeger mehr...

Palastrevolte Der Queen droht ein Arbeitskampf

Palastrevolte: Der Queen droht ein Arbeitskampf

Das Personal ist auch nicht mehr, was es mal war: Auf Schloss Windsor poltern Gewerkschafter. Ab Dienstag stimmen Mitarbeiter der Queen über "Dienst nach Vorschrift" ab - wegen Niedriglöhnen und unbezahlten Extradiensten. mehr...

Zoff im Job "Da kann ich deinen Chef gut verstehen"

Zoff im Job: "Da kann ich deinen Chef gut verstehen"

Satire Wer sich im Job ärgert, braucht einen Freund, der zuhört - und vor allem: zustimmt. Oft gehen Freunde das völlig falsch an. Manche meinen ernsthaft, jetzt sei ihr schlauer Rat gefragt. Diese Verräter! Eine Satire von Matthias Nöllke mehr...

Tipps für Teilzeit-Eltern Sagen Sie ruhig, dass Ihr Kind ständig schreit

Tipps für Teilzeit-Eltern: Sagen Sie ruhig, dass Ihr Kind ständig schreit

Familie, Baby, Vollzeit im Beruf - nach der Geburt eines Kindes wollen Eltern oft weniger arbeiten. Vorgesetzte und Kollegen sind nicht unbedingt begeistert. Viel reden hilft, dann klappt's auch mit dem Chef. mehr...

Frauen im Silicon Valley Managerin verliert Diskriminierungsklage gegen Investmentfirma

Frauen im Silicon Valley: Managerin verliert Diskriminierungsklage gegen Investmentfirma

Das Urteil wurde mit Spannung erwartet, es ging um die Karrierechancen von Frauen im Silicon Valley. Eine Jury hat die Diskriminierungsklage von Ellen Pao gegen eine Investmentfirma nun abgewiesen. mehr...

Urteil gegen Diskriminierung 1,58 Meter sind nicht zu klein

Urteil gegen Diskriminierung: 1,58 Meter sind nicht zu klein

Weil sie nur 1,58 Meter groß ist, durfte eine Frau nicht einmal zur Eignungsprüfung der Bundespolizei. Dagegen klagte sie mit Erfolg. mehr...

Karrierefrau Andrea Och So gewann ich meinen ersten Machtpoker

Karrierefrau Andrea Och: So gewann ich meinen ersten Machtpoker

Serie Begeistert legte Andrea Och mit ihrem ersten Managementjob los - und fand sich gleich im Spannungsfeld zweier Geschäftsführer wieder. Hier erzählt sie, wie sie das Spiel nach ihren eigenen Regeln zu spielen lernte. mehr...

Neustart nach Jobverlust Seien Sie wütend, trinken Sie Rotwein, lassen Sie sich Zeit

Neustart nach Jobverlust: Seien Sie wütend, trinken Sie Rotwein, lassen Sie sich Zeit

Wie soll es nur weitergehen? Wer seine Karriere gegen die Wand fährt, muss sich etwas einfallen lassen. Der Wirtschaftspsychologe Heinrich Wottawa verrät, wie man nach einem Rauswurf mehr Erfüllung im Beruf finden kann. mehr...

Tätowiererin vs. Tattoo-Entferner Wie kriegen wir das Arschgeweih wieder weg?

Tätowiererin vs. Tattoo-Entferner: Wie kriegen wir das Arschgeweih wieder weg? Fotos

Er zerstört, was sie schuf: Lydia Dilling ritzt bunte Bilder in die Haut ihrer Kunden. Bernd Kessler lasert Tattoos weg, ob Hakenkreuze oder Clownlippen. Im Jobdoppel erzählen eine Tätowiererin und ein Hautarzt von ihrer Arbeit. Protokolle: Jennifer Hertlein und Felix Scheidl mehr...

Mehr Kreativität So planten Genies ihren Tag

Mehr Kreativität: So planten Genies ihren Tag

Von Beethoven bis Andy Warhol wussten sich berühmte Geistesgrößen zu helfen, um Raum für Kreativität zu schaffen. Der Trick mit dem abgeschraubten Türknauf oder Picassos "Zu-Hause-Tag" - der Überblick über sehr eigene Rituale. Von Kai Lange mehr...

Büroklammern verbiegen "Es ist ein barbarischer Zerstörungsakt"

Büroklammern verbiegen: "Es ist ein barbarischer Zerstörungsakt"

Mario Gmürs Patienten biegen Büroklammern zu wilden Gebilden. Was der Schweizer Psychiater aus dem Papierkorb klaubt, deutet er - und preist einen treuen Büroknecht. Sehen Sie selbst, was der Klammer-Test über Ihren Charakter sagt. Ein Interview von Anne Haeming mehr...

Betreuer im Jobcenter "Karl Marx würde hier ausrasten"

Betreuer im Jobcenter: "Karl Marx würde hier ausrasten"

Er studierte Marx und fand keinen Job, nun betreut er selbst Arbeitslose. Ein Jobcenter-Mitarbeiter erzählt anonym, warum er mit seinem Beruf fremdelt: Er muss Jobsuchende "Kunden" nennen und dennoch oft wie Nummern behandeln. Aufgezeichnet von Dmitrij Kapitelman mehr...

Fiese Fragen Rätselraten im Vorstellungsgespräch

Fiese Fragen: Rätselraten im Vorstellungsgespräch

Beschreiben Sie einem Blinden die Farbe Gelb! Und wie viele Kalorien gibt es in einem Lebensmittelladen? Manchmal kommt's dicke bei der Bewerbung - eine Sammlung besonders kniffliger Fragen. Von Matthias Kaufmann mehr...

Video-Experiment So widerlich ist Fremdenhass

Video-Experiment: So widerlich ist Fremdenhass Video

Pöbeln ist so viel leichter ohne echtes, lebendiges Gegenüber. Ein Versuch mit versteckter Kamera: Bewerber sollten einem Schwarzen Beleidigungen ins Gesicht sagen. Sie brachten es kaum übers Herz - hier das Video. Von Martin Jäschke, Philipp Löwe und Jochen Leffers mehr...

Karriere als Unternehmensberater Aufwärts immer, abwärts nimmer

Karriere als Unternehmensberater: Aufwärts immer, abwärts nimmer

Junge Unternehmensberater erwartet ein Leben mit bester Bezahlung und reichlich Bonusmeilen. Ihre Karriere kennt nur eine Richtung: hinauf. Wer das Tempo nicht mithält, muss gehen. Von Verena Töpper mehr...