Archiv KarriereSPIEGEL

Skateboard-Papst Titus Dittmann: Der Bretterwisser

Skateboard-Papst Titus Dittmann: Der Bretterwisser

26.04.2012, 16:30 Uhr

Als "Lord of the Boards" prägt Titus Dittmann seit 30 Jahren die Skater-Szene. Beinahe hätte er im Börsenfieber die Familienfirma verzockt, das mühsam aufgebaute Multi-Millionen-Unternehmen. Die Geschichte eines Mannes, den sein Ego straucheln ließ und der sich gerade noch fangen konnte. Von Jörg Diehl, Münster mehr... Video ]


Leica-Kamera-Werk in Portugal: Doktern wie die Deutschen

Leica-Kamera-Werk in Portugal: Doktern wie die Deutschen

26.04.2012, 08:49 Uhr

In der Euro-Krise drängen viele Portugiesen in die Bundesrepublik. Das urdeutsche Unternehmen Leica bringt die Arbeitsplätze zu ihnen: Der Kamerahersteller baut dort eine neue Fabrik. Seit 40 Jahren ist Leica vor Ort, ganze Familien arbeiten im teutonischen Arbeitstakt. Von Katharina Finke, Famalicão mehr... Forum ]

Start-up-Pioniere: Turbo für Gründer

Start-up-Pioniere: Turbo für Gründer

25.04.2012, 08:57 Uhr

Für die einen ist es Kunststofftechnik, für die anderen ein irrer Roadster. Münchner Studenten haben einen Sportwagen gebaut, der sich zum Vorzeigeprojekt für ihre Uni mausert: als Beispiel dafür, wie man junge Unternehmer, etablierte Firmen und Geldgeber zusammenbringt. Von Eva Müller mehr... Video ]


Azubi-Gehälter: Top-Verdiener und Niedriglöhner

Azubi-Gehälter: Top-Verdiener und Niedriglöhner

25.04.2012, 08:55 Uhr

Augen auf bei der Berufswahl: Wie weit die Löhne für Azubis in Deutschland auseinanderklaffen, zeigt eine neue Studie. Bauhandwerker können auf über 1300 Euro kommen, manch anderer Lehrling geht mit kaum mehr als 200 Euro nach Hause. Beim Verdienst spielt auch die Region eine Rolle. mehr... Forum ]

Pannen-Mail: Firma feuert aus Versehen alle Mitarbeiter

Pannen-Mail: Firma feuert aus Versehen alle Mitarbeiter

24.04.2012, 17:04 Uhr

Sie haben Post... oops! Ein britischer Versicherungskonzern hat die komplette Belegschaft entlassen. Per E-Mail. Alle auf einen Schlag. Irrtümlich. Statt an einen bestimmten Mitarbeiter ging die E-Mail an 1300 weltweit - das fiel der Personalabteilung aber eine halbe Stunde zu spät auf. mehr...


Familienbande: Mein Vater, der Boss

Familienbande: Mein Vater, der Boss

24.04.2012, 14:56 Uhr

Erst wechseln sie die Windeln, dann setzen sie das Taschengeld fest - und werden am Ende zum Geschäftspartner: Kann es gutgehen, im Job mit den eigenen Eltern zusammenzuarbeiten? Drei Eltern-Kind-Paare erzählen, wie sie sich zusammenrauften. Und warum es zunächst krachte. Protokolle: Marie-Charlotte Maas mehr... Forum ]

Büroalltag: Smalltalk, keine große Kunst

Büroalltag: Smalltalk, keine große Kunst

24.04.2012, 09:14 Uhr

Smalltalk soll eigentlich ganz zwanglos sein - aber viele müssen sich dazu zwingen. Dabei gehört das lockere Gespräch zwischendurch in den meisten Berufen zum Handwerkszeug. Eigentlich kann nicht viel schiefgehen. Managementberater Rüdiger Klepsch erklärt die Grundregeln. mehr...


Urteil zu Diskriminierung: Alter ist auch bei Managern kein Entlassungsgrund

Urteil zu Diskriminierung: Alter ist auch bei Managern kein Entlassungsgrund

23.04.2012, 20:04 Uhr

Aussortiert mit 62 - erstmals hat der Bundesgerichtshof eine Entscheidung zur Altersdiskriminierung getroffen: Ein früherer Kölner Klinikchef hat Anspruch auf eine hohe Entschädigung, weil er wegen seines Alters keinen neuen Vertrag bekam. mehr... Forum ]

Kollegen-Etikette: Kritzel-Kampf im Büro

Kollegen-Etikette: Kritzel-Kampf im Büro

23.04.2012, 11:39 Uhr

Können die sich bitte mal benehmen? Wo in Deutschlands Büros schlechte Manieren walten, geben Rechthaber es einander schriftlich. Gern anonym. Solche Erziehungsversuche werden zum derben Zank mit Zetteln. Eine Typologie der Mahner und Warner, Papierkrieger und Hass-Kleber. Von Anja Tiedge mehr... Forum ]


Familienunternehmen: Die liebe Verwandtschaft

Familienunternehmen: Die liebe Verwandtschaft

23.04.2012, 06:22 Uhr

Die wichtigste Stütze der deutschen Wirtschaft sind Familienunternehmen. Für sie steht oft Tradition an erster Stelle, nicht schneller Reibach. Verwandtschaft ist aber nicht immer gut fürs Geschäft - etwa wenn es Streit ums Erbe gibt oder ein alter Patriarch partout nicht loslassen kann. Von Christopher Krämer mehr...