Junge Franzosen in Deutschland: "Alles ist besser, als in Frankreich zu sein"

Junge Franzosen in Deutschland "Alles ist besser, als in Frankreich zu sein"

Vom Spießerland zum Jobmagnet: Um der Arbeitslosigkeit in ihrer Heimat zu entfliehen, zieht es immer mehr junge Franzosen nach Deutschland. Doch nicht für alle geht der Traum vom festen Job in Erfüllung. Von Hanna Gieffers mehr...

Einsatz gegen Seesterne Tauchen, um zu töten

Einsatz gegen Seesterne: Tauchen, um zu töten Fotos

Seesterne bedrohen das Great Barrier Reef. Die australischen Behörden schicken deshalb Taucher ins größte Korallenriff der Welt, um die Tiere mit Ochsengalle zu vergiften. Die Jäger waren früher Immobilienmakler und Animateure - und verdienen nun zum Teil das Doppelte. mehr...

Fluent English Wann ist über endlich over?

Fluent English: Wann ist über endlich over?

Kolumne Ob Briten oder Amerikaner: "Über" finden alle großartig. Wenn man in der englischsprachigen Welt ausdrücken will, dass etwas ganz besonders toll ist, stellt man das deutsche Präfix voran. So langsam nervt's. Von Peter Littger mehr...

Inspiration für Berufswahl Mit sieben Fragen zum Traumjob

Inspiration für Berufswahl: Mit sieben Fragen zum Traumjob

Maurer oder doch lieber IT-Manager? Die Berufswahl fiel Ali Mahlodji schwer. Damals wünschte er sich ein Handbuch mit Erfahrungsberichten. Heute lässt er Menschen in Videos von ihrem Beruf erzählen - und bekommt dafür Geld von den Arbeitgebern. Von Sebastian Höhn mehr...

Coffeeshop-Unternehmer vor dem Aus Dann kaufen wir zum Kiffen eben die Schule

Coffeeshop-Unternehmer vor dem Aus: Dann kaufen wir zum Kiffen eben die Schule

Amsterdam gilt als Kiffer-Idylle. Allein im Zentrum verkaufen 78 Coffeeshops Marihuana. Die Hälfte der Läden soll nun geschlossen werden. Sie seien zu nah an Schulen, so die Begründung. Die Cafébesitzer haben dafür schon eine Lösung. mehr...

Firmenarchitektur Wenn das Büro zum Wohnzimmer wird

Firmenarchitektur: Wenn das Büro zum Wohnzimmer wird Fotos

Programmiert wird auf der Couch, die Frage ist nur: auf der aus Bali oder Amsterdam? Das Reiseportal Airbnb hat für seine Mitarbeiter Wohnzimmer aus aller Welt nachbauen lassen, samt Häkelkissen und Keramikschwein. Deutsche Werber haben es vorgemacht. Von Verena Töpper mehr...

Aufzuggespräche bei Goldman Sachs "Ich hab' da einen BMW am Handgelenk"

Aufzuggespräche bei Goldman Sachs: "Ich hab' da einen BMW am Handgelenk" Fotos

"Was würdest du mit zehn Millionen machen?" - "Mich fragen, wo der Rest meiner Kohle ist." Jahrelang twitterte ein Unbekannter den vermeintlichen Klatsch aus den Aufzügen von Goldman Sachs. Nun wurde er enttarnt. Von Christoph Rottwilm mehr...

Reich werden im Silicon Valley "Die Person ist wichtiger als die Geschäftsidee"

Reich werden im Silicon Valley: "Die Person ist wichtiger als die Geschäftsidee"

Interview Facebook schluckt WhatsApp - schon wieder hat es im Silicon Valley ein Gründer zum Milliardär geschafft. Wie machen die das bloß? LinkedIn-Gründer Konstantin Guericke erklärt, wann sich der Umzug nach Kalifornien lohnt - und warum Berufsstarter ohne eigene Webseite besser dran sind. Ein Interview von Verena Töpper mehr...

Pendler im Dreiländereck "Die Schweiz ist nicht die Folklore-Version von Deutschland"

Pendler im Dreiländereck: "Die Schweiz ist nicht die Folklore-Version von Deutschland"

Seit Jahrzehnten pendeln Arbeitskräfte aus Baden-Württemberg und dem Elsass täglich in die Schweiz, alle profitieren davon. Und nun? Nach der Volksabstimmung gegen Masseneinwanderung werden viele Grenzgänger nachdenklich. Von Steve Przybilla mehr...

Neustart auf Tobago "Mein Leben spielt sich jetzt draußen ab"

Neustart auf Tobago: "Mein Leben spielt sich jetzt draußen ab"

Wenn Veronika Danzer, 39, an ihren alten Job als Reiterin in einer Pferdeshow zurückdenkt, gruselt sie sich. Von Dressur, Zwang und schlechtem Wetter hat sie sich verabschiedet. Heute heißt sie Veronika La Fortune und zähmt auf Tobago alte Rennpferde. mehr...

Auslandstrips für Berufstätige Azubis auf der Walz

Auslandstrips für Berufstätige: Azubis auf der Walz

Stipendien für ein Austauschjahr in den USA gibt es viele - wenn man Schüler oder Student ist. Lehrlinge und Berufsanfänger mussten bisher länger suchen. Doch die Unterstützung für sie wächst. Die wichtigsten Förderprogramme im Überblick. mehr...

Maßschuhmacherin Ciao bella, ich hätte gerne einen Schuh von dir

Maßschuhmacherin: Ciao bella, ich hätte gerne einen Schuh von dir

Eine Frau! Und auch noch eine Deutsche! Als Saskia Wittmer in Florenz ihre Schuhwerkstatt eröffnete, gaben die Nachbarn ihr sechs Monate. Es wurden 13 Jahre. Heute halten viele Menschen sie für die beste Maßschuhmacherin der Welt. Von Takis Würger mehr...

Bäckermeister auf Reisen Huch, die tanzen ja beim Backen

Bäckermeister auf Reisen: Huch, die tanzen ja beim Backen Fotos

Bayerische Bäcker waren skeptisch, als Bäckermeister Josef Wagner von seinem Austauschziel erzählte: San Francisco. Gibt's da nicht nur pappiges Weißbrot? Nicht im Laden von Wagners neuem US-Kollegen Josey Baker. Der schwört auf Vollkorn - und Musik in der Backstube. mehr...

Urlaub ohne Ende Jetzt aber mal Schluss mit der Arbeit!

Urlaub ohne Ende: Jetzt aber mal Schluss mit der Arbeit!

So viel Urlaub machen, wie man mag - ein Traum. Angestellte einer amerikanischen IT-Firma dürfen das. Sie tun's aber nicht. Weil so wenige verreisen, setzt der Chef sogar noch einen drauf: Er schenkt jedem 1000 Dollar, der mindestens eine Woche im Jahr freinimmt. Aus Redwood City berichtet Verena Töpper mehr...

Arbeitsnomaden Neun Tipps für die Geschäftsreise

Arbeitsnomaden: Neun Tipps für die Geschäftsreise

Akku leer und Koffer verbeult, Orientierung futsch und dazu dieser furchtbare Jetlag: Wer beruflich unterwegs ist, kann Pannen nicht gebrauchen. "Travel Hacks" machen Reisen unbeschwerter. Klug packen, Dokumente scannen, Hotspot mitbringen - ein paar simple Kniffe helfen. Von Maren Hoffmann mehr...

Jobvermittlung per Radio "Hallo, ich heiße Wendy und suche Arbeit"

Jobvermittlung per Radio: "Hallo, ich heiße Wendy und suche Arbeit" Fotos

Vorgelesene Stellenangebote, Interviews mit Jobsuchenden - das sendet ein holländisches Radioprogramm rund um die Uhr, bei Entlassungswellen auch live aus der Firma. Und wer sich bei der Arbeit schlecht behandelt fühlt, kann dem Chef den Moderator auf den Hals hetzen. Von Benjamin Dürr mehr...