Gewalt am Arbeitsplatz: Warum sich britische Hilfslehrer vor dem Unterricht fürchten

Gewalt am Arbeitsplatz Warum sich britische Hilfslehrer vor dem Unterricht fürchten

Beleidigungen sind noch das geringste Problem. Rund die Hälfte der Hilfslehrer in Großbritannien ist einer Studie zufolge schon körperlich angegriffen worden - nicht nur von Schülern. mehr...


Sprachtest



Social Networks



Arbeiten im Ausland Das sind die zehn teuersten Städte der Welt

Arbeiten im Ausland: Das sind die zehn teuersten Städte der Welt Fotos

Essen, Miete, Klamotten - ausländische Fachkräfte müssen oft viel für ihren Lebensunterhalt zahlen. Außer in Deutschland: Hiesige Städte gelten als günstig. Das Ranking. mehr...


Mittagspause Warum die Spanier keine Siesta mehr wollen

Mittagspause: Warum die Spanier keine Siesta mehr wollen

Drei Stunden Mittagspause - das klingt erst einmal verlockend. Die Siesta geht aber immer mehr Spaniern auf die Nerven. Vor allem wenn sie ihnen vom Arbeitgeber verordnet wird. mehr...


Welttag gegen Kinderarbeit Diese Kinder schuften auch für uns

Welttag gegen Kinderarbeit: Diese Kinder schuften auch für uns Fotos

Sie bauen unsere Handys, nähen unsere Kleidung, ziehen in den Krieg und verkaufen ihre Körper: Weltweit müssen 168 Millionen Kinder arbeiten. Dafür bezahlen sie mit ihrer Gesundheit. Und ihrer Kindheit. mehr...

Großbritannien Bereits zwischen Mädchen und Jungen klafft eine "Lohnlücke"

Großbritannien: Bereits zwischen Mädchen und Jungen klafft eine "Lohnlücke"

Ab welchem Alter fangen die Ungerechtigkeiten beim Geld an? Eine Bank fand jetzt heraus: Schon Jungen erhalten zwölf Prozent mehr Taschengeld als gleichaltrige Mädchen. mehr...

Stellenangebot auf Facebook Suche Physiotherapeut, biete Unterkunft im Paradies

Stellenangebot auf Facebook: Suche Physiotherapeut, biete Unterkunft im Paradies

Sind Sie Physiotherapeut und urlaubsreif? Wie wärs mit ein paar Monaten in der Karibik? Das bietet ein Kitesurflehrer demjenigen, der seiner Freundin nach einem Unfall auf die Beine hilft. mehr...

Indische Bauarbeiterinnen Kind anbinden, weiterschuften

Indische Bauarbeiterinnen: Kind anbinden, weiterschuften
REUTERS

Kita-Anspruch? Ganztagsbetreuung? Davon haben indische Bauarbeiterinnen noch nie gehört. Viele nehmen die Kinder mit zur Baustelle, manche binden sie dort fest. mehr...

Bergsteigerinnen in Bolivien Mit Rock und Steigeisen

Bergsteigerinnen in Bolivien: Mit Rock und Steigeisen
REUTERS

Sie hatten es satt, Touristen im Basislager zu bekochen. Jetzt klettern sie selbst auf die Sechstausender ihrer Heimat - in traditioneller Tracht. Wie elf Bolivianerinnen zu Bergsteigerinnen wurden. mehr...

Bürostuhlrennen in Taiwan Auf die Sitze, fertig, los!

Bürostuhlrennen in Taiwan: Auf die Sitze, fertig, los! Fotos
REUTERS

Juckt es Sie auch manchmal, wenn Sie stundenlang am Schreibtisch sitzen - auf einem Stuhl mit vier Rollen? In Taiwan fand jetzt ein Bürostuhlrennen statt. Sehen Sie hier, zu was das Möbel taugt. mehr...

88 Millionen Vorstandsgehalt "Und ich bin jeden Penny wert"

88 Millionen Vorstandsgehalt: "Und ich bin jeden Penny wert"

Welchen Wert hat die Leistung eines Firmenlenkers? Martin Sorell, Chef des weltweiten Werbekonzerns WPP, beantwortet die Frage mit breiten Schultern. Und einer achtstelligen Zahl. mehr...

Kinder im Gazastreifen Geh arbeiten!

Kinder im Gazastreifen: Geh arbeiten!

Kinderarbeit ist Alltag im Gazastreifen. Da ihre Väter arbeitslos sind, müssen 9700 Kinder täglich Essen verkaufen, Autos reparieren oder auf dem Bau helfen. Die Bilder - und die Geschichten dahinter. mehr...

Unternehmensnachfolge Obdachloser kauft Bäckerei für einen Euro

Unternehmensnachfolge: Obdachloser kauft Bäckerei für einen Euro Fotos

Zwei Jahre lang sucht der Franzose Michel Flamant jemanden, der seine Bäckerei übernimmt - vergeblich. Dann rettet ihm ein Obdachloser das Leben. Und nun das Geschäft. mehr...

Gesundheitsbonus Wer mindestens sieben Stunden schläft, kriegt 500 Dollar

Gesundheitsbonus: Wer mindestens sieben Stunden schläft, kriegt 500 Dollar

Mitarbeiter einer US-Krankenversicherung können einen Teil ihres Gehalts im Schlaf verdienen: Der Chef zahlt Prämien an besonders ausgeruhte Mitarbeiter. mehr...

Ein besonderes Talent Blinder Mechaniker leitet Autowerkstatt

Ein besonderes Talent: Blinder Mechaniker leitet Autowerkstatt

Weil Asif Patel blind ist, kann er zwar keine Autos fahren - aber er repariert sie. Sein ausgeprägtes Fingerspitzengefühl hat ihn davor bewahrt, wie viele andere Blinde in Pakistan als Bettler zu leben. mehr...

Teepflücker auf Sri Lanka Schuften wie zur Sklavenzeit

Teepflücker auf Sri Lanka: Schuften wie zur Sklavenzeit

Tee ist die wichtigste Einnahmequelle Sri Lankas. Mehr als eine Milliarde Euro kommen dadurch jährlich ins Land. Doch die Plantagenarbeiter gehen leer aus. Sie leben und arbeiten wie vor hundert Jahren. mehr...

Mein Leben als Frau Wir schaffen das

Mein Leben als Frau: Wir schaffen das
REUTERS

Sie reparieren Autos, verteidigen Mandanten, gründen Firmen: Seit mehr als 50 Jahren ist die Elfenbeinküste ein unabhängiger Staat. Doch erst jetzt erobern Frauen die Berufswelt. Eine Fotoreportage. mehr...

Schattenseiten des Silicon-Valley-Booms Wenn der Lohn nicht fürs Essen reicht

Schattenseiten des Silicon-Valley-Booms: Wenn der Lohn nicht fürs Essen reicht

Talia Jane arbeitet für ein Internetportal, ihr Gehalt wird von der Miete aufgezehrt. Als sie darüber schreibt, verliert sie den Job. Doch ihre Firma kann sich die Region selbst kaum leisten. Von Mirjam Hecking mehr...

Stellenanzeige in Neuseeland 400.000 Dollar, drei Monate Urlaub - und keiner will den Job

Stellenanzeige in Neuseeland: 400.000 Dollar, drei Monate Urlaub - und keiner will den Job

Klingt nach einer Traumstelle: Dickes Gehalt, üppiger Urlaub, keine Nacht- oder Wochenenddienste. Trotzdem hat sich zwei Jahre lang niemand auf diese Job-Ausschreibung in Neuseeland beworben. Wo ist der Haken? mehr...

Karriere bei den Gourmets Ein deutscher Koch erobert die Franzosen

Karriere bei den Gourmets: Ein deutscher Koch erobert die Franzosen

David Görne hat sich auf schwierigstes Terrain gewagt: Ausgerechnet in Frankreich eröffnete der Deutsche ein Top-Restaurant. Jetzt hat er sich mit seinem Winzig-Konzept einen Stern erkocht. Von Stefan Simons, Codebec-en-Caux mehr...

Managerin auf den Malediven Arbeiten im Paradies

Managerin auf den Malediven: Arbeiten im Paradies Fotos

Feiner Sand, türkisfarbenes Meer: Die Berlinerin Anica Roch arbeitet auf der winzigen Malediven-Insel Mirihi. Wie lebt es sich, wo andere Luxusurlaub machen? Aufgezeichnet von Laura Engels mehr...

Spanien Beamter kommt sechs Jahre nicht zur Arbeit - und keiner merkt's

Spanien: Beamter kommt sechs Jahre nicht zur Arbeit - und keiner merkt's

Sechs Jahre lang hat sich der spanische Staatsdiener Joaquin G. vor der Arbeit gedrückt. Erst als er eine Auszeichnung für seine langjährige Arbeit erhalten sollte, fiel seine Abwesenheit auf. mehr...

Deutsche in den USA "Mein Schwiegervater findet Trump richtig gut"

Deutsche in den USA: "Mein Schwiegervater findet Trump richtig gut"

Mit verbalen Entgleisungen dominiert Donald Trump den Vorwahlkampf der Republikaner. Wie erleben Deutsche in den USA das Ringen um Amerikas Zukunft? Sieben Erfahrungsberichte. Von Alexander Sarovic, New York mehr...

Syrischer Arzt in Deutschland Doktor Chanan, der neue Praktikant

Syrischer Arzt in Deutschland: Doktor Chanan, der neue Praktikant

Der Ort Emlichheim sucht einen Arzt, Mohamad Chanan einen Job: Eigentlich passt alles perfekt, dem syrischen Mediziner gefällt es in der deutschen Provinz. Doch die Bürokratie grätscht dazwischen. mehr...

Bezahlter Urlaub statt Masseur US-Angestellte wünschen sich deutsche Sozialleistungen

Bezahlter Urlaub statt Masseur: US-Angestellte wünschen sich deutsche Sozialleistungen

Im Büro wartet der Masseur, zu Hause räumt die Putzhilfe auf: Im Silicon Valley werden viele Mitarbeiter verwöhnt. Dabei hätten sie lieber andere Extras - die in Deutschland selbstverständlich sind. mehr...

Pannen auf Dienstreisen "Ist das Ihre Waffe in der Aktentasche?"

Pannen auf Dienstreisen: "Ist das Ihre Waffe in der Aktentasche?"

Geschäftsreisen sind Routine, und doch geht immer etwas schief. So hat knapp ein Viertel der Reisenden schon mal den Pass vergessen. Und es geht schlimmer - oder was ist Ihnen schon passiert? Von Matthias Kaufmann mehr...