ThemaBürolebenRSS

Alle Artikel und Hintergründe


  • Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

KarriereSPIEGEL-Adventskalender Heute habe ich leider ein Foto für dich

Jeden Tag ein guter Rat, dieses Pensum wuppen Karriere-, Stil- oder Benimmberater spielend. Sie erklären einfach alles, und sei es noch so banal. Heute im Adventskalender: Wie mit etwas Alkohol aus Ihrem Kollegen ein prima Fotomodel wird.

Darf ich im Bikini zur Arbeit gehen oder in Badehose? Ist es okay, den Kollegen mit Deo einzusprühen? Und eignet sich ein Hamster als Bürotier? Wahrscheinlich haben Sie sich diese Fragen noch nie gestellt. Beantwortet werden sie trotzdem - von Karriere-, Stil- oder Etiketteberatern. Sie geben jeden Tag alles, um anderen das Leben leichter zu machen. Und dann verstauben ihre Tipps bei uns in der Redaktion.

Schade eigentlich. Wären die Ratschläge halb so banal, wären sie doppelt so sinnvoll. Aber für einen Lacher taugen sie allemal. Wir haben die skurrilsten und pappnasigsten Tipps dieses Jahres gesammelt und im KarriereSPIEGEL-Adventskalender verstaut. Lesen Sie heute:

18. Dezember: Heute habe ich leider ein Foto für dich

Die Öhrchen stehen Ihnen aber ausgezeichnet, Frau Kollegin Zur Großansicht
Corbis

Die Öhrchen stehen Ihnen aber ausgezeichnet, Frau Kollegin

Die Sekretärin hat plötzlich rosa Plüschohren auf dem Kopf, Herr Karlsson aus dem Vertrieb tanzt auf dem Tisch und kippt Frau Walther den Rotwein über ihre weiße Bluse - für einen Hobbyfotografen ist die Weihnachtsfeier der Firma die Gelegenheit, die Kenntnisse aus dem letzten VHS-Kurs Reportagefotografie in die Praxis umzusetzen. Schön nah rangehen und - zack!

Das ist ein großer Spaß, es kann ja nichts passieren: Bei Weihnachtsfeiern ist das Licht so schummrig, und Sie werden so betrunken sein, dass Sie die Kamera ohnehin nicht ruhig halten können. Auf Ihren Wackelbildern wird man deshalb nichts, aber auch gar nichts erkennen können. Ehrlich! Das hier gezeigte Foto hat ein Profi-Fotograf gemacht.

Carolin Lüdemann, Karriereberaterin und Mitglied im Deutschen Knigge-Rat, ahnt allerdings Schlimmes und steuert folgenden Rat bei: "Bloß keine peinlichen Fotos von Kollegen in sozialen Netzwerken hochladen!"

Haben Sie schon tausendmal gehört? Es ist nur eine von unzähligen Varianten der mantraartigen Warnung vor dem angeblichen "Karrierekiller Internet" - weil man sich mit freizügigen Bildern und Informationen um alle beruflichen Chancen bringe. Da hat man nur einmal mit der Bierdose, der Schampusflasche oder gar mit dem Joint in der Hand Polka getanzt, und schon ist die Karriere im Eimer. Denn Sie wissen ja: a) Dieses böse, böse Internetz vergisst nichts, b) Auch Chefs können googeln, c) Verkneifen Sie sich also besser jede Lebensregung.

Sogleich schiebt Frau Lüdemann ihrem Exklusiv-Tipp zwei Erklärungen nach: "Oft lassen sich die Bilder anschließend kaum noch aus dem Netz tilgen. Wer weiß schon, wo sie gelandet sind und wer sie gesehen hat." Und wenn Hysterie Ihnen so gar nicht liegt, bedenken Sie bitte wenigstens: "Mitarbeiter präsentieren online auch ihr Unternehmen. Peinliche Bilder schaden daher auch dem Image der Firma."

  • Dieser Tipp richtet sich an: Party People
  • Punkte auf der Ach-was-du-nicht-sagst-Skala: 11 von 10
  • Wie es danach weitergeht: Liebe Frau Lüdemann, heute haben wir definitiv kein Foto für Sie

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Büroleben
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH




Fotostrecke
Büroleben: Elf Sätze für das Phrasenschwein
Verwandte Themen

Fotostrecke
Mensch ärgere dich: Gadgets für Kollegenhasser

Fotostrecke
Geschenke im Büro: Zehn Gadgets für die lieben Kollegen

Social Networks