ThemaBürolebenRSS

Alle Artikel und Hintergründe


  • Drucken
  • Senden
  • Nutzungsrechte
 

KarriereSPIEGEL-Adventskalender Die Zeit heilt gar nix

Jeden Tag ein guter Rat, dieses Pensum wuppen Karriere-, Stil- oder Benimmberater spielend. Sie erklären einfach alles, und sei es noch so banal. Heute im Adventskalender: Warum sich mit Liebeskummer viel effektiver arbeiten lässt.

Darf ich im Bikini zur Arbeit gehen oder in Badehose? Ist es okay, den Kollegen mit Deo einzusprühen? Und eignet sich ein Hamster als Bürotier? Wahrscheinlich haben Sie sich diese Fragen noch nie gestellt. Beantwortet werden sie trotzdem - von Karriere-, Stil- oder Etiketteberatern. Sie geben jeden Tag alles, um anderen das Leben leichter zu machen. Und dann verstauben ihre Tipps bei uns in der Redaktion.

Schade eigentlich. Wären die Ratschläge halb so banal, wären sie doppelt so sinnvoll. Aber für einen Lacher taugen sie allemal. Wir haben die skurrilsten und pappnasigsten Tipps dieses Jahres gesammelt und im KarriereSPIEGEL-Adventskalender verstaut. Lesen Sie heute:

19. Dezember: Die Zeit heilt gar nix

Na, wer wird sich denn gleich hängen lassen? Liebeskummer ist doch super! Zur Großansicht
DPA

Na, wer wird sich denn gleich hängen lassen? Liebeskummer ist doch super!

Zwei Tage vor dem prophezeiten Weltuntergang wird es Zeit, mal über die Liebe im Büro zu philosophieren. Also über die unglückliche Liebe, versteht sich. Alles andere ist ja langweilig. Überlassen wir das Wort also den Liebeskummer-Expertinnen Birsen Köse, Diplom-Psychologin aus Berlin, und Anna Schoch, Psychotherapeutin aus München.

Beide sind sich einig: Wer Liebeskummer hat, sollte versuchen, seine privaten Problemen zu Hause zu lassen und den Job als Ablenkung zu begreifen. Na, vielen Dank auch, werden Sie jetzt denken: Wer kann schon mit Tränen erstickter Stimme eine überzeugende Präsentation halten?

Auf das Mitleid von Psychotherapeutin Schoch können Sie jetzt allerdings nicht zählen: "In dieser Situation gibt es gar nichts Besseres als einen Job, der einen fordert. Arbeit ist das beste Heilmittel!" Ihre konkreten Tipps: Stoßen Sie neue Projekte an - und machen Sie auch mal Überstunden. Zu Hause wartet ja eh niemand auf Sie.

Das finden Sie jetzt taktlos? Dann schauen Sie mal, welchen Spruch Psycho-Kollegin Köse zur Linderung von Liebeskummer empfiehlt: "Zeit heilt alle Wunden." Für solche Großmutter-Kalenderblatt-Weisheiten wird der Dank trauriger Kolleginnen und Kollegen Ihnen sicher ewig nachschleichen.

  • Dieser Tipp richtet sich an: Einsame Herzchen
  • Punkte auf der Ach-was-du-nicht-sagst-Skala: 6 von 10
  • Wie es danach weitergeht: Und jetzt alle im Chor: "Last Christmas, I gave you my heart, but the very next day you gave it away. This year, to save me from tears, I'll give it to someone special..."

Diesen Artikel...
  • Aus Datenschutzgründen wird Ihre IP-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie angemeldeter und eingeloggter Facebook-Nutzer sind. Wenn Sie mehr zum Thema Datenschutz wissen wollen, klicken Sie auf das i.
  • Auf anderen Social Networks teilen

Forum - Diskutieren Sie über diesen Artikel
zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!
News verfolgen

HilfeLassen Sie sich mit kostenlosen Diensten auf dem Laufenden halten:

alles aus der Rubrik KarriereSPIEGEL
RSS
alles aus der Rubrik Berufsleben
RSS
alles zum Thema Büroleben
RSS

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH