Job-Fotos in sozialen Netzwerken Sehen so Hirnforscher bei der Arbeit aus?

In sozialen Netzwerken mokieren sich Berufstätige über misslungene Symbolbilder ihrer Jobs - sehen Sie selbst.

Getty Images

Zugegeben, es passiert hin und wieder auch auf SPIEGEL ONLINE. Zu jedem Artikel, den wir veröffentlichen, brauchen wir ein Bild - das ist nicht immer ganz einfach, schließlich muss es auf den ersten Blick eine Nachricht transportieren. Gerade wenn es um Jobs geht, greifen wir deshalb manchmal auf Fotos zurück, die Klischees transportieren: Eine Frau im weißen Kittel mit Stethoskop geht beispielsweise problemlos als Ärztin durch.

"Echte" Ärzte belächeln hin und wieder solche Aufnahmen, denn die wenigsten tragen ständig ein Stethoskop um den Hals. Unter dem Hashtag "Bad Stock Photos of my job", auf Deutsch etwa: "Schlechte Symbolbilder meines Jobs", teilen gerade Menschen weltweit besonders misslungene Darstellungen ihrer Arbeit in sozialen Netzwerken. Eine Auswahl der besten Bilder mit den dazugehörigen Kommentaren sehen Sie hier:

Fotostrecke

9  Bilder
Achtung Ironie: "Doktor-Finger-Tester"

Auch die Arbeit von Journalisten wird immer wieder schief dargestellt. So kann ich Ihnen versichern, dass kein Journalist jemals mit Hut und Schlips zwischen Bergen von Zeitungen sitzt, wie dieser Herr:

Journalist (Symbolbild)
Getty Images

Journalist (Symbolbild)

Einen guten Eindruck davon, wie wir wirklich arbeiten, bekommen Sie hier.

koe

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.