Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.

ThemaFrauen im BerufRSS

Alle Artikel und Hintergründe


 

Frauenanteil Lufthansa fliegt auf Frauen

Guter "WoB"-Index: Lufthansa ist an der Spitze weiblicher als andere Konzerne Zur Großansicht
Lufthansa

Guter "WoB"-Index: Lufthansa ist an der Spitze weiblicher als andere Konzerne

Minority Report: Frauen sind in der deutschen Wirtschaftselite noch immer eine Minderheit, belegt eine neue Studie. Gut sieht es bei der Lufthansa und vielen kleineren Unternehmen aus. Eine Sportmarke schneidet unverändert schlecht ab.

Quote hier, Coaching da: Manchmal scheint es, als ginge es derzeit richtig schnell aufwärts für talentierte Frauen in der Wirtschaft. Doch der Schein trügt. Weibliche Führungskräfte bleiben eine Minderheit in der Wirtschaftselite.

Das ist das Ergebnis des aktuellen "Women on Board"-Index (WoB), den die Initiative "Frauen in die Aufsichtsräte" jährlich ermittelt. Damit wird angegeben, wie viel Prozent der Mitglieder von Aufsichtsrat und Vorstand eines Unternehmens weiblich sind. Das manager magazin veröffentlicht die Ergebnisse in der gerade erschienenen Ausgabe.

Spitzenreiter unter den 30 Dax-Unternehmen ist die Lufthansa. Immerhin 22,5 Prozent der Posten im Vorstand und auf der Arbeitgeberbank des Aufsichtsrats sind bei der Airline von Frauen besetzt.

Fresenius ist nicht so frauenfreundlich

Auf Platz zwei folgt die Deutsche Telekom: 2011 schnitt sie noch mit einem WoB-Wert von null ab, 2013 erreicht sie 19,29 Prozent. Platz drei belegt Henkel, das einzige Dax-Unternehmen, in dem eine Frau dem Aufsichtsrat vorsteht.

Nicht so frauenfreundlich sind die Kontrollgremien von Adidas, Fresenius und Fresenius Medical Care. Bei keinem dieser drei Konzerne sitzen Frauen mit am Tisch, wenn Aufsichtsrat oder Vorstand tagen. Schon 2011 waren sie deshalb die Schlusslichter.

Der Index analysiert alle 160 Unternehmen, die in Dax, M-Dax, S-Dax und Tec-Dax gelistet sind. Einige kleinere Firmen schneiden deutlich besser ab als die Dax-30. Spitzenreiter des Gesamtrankings ist wieder die GfK, die bereits 2011 die Rangliste anführte.

Das im S-Dax notierte Unternehmen erreicht einen WoB-Wert von 30 Prozent, dicht gefolgt von Celesio (M-Dax) und Telefónica Deutschland (Tec-Dax).

Women on board Index1
Top-5-Flop-5 im Dax 30
Rang 2013 Unternehmen WoB-Index Rang 2011
1 Lufthansa 22,50% 13
2 Deutsche Telekom 19,29% 19
3 Henkel 17,71% 9
4 Siemens 16,11% 1
5 Daimler 13,75% 13
28 Bayer 2,50% 19
28 RWE 2,50% 13
30 Adidas 0% 19
30 Fresenius Medical Care 0% 19
30 Fresenius 0% 19
1 Der WoB-Index gibt an, mit welchem Prozentsatz Frauen in den Spitzengremien eines Unternehmens vertreten sind
2 neu im WoB-Index
Stand: 15.09.2013
Quelle: FidAR

Diesen Artikel...

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH



Fotostrecke
Rare Spezies: Top-Managerinnen in Deutschland
Verwandte Themen

Fotostrecke
Coaching für Frauen: "Worin seid ihr besser als alle anderen?"


Social Networks