• Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

Chef-Sprüche "Nach Ihnen benenne ich mein erstes Magengeschwür"

Zur Großansicht
Corbis

Volle Deckung, jetzt spricht der Boss: "Wenn Ihre Frau Sie zu Hause vermisst, dann bringen Sie ihr halt mal Blumen mit." Von Mitarbeiter-Motivation haben manche Chefs ein seltsames Verständnis. Fast tausend Zitate schickten SPIEGEL-ONLINE-Leser der Redaktion - eine Auswahl der besten.

Im Prozess ihrer Chefwerdung durchleidet die Führungskraft eine Art Metamorphose, ähnlich wie Gregor Samsa in Franz Kafkas "Verwandlung". Dem Chef wächst eine Art emotionaler Chitinpanzer, der ihn unempfindlich gegenüber den meisten zwischenmenschlichen Gesten macht. In seiner Abschottung erkrankt er an einem fortschreitenden Narzissmus, der oft mit Wahrnehmungsstörungen und Wahnvorstellungen einhergeht.

Anders jedenfalls lassen sich die Sprüche und Anekdoten, die SPIEGEL-ONLINE-Leser seit Monaten unermüdlich einschicken, kaum erklären. Knapp tausend sind mittlerweile in der Redaktion eingetroffen: knapp tausend Ausschnitte aus einer Welt, die 36,6 Millionen Angestellte täglich ertragen müssen. Eine Welt, die Außenstehende oft zum Schmunzeln bringt, für die Betroffenen aber nicht selten ein Alptraum ist.

Vor allem in der Armee scheint es zu den Anforderungskriterien mancher Führungskräfte zu gehören, ihre Schutzbefohlenen möglichst hart ranzunehmen. So pflegte der Leutnant eines Lesers zu sagen: "Ich darf Sie jeden Tag bis an die Grenzen Ihrer Leistungsfähigkeit beanspruchen. Und wo diese Grenzen sind, das bestimme ich." Seine Ausbildungskompanie musste derweil Liegestütze über einem aufgeklappten Messer machen.

Auch im Büro geht es nicht selten zu wie auf dem Truppenübungsplatz. Leiden und lachen Sie mit:

Die schlimmsten Chef-Sprüche (5)

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil

Ihr Boss reißt auch schlechte Sprüche? Sie haben ähnlich gruselige Szenen erlebt? Schicken Sie uns Zitate und Anekdoten! Die besten werden in Kürze veröffentlicht.

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
insgesamt 52 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
1. Ganz einfach
allereber 07.09.2011
Zitat von sysopVolle Deckung, jetzt spricht der Boss: "Wenn Ihre Frau Sie zu Hause vermisst, dann bringen Sie ihr halt mal Blumen mit." Von Mitarbeiter-Motivation haben manche Chefs ein seltsames Verständnis. Fast tausend Zitate schickten SPIEGEL-ONLINE-Leser der Redaktion - eine Auswahl der besten. http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/0,1518,784773,00.html
Das Wort Arschloch wird im Duden gestrichen. Dafür wird der Name meines Chef eingesetzt.
2. Alles normal
Bre-Men 07.09.2011
Nach außen werden die großen Sprüche von Respekt, Unternehmenskultur, Fair Play und soweiter in Hochglanz verpackt und innen sieht es aus wie bei Hempels unterm Sofa.
3. ob das alles so stimmt
omegaman 07.09.2011
Ich bezweifel dass die meisten Sprüche wirklich echt sind. In fast 20 Jahren Berufs- und Arbeitsleben bei mehreren Firmen mit vielen Chefs habe ich nie ein solches Verhalten erlebt. Selbst wenn es mal Deppen bei den Chefs gab waren die nicht beleidigend oder haben persönliche Angriffe gestartet. Sollte ich 20 Jahre lang zufällig daran vorbeigeschrammt sein und die Wirklichkeit nicht kennen oder wird hier übertrieben?
4. Ihr
lobbie 07.09.2011
Bereitschaftsdienst geht über 48 Stunden. Dann können Sie ja auch die 48 Stunden arbeiten. Da Sie aber gearbeitet haben, konnten Sie natürlich keine Bereitschaft mehr haben und erhalten keine Vergütung für Bereitschaft. So vom Chef gesagt (Ernst gemeint, aber Gottseidank nicht geschehen) letztens im Büro. Das Perverse daran ist: wenn man in der Bereitschaft gerufen wird, bekommt man in den dann gearbeiteten Stunden wirklich keine Vergütung für geleistete Bereitschaft. Mein Arbeitsvertrag ist aber nicht an deutsche Gesetze gebunden, dafür ist die Bezahlung etwas besser....
5. .
dasistdiezukunft 07.09.2011
Chef unterschreibt den 1-wöchigen Urlaubsantrag und ich kriege ihn mit den Worten zurück: "Da haben Sie wohl Ihre Tage!" Chef kriegt einen Handtresor nicht auf, ich helfe ihm und gebe ihm den Tresor zurück. Seine Antwort: "Ficken Sie sich ins Knie". Ich arbeite bei einem großen deutschen Lebensmitteldiscounter. - Das hier waren noch die harmloseren Dinge, die dort vorgefallen sind......
Alle Kommentare öffnen
    Seite 1    
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Ich Chef, du nix - KarriereSPIEGEL
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Und was sagt Ihr Chef?
Die schlimmsten Chef-Sprüche (4)

Zitate starten: Klicken Sie auf den Pfeil


Fotostrecke
Chef-Typologie: Superstars, kreative Chaoten, Nichtskönner
Verwandte Themen


Social Networks