Anzeige

Heft 1/2014

Das Magazin für junge Berufstätige und Studenten

Das Heft ist seit Dienstag, dem 29. April 2014, am Kiosk erhältlich!

Direkt zur digitalen Ausgabe

Heft versandkostenfrei bei Amazon bestellen



Intelligenztest: Bin ich schlau?



KarriereSPIEGEL auf Twitter

Verpassen Sie keinen KarriereSPIEGEL-Artikel mehr! Hier können Sie dem Ressort auf Twitter folgen:

Social Networks


Archiv KarriereSPIEGEL

Finanzbehörde ermittelte: Notorischer Schwarzfahrer verliert seinen Job

Finanzbehörde ermittelte: Notorischer Schwarzfahrer verliert seinen Job

11.08.2014, 16:24 Uhr

Ein englischer Manager ist so viel schwarzgefahren, dass er nun seinen Job los ist - ausgerechnet bei der Investmentfirma Black Rock. In fünf Jahren hatte er die Bahn um über 50.000 Euro betrogen. Von Matthias Kaufmann mehr... Forum ]


Stress im Job: Alles klar im Hamsterrad?

Stress im Job: Alles klar im Hamsterrad?

11.08.2014, 12:36 Uhr

Millionen Arbeitsstunden fallen jährlich wegen Stress-Problemen von Arbeitnehmern aus. Die Linke fordert eine Anti-Stressverordnung. Was aber, wenn wir einfach selbst schuld sind? Ein Kommentar von Frank Patalong mehr... Forum ]


Videoserie "In der Haut von": Von mir lernt ihr den Schlag-Abtauch

Videoserie "In der Haut von": Von mir lernt ihr den Schlag-Abtauch

11.08.2014, 08:28 Uhr

Wen Rugby langweilt, der kann es ja mal unter Wasser versuchen. Christine Reich ist Trainerin für die seltene Sportart Unterwasserrugby. Mit einer Kamera auf dem Kopf zeigt sie, wie rasant es in diesem Job zugeht. Von Janosch Delcker und Janita Hämäläinen mehr... Video | Forum ]

Reisebüro für Behinderte: Mit dem Rollstuhl um die Welt

Reisebüro für Behinderte: Mit dem Rollstuhl um die Welt

10.08.2014, 07:47 Uhr

Wer reisen will, muss mobil sein. Oder? Martin Smik bringt Menschen mit Behinderung bis nach Kenia, Rollstuhl oder Sauerstofflasche kommen mit. Doch die Reisen haben ihren Preis. Von Dennis Betzholz mehr... Forum ]

Radelnde Polizisten: Dein Freund und Fahrradfahrer

Radelnde Polizisten: Dein Freund und Fahrradfahrer

09.08.2014, 07:30 Uhr

Verfolgungsjagden macht Polizist Thomas Kiraly schon lange, doch immer öfter ist er dabei auf dem Fahrrad unterwegs. Er und seine Kollegen lieben die Effizienz dieses Dienstfahrzeugs - und dass sie bisweilen von Passanten beklatscht werden. mehr... Video | Forum ]

Schlafstörungen: Fensterlose Jobs gefährden die Gesundheit

Schlafstörungen: Fensterlose Jobs gefährden die Gesundheit

08.08.2014, 11:56 Uhr

Ein lichtdurchflutetes Eckbüro hätte jeder gern - viele Beschäftigte müssen aber ganz ohne Fenster auskommen. Die Folgen der dämmrigen Verliese könnten weit ins Privatleben reichen: Die Betroffenen schlafen schlecht und nehmen zu. mehr... Forum ]

Personalkosten: Deutsche Bank zahlt am meisten

Personalkosten: Deutsche Bank zahlt am meisten

07.08.2014, 13:54 Uhr

Wenn's ums Geld geht, eher nicht Sparkasse. Auch wenn der Abstand seit der Finanzkrise schmilzt, sind die höchsten Gehälter noch immer bei der Deutschen Bank zu finden. Ähnlich gut zahlt nur ein Institut, das ohne Filialnetz auskommt. Von Arvid Kaiser mehr... Forum ]

Kinderkrankenschwester steigt aus: "Einmal habe ich für mich entschieden"

Kinderkrankenschwester steigt aus: "Einmal habe ich für mich entschieden"

07.08.2014, 12:42 Uhr

Für Familien krebskranker Kinder ist das Krankenhaus der Lebensmittelpunkt - und die Krankenschwester die engste Vertraute. Carina Herrmann, 33, hielt das irgendwann nicht mehr aus. Sie kündigte und verschenkte alles. Bis auf ihren Rucksack. mehr... Forum ]

Feierabend: Zu platt fürs Privatvergnügen

Feierabend: Zu platt fürs Privatvergnügen

06.08.2014, 17:42 Uhr

Abends noch ins Kino oder zum Sportverein? Eher nicht. Gut 20 Prozent der Beschäftigten sind nach einem Arbeitstag zu erschöpft. Von vielen erwartet der Chef außerdem Überstunden. mehr... Forum ]

Katzencafé: Einen Käsekuchen und eine Runde schmusen, bitte

Katzencafé: Einen Käsekuchen und eine Runde schmusen, bitte

06.08.2014, 11:25 Uhr

Links im Kaffee rühren, rechts die Katze kraulen: Im Bistro von Andrea Kollmorgen geht beides. Nachdem sie ihren Job als Sekretärin verloren hatte, öffnete sie in Berlin ein Katzencafé. Gästen empfiehlt sie, volle Einkaufstüten mitzubringen. mehr... Forum ]