Schätze in Krematorien: Totengräber dürfen Zahngold nicht für sich behalten

Schätze in Krematorien Totengräber dürfen Zahngold nicht für sich behalten

Der Mitarbeiter eines Krematoriums stibitzt das Zahngold der Toten aus der Asche - insgesamt 31 Kilo. Hätte er es seinem Chef aushändigen müssen? Das Bundesarbeitsgericht sagt ja, der Mann muss womöglich eine Viertelmillion Euro zurückzahlen. Von Matthias Kaufmann mehr...

In der Haut eines Stuntman "Ich will das Adrenalin im Körper spüren"

In der Haut eines Stuntman: "Ich will das Adrenalin im Körper spüren" Video

Von Beruf Krawallmacher: In Patrick Richters Job kracht und brennt es. Bei seinen Stunts hat er sich für einen Tag eine Kamera umgeschnallt. Springen Sie mit ihm über die Rampe! Von Robert Ackermann und Thies Schnack mehr...

Dauerpendler "Beim Gedanken an Berufsverkehr bin ich schweißgebadet"

Dauerpendler: "Beim Gedanken an Berufsverkehr bin ich schweißgebadet"

Montag Brüssel, Freitag Hannover, nächste Woche wieder von vorn: Drei Jahre lang fuhr Claas Tatje beruflich hin und her. Im Interview verrät er, wie man das Pendeln gesund übersteht. Von Anne Haeming mehr...

Anonymes Job-Protokoll eines Piloten "Und dann musst du auch noch in die Gewitterzone"

Anonymes Job-Protokoll eines Piloten: "Und dann musst du auch noch in die Gewitterzone"

Viel Geld, viel Freiheit, Sex über den Wolken: Nach außen schillert der Pilotenberuf. Doch der Job-Alltag sieht anders aus. Ein Lufthansa-Mitarbeiter erzählt, was im Cockpit wirklich passiert. Aufgezeichnet von Lena Greiner mehr...

Sparzwang Die Zeit der fetten Dienstwagen ist vorbei

Sparzwang: Die Zeit der fetten Dienstwagen ist vorbei

Dienstwagen sind für viele Angestellte der schönste Teil des Gehalts. Doch weil Chefs sparen wollen, überwachen sie die Fahrer häufig und legen ihnen günstigere Wagen nahe, sagt Fuhrpark-Experte Sebastian Fruth. Ein Interview von Nils-Viktor Sorge mehr...

Verkäufer im Restaurant Biete Reime - und 'ne Zeitung dazu

Verkäufer im Restaurant: Biete Reime - und 'ne Zeitung dazu

Er läuft durch die Cafés am Berliner Gendarmenmarkt und sagt Gedichte auf: Holger Bleck ist Zeitungsverkäufer und Straßenkünstler. "Aus ihnen wird mal was", sagte ihm Maximilian Schell. Doch das will Bleck gar nicht. mehr...

Familie und Beruf "Warum ich den besten Job hinschmeiße, den ich je hatte"

Familie und Beruf: "Warum ich den besten Job hinschmeiße, den ich je hatte"

Max Schireson ist Firmenchef, seine Frau Professorin. Von ihr wollen Kollegen wissen, wie sie Job und Familie vereinbart. Ihn fragen sie, welches Auto er fährt. Jetzt gibt der 44-Jährige seinen Posten auf: für die Kinder. Ganz konsequent ist er dabei nicht. Von Pauline Schinkels mehr...

Burgenblogger gesucht Tausche Büro gegen Schlosszimmer

Burgenblogger gesucht: Tausche Büro gegen Schlosszimmer

Als Burgherr am Rhein leben und dafür auch noch bezahlt werden? Geht, sagen die Vermarkter des Mittelrheins. Sie suchen einen Burgenblogger, der über die Region schreibt. Vorausgesetzt, er ist trinkfest und lärmresistent. Eine Glosse von Anja Tiedge mehr...

Zeitverschwendung im Job E-Mails kosten einen Arbeitstag pro Woche

Zeitverschwendung im Job: E-Mails kosten einen Arbeitstag pro Woche

Wie viel Zeit vergeuden Sie mit überflüssigen Mails und sinnlosen Konferenzen? Die Unternehmensberatung Bain hat das jetzt ausgerechnet. Das Ergebnis ist erschreckend. Von Verena Töpper mehr...

Siegerflieger-Pilot "Solche Flüge sind Chefsache"

Siegerflieger-Pilot: "Solche Flüge sind Chefsache"

Er brachte die Weltmeister im Siegerflieger aus Brasilien nach Berlin: Im Interview verrät Pilot Uwe Strohdeicher, was auf dem Flugzeug der Nationalelf gestanden hätte, wenn sie als Verlierer heimgekommen wären. Von Anja Tiedge mehr...

Matrose auf der Donau Adieu, Schreibtischjob

Matrose auf der Donau: Adieu, Schreibtischjob

Neun Semester lang studierte Florian Betz "irgendwas mit Medien", dann fiel ihm auf: Am Schreibtisch zu sitzen, ist ganz schön öde. Er tauschte Studium gegen Ausbildung - und wurde Matrose auf Main und Donau. Von Hendrik Werner mehr...

Umgang mit Kolleginnen Benehmt euch, Männer!

Umgang mit Kolleginnen: Benehmt euch, Männer!

Sie unterbrechen die Kollegin mitten im Satz, klauen ihre Ideen und wollen von ihr Kaffee serviert bekommen: Männer benehmen sich im Büro oft ziemlich daneben. Und bemerken es noch nicht einmal. Von Silke Burmester mehr...

Videoserie "In der Haut von" Von mir lernt ihr den Schlag-Abtauch

Videoserie "In der Haut von": Von mir lernt ihr den Schlag-Abtauch Video

Wen Rugby langweilt, der kann es ja mal unter Wasser versuchen. Christine Reich ist Trainerin für die seltene Sportart Unterwasserrugby. Mit einer Kamera auf dem Kopf zeigt sie, wie rasant es in diesem Job zugeht. Von Janosch Delcker und Janita Hämäläinen mehr...

Reisebüro für Behinderte Mit dem Rollstuhl um die Welt

Reisebüro für Behinderte: Mit dem Rollstuhl um die Welt Fotos

Wer reisen will, muss mobil sein. Oder? Martin Smik bringt Menschen mit Behinderung bis nach Kenia, Rollstuhl oder Sauerstofflasche kommen mit. Doch die Reisen haben ihren Preis. Von Dennis Betzholz mehr...

Radelnde Polizisten Dein Freund und Fahrradfahrer

Radelnde Polizisten: Dein Freund und Fahrradfahrer Fotos

Verfolgungsjagden macht Polizist Thomas Kiraly schon lange, doch immer öfter ist er dabei auf dem Fahrrad unterwegs. Er und seine Kollegen lieben die Effizienz dieses Dienstfahrzeugs - und dass sie bisweilen von Passanten beklatscht werden. mehr...

Schlafstörungen Fensterlose Jobs gefährden die Gesundheit

Schlafstörungen: Fensterlose Jobs gefährden die Gesundheit

Ein lichtdurchflutetes Eckbüro hätte jeder gern - viele Beschäftigte müssen aber ganz ohne Fenster auskommen. Die Folgen der dämmrigen Verliese könnten weit ins Privatleben reichen: Die Betroffenen schlafen schlecht und nehmen zu. mehr...

Personalkosten Deutsche Bank zahlt am meisten

Personalkosten: Deutsche Bank zahlt am meisten

Wenn's ums Geld geht, eher nicht Sparkasse. Auch wenn der Abstand seit der Finanzkrise schmilzt, sind die höchsten Gehälter noch immer bei der Deutschen Bank zu finden. Ähnlich gut zahlt nur ein Institut, das ohne Filialnetz auskommt. Von Arvid Kaiser mehr...