Segeln, Laufen, Rasenmähen So verbringen Top-Manager ihre Freizeit

Sie leiten Adidas, Kamps oder Bertelsmann - und was machen sie am Wochenende? Hier erzählen zehn Chefs deutscher Unternehmen, wie sie in ihrer Freizeit entspannen.

Junghans

Wer täglich mit gigantischen Zahlen jongliert, braucht abends oder am Wochenende einen Ausgleich. Einen Kick suchen Manager deutscher Unternehmen in ihrer Freizeit aber nicht unbedingt. Bungee-Jumping? Nein, danke. Lieber joggen sie, lauschen einem Hörbuch oder hegen die Rosen im Garten.

Eine Auswertung des Karrierenetzwerks Xing für den SPIEGEL ergab, dass Geschäftsführer in ihrem Profil vor allem Reisen, Lesen, Sporttreiben und Musikhören als Interessen angeben. Auf Platz acht der von CEOs am häufigsten genannten Interessen: Golf. Gefolgt von Skifahren und Familie.

Bei Berufseinsteigern stehen dagegen Kochen, Fotografie und Fitness höher im Kurs. Auch Freunde werden als Interesse angegeben. Chefs pflegen stattdessen "Businesskontakte".

Und sonst so?

Zehn CEOs haben dem SPIEGEL verraten, welchen Hobbys sie in ihrer Freizeit nachgehen. Klicken Sie sich durch die Bilder, um zu erfahren, was die Chefs von Adidas, Kamps, Bertelsmann und Co. nach Feierabend machen.

Fotostrecke

12  Bilder
Trecker und Heckflosse: Chillen wie die Chefs

lov/mja

© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.