ThemaKarriere-QuizRSS

Alle Artikel und Hintergründe


  • Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Quiz Kennen Sie die deutsche Arbeitswelt?

Historische Aufnahme: Produktion bei Daimler in Sindelfingen Zur Großansicht
Corbis

Historische Aufnahme: Produktion bei Daimler in Sindelfingen

Starker Mittelstand, Export-Orientierung und viel Innovation - die deutsche Wirtschaft ist in der Euro-Krise weiter leistungsstark. Die Weichen für den Erfolg wurden teilweise schon vor Jahrzehnten gestellt. Testen Sie Ihr Wissen im Arbeitswelt-Quiz.

Machen Sie mit uns eine kleine Reise in die Vergangenheit: Wie hat sich der Standort Deutschland zu dem entwickelt, was ihn heute ausmacht? Wie ist die deutsche Arbeitswelt entstanden, in der wir uns heute selbstverständlich bewegen?

Zu den Wegmarken zählen zum Beispiel die Einführung der Gleitzeit und der 40-Stunden-Woche oder der Beginn der automatischen Arbeitszeiterfassung. Wo bewegte sich das erste Fließband, und welches Produkt fand Werner Otto so gut, dass er damit seinen Versandhandel startete?

Hier geht es zum "Quiz zur deutschen Wirtschaftsgeschichte".

Testen Sie Ihr Wissen über die Geschichte der deutschen Wirtschaft! Die richtigen Antworten gibt es nach jeder Frage, eine Auswertung am Ende des Tests.

Viel Spaß wünscht Ihnen die HBM-Redaktion!

Harvard Business Manager

Das Wissen der Besten

Der Harvard Business Manager ist die erweiterte deutsche Ausgabe der "Harvard Business Review" (HBR), des renommiertesten Managementmagazins der Welt. Die Redaktion ergänzt die besten Artikel aus der HBR um wichtige Forschungsergebnisse von Professoren europäischer Universitäten und Business Schools sowie um Texte deutschsprachiger Experten aus der Praxis.

Heute bei HBM Online: Die drei Regeln für den Erfolg

Lesen Sie das aktuelle Heft digital - oder laden Sie sich die Android-App herunter.

Jetzt das Heft versandkostenfrei bei Amazon bestellen!

Diesen Artikel...
Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.

Auf anderen Social Networks teilen

  • Xing
  • LinkedIn
  • Tumblr
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • deli.cio.us
  • Digg
  • reddit
Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 7 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Gleitzeit,40-Stunden-Woche,Zeitarbeit,Agenda 2010
analyse 05.07.2013
ist alles nutzlos ohne tüchtige Ingenieure und Facharbeiter + vernünftige Wirtschaftspolitik !
2. Orientierung
kdshp 05.07.2013
Zitat von sysopStarker Mittelstand, Export-Orientierung und viel Innovation - die deutsche Wirtschaft ist in der Euro-Krise weiter leistungsstark. Die Weichen für den Erfolg wurden teilweise schon vor Jahrzehnten gestellt. Testen Sie Ihr Wissen im Arbeitswelt-Quiz. Arbeitswelt: Quiz zur deutschen Wirtschaftsgeschichte - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/arbeitswelt-quiz-zur-deutschen-wirtschaftsgeschichte-a-877364.html)
Das aber zu 90% auf dem rücken der arbeiter! Niedriglöhne von 3-7 euro/std haben zu einem großenteil dazu beigetragen während unternehmer und aktionäre weiter stark abschöpfen konnten. Jaja ALLE müssen den gürtel enger schnallen (G. Schröder SPD)!
3.
kdshp 05.07.2013
Zitat von sysopStarker Mittelstand, Export-Orientierung und viel Innovation - die deutsche Wirtschaft ist in der Euro-Krise weiter leistungsstark. Die Weichen für den Erfolg wurden teilweise schon vor Jahrzehnten gestellt. Testen Sie Ihr Wissen im Arbeitswelt-Quiz. Arbeitswelt: Quiz zur deutschen Wirtschaftsgeschichte - SPIEGEL ONLINE (http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/arbeitswelt-quiz-zur-deutschen-wirtschaftsgeschichte-a-877364.html)
5. Jul. 2013 Industrieproduktion bricht überraschend ein Damit hatten selbst die größten Pessimisten nicht gerechnet: Die Industrieaufträge deutscher Firmen sind im Mai stark gesunken. Auch die Aussichten sind alles andere als rosig – trotz riesiger Rabatte. Schwache Nachfrage : Industrieproduktion bricht überraschend ein - Nachrichten Wirtschaft - DIE WELT (http://www.welt.de/wirtschaft/article117756787/Industrieproduktion-bricht-ueberraschend-ein.html)
4. die Arbeiter konkurrieren mit China,Rußland,Polen..
analyse 05.07.2013
gerade beim Export muß man darauf achten ! Frankreich erlebt gerade steigende Arbeitslosigkeit !Und fragen sie mal arbeitslose Jugendliche in Spanien Italien etc.ob sie für den Lohn von Bandarbeitern in der deutschen Autoindustrie arbeiten würden! Schichtzulage (Schichtbeginn bei Daimler:12 UHR mittags) garantiert. Aber natürlich gibt es auch viele Beispiele wo mehr gezahlt werden müßte ! Aber wenn ich bei Familie Meyer immer nur die Schwachpunkte betone und bei Familie Lehmann nur die guten Seiten,stehen Meyers immer schlecht da ! (es sei denn beide Familien wohnen in demselben Dorf und die Dorfbewohner klaren Blickes,ohne Ideologie !
5. Arbeitslosigkeit
kdshp 05.07.2013
Zitat von analysegerade beim Export muß man darauf achten ! Frankreich erlebt gerade steigende Arbeitslosigkeit !Und fragen sie mal arbeitslose Jugendliche in Spanien Italien etc.ob sie für den Lohn von Bandarbeitern in der deutschen Autoindustrie arbeiten würden! Schichtzulage (Schichtbeginn bei Daimler:12 UHR mittags) garantiert. Aber natürlich gibt es auch viele Beispiele wo mehr gezahlt werden müßte ! Aber wenn ich bei Familie Meyer immer nur die Schwachpunkte betone und bei Familie Lehmann nur die guten Seiten,stehen Meyers immer schlecht da ! (es sei denn beide Familien wohnen in demselben Dorf und die Dorfbewohner klaren Blickes,ohne Ideologie !
Wollen sie hier verhältnisse wie in china? Aus der sicht haben wir einfach zuviel nebenkosten die auch IHNEN zu gute kommen. Alleine die kosten für den extremen umweltschutz machen arbeit in deutschland teuer oder der ausstieg aus der atomkraft kostet uns mrd die der arbeiter aufbringen muss.
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Karriere-Quiz
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

SPIEGEL ONLINE Schließen