Archiv KarriereSPIEGEL

Online-Lebenslauf: Schlüsselreize für Personaler

Online-Lebenslauf: Schlüsselreize für Personaler

04.03.2012, 07:16 Uhr

Wer seinen Lebenslauf online stellt, erhöht seine Chancen, unerwartet ein Jobangebot zu bekommen. Dumm nur, dass auch zigtausend Andere auf diese Idee kommen. Um aus der Masse der Talente herauszuragen, hilft nur eine gelungene Präsentation. Von Christoph Stehr mehr... Forum ]


Deutsche Backkunst: Brot für die weite Welt

Deutsche Backkunst: Brot für die weite Welt

03.03.2012, 07:33 Uhr

Sie sind gekommen, um zu backen. In der deutschen Provinz lernen Schwarzbrotfans aus allen Kontinenten, wie man Hefezöpfe zwirbelt, Brezeln knotet und Wurzelbrot knetet. In der Heimat wollen sie dank des "Diploma in German Baking" reich werden - oder ihre Fernsehshow aufpeppen. Von Verena Töpper mehr... Forum ]

Erste Hilfe Karriere: Hurra! Ein Stresstest!

Erste Hilfe Karriere: Hurra! Ein Stresstest!

02.03.2012, 08:52 Uhr

Kolumne Wie verpackt man ein Ei so, dass es einen Sturz übersteht? Assessment-Center, die klassischen Stresstests für Bewerber, sind die Dschungelcamps der Berufswelt: eine Mischung aus Kindergeburtstag und Hahnenkampf. Bewerbungsberater Gerhard Winkler verrät, wie man da durchkommt, ohne die Selbstachtung zu verlieren. mehr... Forum ]


Blaulicht, Rotlicht, Zwielicht: Porno-Polizist zu Recht entlassen

01.03.2012, 17:32 Uhr

Zehn Jahre dauert der Rechtsstreit schon, nun ist ein suspendierter Polizist erneut gescheitert. Weil er seiner Partnerin die Wohnung zur Prostitution überließ und in einem Porno mitwirkte, verlor er den Job. Mannheimer Richter urteilten: Von Gesetzeshütern kann man Gesetzestreue verlangen. mehr... Forum ]

Designer auf der Welt-Walz: "Ich könnte in diesem Reiseleben versacken"

Designer auf der Welt-Walz: "Ich könnte in diesem Reiseleben versacken"

01.03.2012, 13:36 Uhr

Einmal kam er zum Meeting in Flipflops und Death-Metal-Shirt. Geschadet hat das nicht, in Kuala Lumpur. Fabian Sixtus Körner alias "Journeyman" ist auf der Walz, mit 60 Stationen querweltein. Der Designer arbeitet für Kost und Logis. Er entwirft Poster, dreht Filme - oder baut vertikale Gärten. Von Anne Haeming mehr... Forum ]


Firmengründer in Jakarta: Wenn der Taxifahrer den Weg nicht kennt

Firmengründer in Jakarta: Wenn der Taxifahrer den Weg nicht kennt

01.03.2012, 08:04 Uhr

Bewerber kommen zu spät, Taxifahrer kurven ahnungslos um den Block, Kritik ist unerwünscht. Christoph Häring hat in Jakarta die Dependance einer deutschen Firma aufgebaut und mit landestypischen Eigenarten gefremdelt. Doch sein Leben in Indonesien hat auch angenehme Seiten. mehr... Forum ]

"Motzbrüder" und "Sozialfälle": Post distanziert sich von Mobbing-Leitfaden

"Motzbrüder" und "Sozialfälle": Post distanziert sich von Mobbing-Leitfaden

29.02.2012, 15:05 Uhr

Eine Mobbing-Anleitung gegen langsame, ungeschickte oder beratungsresistente Briefträger: Ein internes Papier von Führungskräften der Deutschen Post sorgt für Aufregung. Der Konzern distanziert sich jetzt davon, der verantwortliche Manager sei versetzt worden. Von Verena Töpper mehr... Forum ]


Internes Papier: Deutsche Post muss "Mobbing-Leitfaden" erklären

Internes Papier: Deutsche Post muss "Mobbing-Leitfaden" erklären

29.02.2012, 12:18 Uhr

Führungskräfte der Deutschen Post AG haben laut "Stern" einen Leitfaden zum Mobbing leistungsschwacher Mitarbeiter formuliert. Darin teilen sie die Postboten in vier Typen ein: vom "Motzbruder" bis zum "Sozialfall". Zur Leistungssteigerung empfehlen sie, Überstunden verfallen zu lassen. mehr... Forum ]

Krank im Job: Ausgebrannt in den Ruhestand

Krank im Job: Ausgebrannt in den Ruhestand

29.02.2012, 09:02 Uhr

Burnout mag ein Modethema sein, hat aber einen realen Hintergrund: Immer mehr Menschen können nicht mehr arbeiten, weil sie psychisch krank sind. Auch die Zahl der tödlichen Arbeitsunfälle ist gestiegen - hauptsächlich eine Folge des Aufschwungs. mehr... Video ]


Einsteiger will umsteigen: Die fünf Stationen eines Jobwechsels

Einsteiger will umsteigen: Die fünf Stationen eines Jobwechsels

28.02.2012, 14:21 Uhr

Er will weg. Bisher arbeitet Felix Schäfer in einer Münchner Agentur, nun sucht er einen neuen Job in Hamburg. Elf-Stunden-Arbeitstage, Bewerbungen in 800 Kilometern Entfernung: schwierig. Ist der Urlaub aufgebraucht, muss man tricksen, tarnen, täuschen - Erfahrungsbericht eines Wechselwilligen. mehr...

Nobody's Perfect: Überlebenstipps für Meeting-Mimosen

Nobody's Perfect: Überlebenstipps für Meeting-Mimosen

28.02.2012, 08:51 Uhr

Eine Besprechung jagt die nächste, schon schalten Hirn, Zunge, Ohren auf Notstrom. Und Ian McMaster fühlt seinen Überlebenswillen schwinden. Beim Sprachmagazin "Business Spotlight" leitet er oft selbst Meetings und kennt die Tücken der Konferenz-Kommunikation - but now let's switch to English. mehr...